Die Komplizin - Kleid mit Tunnelzug

05:50 Mein gewisses Etwas 5 Comments

Ich weiß noch, wie ich damals das erste Mal drüben bei Elke von Dana Lübke las. "Die Komplizin" war mir vorher noch nicht über den Weg gelaufen, hinterließ aber sofort einen bleibenden Eindruck. Während ich das Interview las, musste ich oft schmunzeln. Ja, wir haben den gleichen Blick für das Wesentliche:

"Ich will auch meine Zeit nicht nur im Netz verbringen. Viel lieber sitze ich an der Maschine und nähe."

Auch ich bin ein Social-Media-Muffel. Mir bleibt neben meinem Vollzeitjob und meiner Familie so wenig Zeit für Kreatives, dass ich mich selten überwinden kann, auf alle Eure wundervollen Kommentare zu antworten. Das heißt natürlich nicht, dass ich sie nicht wert schätze - ganz und gar nicht - ich weiß einfach, dass mir dann keine Zeit mehr für den eigentlichen Inhalt meines Blogs bleibt.

Denn würde ich auf alles antworten, könnte ich Euch heute sicherlich nicht Danas neuestes Kleid mit Tunnelzug zeigen.


Auf den ersten Blick ein Kleid wie es sicherlich schon viele gibt. Auf den zweiten Blick seht Ihr:

einen wundervollen Ausschnitt


einen Tunnelzug am Rücken,


 Taschen im Vorderteil

linked with RUMS
(und eine tolle Ärmellösung, wenn man denn einen längeren Ärmel näht, als ich es getan habe.)

Es sind tatsächlich die Details, die das Kleid ausmachen. Alles zusammen ergibt es einen lässig, schicken Schnitt, der gerade perfekt in meine Garderobe passt.

Aber ich wäre ja nicht ich, wenn ich nicht doch wieder etwas verändert hätte.
Die kürzeren Ärmel habe ich ja schon erwähnt. Und dazu habe ich das Rockteil auf eine Länge, die handbreit über dem Knie endet, gekürzt. Das ist meine Länge. Alles was drüber hinaus geht, braucht viel Weite oder etwas besonderes, dass man nicht denkt, ich hätte ein Nachthemd an.

Durch den Tunnelzug könnte man auch ein Band ziehen. Oder ein Kordel. Ich habe mich für einen dünnen, dunklen Gürtel entschieden, der sogar durch den Tunnelzug passt. Das ist genau der Kontrast, den ich mir vorgestellt habe. Der wichtige Kontrast zu dem sonst eher langweiligen hellgrauen Baumwolljersey. Der in seiner Schlichtheit genau das ist, was ich gerade brauche. Der Schnitt ist es, der dem Stoff das gewisse Etwas geben soll. Wenn es nach mir ginge, würde ich noch 20 Kleidungsstücke aus diesem Stoff nähen.

You Might Also Like

Kommentare:

  1. Wow, das Kleid ist so toll! Und das mit dern sozialen Medien kenne ich. Wenn man da ganz aktiv ist, bleibt wirklich kaum noch Zeit fürs Nähen ...
    LG
    Kristina

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag die Fotos von Dir! Das Grau steht Dir ganz wunderbar und das Kleid passt gut zu Dir. Schön! :-)
    glg, Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Wow, super schick! Gefällt mir mal wieder sehr gut, grau ist ja eh meine Lieblingsfarbe. ;) Dieser Tunnelzug ist ja mal echt was anderes und der Ausschnitt gefällt mir auch sehr gut.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Klasse, sieht richtig edel aus mit dem schönen Jersey. Viel Spaß damit, LG Kirsten

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sindy, ein wunderbares Kleid.
    Lg, Anke

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du vorbeigeschaut hast. Ich freue mich sehr, wenn Du einen Kommentar hinterlässt!