Fedora Hat - Elegance & Elephants über Nähconnection

06:15 Mein gewisses Etwas 1 Comments

Wenn Annika von Nähconnection ein neues Schnittpaket rausbringt und davor die Schnittauswahl in der Gruppe vorstellt, fange ich augenblicklich mit den Überlegungen zur Umsetzung an. Annika achtet immer auf die richtige Mischung zwischen einfachen und anspruchsvolleren Schnitten. Mittlerweile suche ich ja regelrecht die Herausforderung und weiß spätestens seit der Cheyenne-Epidemie, wie gut es ist, sich dieser regelmäßig zu stellen. Da ist es dieses Mal fast schon schade, dass ich für das Jungspaket nicht die passenden Jungs zu Hause habe ..

Aber was spricht dagegen, nicht auch einmal einen Jungsschnitt für ein Mädchen zu verarbeiten? Ich finde gerade das besonders toll: Mädchen kann man einerseits so richtig mädchenhaft einkleiden – mit Rüschen, Kleidchen, Schleifchen und allerlei Tüddelei. Es geht aber auch sportlich chic. Und ich glaube, dass das auch mehr unser Stil ist. Den kleinen Hüpfer muss ich noch ein wenig bekehren, aber spätestens wenn sich das lange Maxikleid wieder in den Speichen ihres Fahrrads verheddert, weiß auch sie wieder eine bequeme Boyfriendhose zu schätzen.

Im Paket von Annika finden sich dieses Mal ein Blazer, eine Hose, ein Polo, ein Top und ein Hut. Alles was es für ein schickes Jungs-Outfit braucht.

Vieles konnte ich mir für die Mädchen nicht vorstellen. Aber der Hut ..


.. der hat mich gleich überzeugt. Für ein lässiges Mädchen-Outfit ist der echt perfekt geeignet.


Ich hatte als Kombination gleich die lässige neue Latzhose im Sinn. Dazu würde der Hut gut passen. Und tatsächlich passt er in seiner Schlichtheit zur gesamten Kleidung meines großen Mädchens.


Und das Beste: sie liebt ihn abgöttisch und geht quasi nicht mehr ohne aus dem Haus.


Da hat sich die ganze Arbeit zum Glück gelohnt. Obwohl .. naja .. ganz ehrlich? So aufwändig ist der Hut gar nicht. Mit Zuschnitt habe ich ca. 1h dafür gebraucht.


Von Lebenskleidung habe ich dafür 0,5m Stoff zur Verfügung gestellt bekommen. Das hat sehr gut gereicht. Ein kleiner Rest ist übrig und findet bestimmt auch noch seine Bestimmung.

Ich hartherzige Mutter habe das Kind für gute Fotos in das "kühle" Wasser "gezwungen". Am Ende wollte sie übrigens nicht mehr raus ......

Der Stoff ist wirklich perfekt für den Hut. Er hat einen gewissen Stand und dazu eine schöne Struktur. So stelle ich mir einen richtigen Hut vor. Als Einlage habe ich H320 verwendet. Das war ok. Vermutlich könnte die Einlage sogar noch ein wenig stärker sein.

Schnitt: auf Deutsch übersetzt im Shop von Nähconnection
Stoff: Denim Stoff DETROIT über Lebenskleidung

You Might Also Like

1 Kommentar:

  1. Hach, wie schön, dass sie den Hut so mag. Ich muss meiner Großen unbedingt auch noch einen nähen!

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du vorbeigeschaut hast. Ich freue mich sehr, wenn Du einen Kommentar hinterlässt!