Vienna Top - Itch to Stitch

00:00 Mein gewisses Etwas 6 Comments

Könnt Ihr Euch noch an meinen Paro Cardigan erinnern? Schon damals dachte ich, was für ein doofes Produktbild, die Designerin da gewählt hat. Aber es war weise, das Potential des Schnittes zu entdecken und es trotzdem zu probieren. Seitdem trage ich einen wunderbar besonderen und doch schlichten Cardigan zur Arbeit (Link am Ende des Posts).

Nun hat mich Angela von My Sewing Dreams gefragt, ob ich nicht wieder Lust hätte, eine Version von ihrem aktuell übersetzten Schnitt zu nähen.


Und wieder fand ich das Produktbild ganz furchtbar. Ohne der Designerin zu nahe treten zu wollen, aber dieses Bild wird dem Schnitt tatsächlich nicht gerecht.


Der Schnitt ist und kann so viel mehr, als es das Cover vermuten lässt.

Ganz in weiß gehalten, deckt er genau die Lücke ab, die bisher noch in meinem Kleiderschrank vorhanden war. Ich brauchte noch etwas schickes für ganz heiße Tage. Schön dünn und luftig, aber bürotauglich. Wie gut, dass Dominique von kreamino genug von diesem Allroundtalent hatte.


Entstanden ist eine ganz zarte Bluse, die sich zur Kombination sofort auf meinen Pocket Skirt gestürzt hat. Die beiden sind wirklich ein ganz wunderbares Paar.


Natürlich musste ich auch wieder was verändern. Ihr kennt das ja ..

Nach den ersten Bildern, der anderen Designnäher, habe ich mich für 5cm mehr Länge entschieden. Und dieses Bänder-Gebamsel war auch nicht so mein Ding. Das hab ich gleich mal weggelassen.

Den Ausschnitt habe ich etwas weiter nach oben geschlossen. So finde ich es noch feiner.


Ich mag die Bluse wirklich sehr sehr gern. Die besonderen Nähte des Vorderteils machen echt was her. Da ist es fast schon schade, dass ich gar nicht so oft so eine Bluse brauche.

linked with Rrundumsweib.blogspot.deUMS

Stoff: Stoffmarkt von Dominique / kreamino (Herzlichen Dank!!)
Schnitt: Vienna Top übersetzt von My sewing dreams

Paro Cardigan ebenfalls von Itch to Stitch


You Might Also Like

Kommentare:

  1. Toll sieht dein Vienna Top aus! Ich habe es auch schon eine Weile hier liegen, aber noch nicht genäht, bis ich Miriams Exemplar diese Woche gesehen habe. Vielleicht lag es ja am Produktbild- ich gebe dir da völlig Recht.
    Aber für morgen steht es auf dem To-Sew-Plan :)
    Nicht in weiß. Auch wenn dein Exemplar wundervoll zeitlos aussieht und wirklich toll zum Rock passt.
    Ganz liebe Grüße
    Fina

    AntwortenLöschen
  2. Anonym15/6/17

    Eine sehr schöne Bluse...an einer sehr schönen Frau. Grüße von der Lotta

    AntwortenLöschen
  3. Die Idee den Schnitt als weißes Blüschen umzusetzen finde ich richtig klasse. Auch mich hat der Schnitt nicht so extrem angesprochen, nachdem ich das Top aber selber genäht habe, bin ich richtig begeistert.

    AntwortenLöschen
  4. Gigantisch, liebe sindy, du hast so recht, nach dem Bild vom Cover wäre mein Blick auch sofort weitergewandert, bei deiner Variante gucke ich jetzt schon seit Minuten drauf rum und es entwickelt sich hier gerade das ganz große , möchte ich auch haben Gefühl ...... LG Kirsten

    AntwortenLöschen
  5. Deine Umsetzung des Schnittes als weiße Bluse, ohne Bänder und höher geschlossen, gefällt mir ausgesprochen gut an dir - und könnte ich mir auch für mich selbst vorstellen. Vielleicht eher zu einer gemusterten engen 3/4 Hose. Dein Lächeln ist so bezaubernd, großartig! LG Heike

    AntwortenLöschen
  6. Hm...tolleBluse
    Genau so würde ich diese auch tragen, auch in der Freizeit. Gefällt mir sehr. Schick und luftig und sicher auch toll mit Cardigan, Blazer.

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du vorbeigeschaut hast. Ich freue mich sehr, wenn Du einen Kommentar hinterlässt!