Raglanelse - schneidernmeistern

07:22 Mein gewisses Etwas 1 Comments

Für mich ist der Herbst neben dem Frühling die schönste Zeit des Jahres. Ich liebe es, wenn es draußen kälter wird. Dann hat Kleidung wieder einen Sinn! Im Sommer stehe ich oft vor meinem Kleiderschrank und würde vor Hitze am liebsten gar nichts anziehen. Im Herbst hingegen liebe ich es, Kleidungsstücke zu kombinieren und immer wieder verschiedene Outfits zu kreieren.

Dann ist auch die Zeit der lässigen Wohlfühlkleider gekommen. Solche, die man einfach aus dem Schrank holt, drüber zieht und weiß, damit werde ich mich den ganzen Tag wohlfühlen und auch noch schick aussehen.

linked with CreaDienstag
So ein Schnitt ist für mich die Else von schneidernmeistern.


Sie passt einfach, ohne dass ich mir groß Gedanken machen muss.


Natürlich hätte ich sie auch noch viel schicker nähen können, aber es fehlte noch ein lässiges Herbstkleid für unsere spontanen Wochenendausflüge in meinem Kleiderschrank. Ein farblich eher monochromes und daher immer passendes Kleid. Sowohl passend für einen langen Spaziergang, als auch für eine kleine Fahrradtour.


Der schöne Nosh-Jersey hat genau die richtige Schwere und ist dick genug, um einen sonnigen Herbstsonntag ohne Jacke erleben zu können. Dadurch, dass das Kleid einen durchgängigen Schutz bis fast zu den Kien (meine Lieblingslänge)  ermöglicht, ist man immer warm genug verpackt.



Vor ein paar Wochen habe ich angefangen, meinem großen 8jährigen Mädchen die Kamera zu erklären. Für mich sind beim Bloggen die Bilder immer noch die größte Herausforderung. Dafür Zeit und Licht zu finden, ist gar nicht so einfach. Wenn ich aber das große Mädchen fotografieren lasse, schlage ich zwei Fliegen mit einer Klappe. Sie hat Spaß und lernt etwas und ich halte am Ende schöne Bilder in den Händen. Zwar ist das für mich wesentlich anstrengender, als wenn mich liebe Freunde fotografieren, aber ein spontanes Zeitfenster mit Freundinnen, die auch Kinder haben, zu finden, ist in diesen Tagen fast unmöglich.

Umso mehr freue ich mich, dass sie so langsam einen Blick für die Details entwickelt.


Schnitt: Raglanelse von Schneidernmeistern
Stoff: Nosh (sponsored)

You Might Also Like

1 Kommentar:

  1. Liebe Sindy,
    wie immer hast du mit deinem Elsenkleid eine Punktlandung gemacht.
    Eine wunderbar lässige Tunika mit der du perfekt für den Herbst gekleidet bist.
    Sehr sehr schön!
    Hab lieben Dank
    Monika

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du vorbeigeschaut hast. Ich freue mich sehr, wenn Du einen Kommentar hinterlässt!