Sew my style - Virginia Leggins

07:16 Mein gewisses Etwas 4 Comments

Ich kann mich nicht erinnern, dass ich jemals zu irgendwelchen Outfits Leggins getragen hätte. Der Sinn einer Leggins hat sich mir lange Zeit nicht erschlossen.

War es kalt, trug ich unter dem Rock Strumpfhosen. War es warm, ließ ich sie weg. Ich fragte mich immer wieder, warum nur, sollte ich Leggins kaufen und tragen?

Und dann erkannte ich es: Just for fun.


Eine Leggins ist ruckzuck genäht und kann einem schlichten Outfit so richtig eins drauf setzen. Oder sie hält sich dezent im Hintergrund, besticht aber durch einen wunderbaren Stoff.


Meine Virginia Leggins hat beides: einen wunderbaren Stoff und das gewisse Etwas.


Das Muster und die Haptik des Stoffes sind einfach grandios. Ich habe selten etwas weicheres und interessantes gefühlt. Mit dem blauen Unterton passt sie perfekt zu meinem Kleiderschrank.

linked with CreaDienstag, Handmade on Tuesday
Man könnte meinen, ich wäre nun angefixt. Denn direkt nach diesen Bildern bildeten sich in meinem Kopfkino weitere Ideen, in welchem Formen und Farben noch weitere Leggins bei mir einziehen sollten.

Am liebsten mag ich den Gedanken, mir zur Leggins noch eine kurze Jeanshose zu nähen - so, wie es Dominique von kreamino heute zeigt. Vielleicht bin ich ja mutig und nähe mir noch eine Leggins aus dem rosafarbenen Stoff?


Schnitt: Virginia Leggins von Megan Nielsen Pattern
Stoff: über 1000Stoff

Der Stoff wurde mir von Lara - 1000Stoff - zur Verfügung gestellt. Dies beeinflusst nicht meine persönliche Meinung!

You Might Also Like

Kommentare:

  1. <3 unbedingt mutig sein und noch eine zweite Leggins nähen und dazu Jeansshorts kombinieren - das ist so toll zu tragen <3

    Liebste Grüße Dominique

    AntwortenLöschen
  2. Steht Dir so als hättest Du die Leggins schon immer im Kleiderschrank! Ich habe ja angefangen Leggins zu tragen als ich mit den Kids stundenlang im Sandkasten verbringen durfte. Nackte Füsse in Sandalen mit Rock und trotzdem gleich nackt wenn man sich mal bewegen muss. Und mittlerweile habe ich kaum noch Strumpfhosen, weil Leggings auch am großen Zeh länger halten :-))
    Liebe Grüße, Lara

    AntwortenLöschen
  3. Also ich fand Leggings schon immer super! Ich hab mich nur nie getraut, sie zu tragen, weil ich immer fand, dass sie nach Sportklamotte oder noch schlimmer: Schlafklamotte aussahen.
    Mittlerweile trage ich Leggins suuuper gerne. Mit Longbluse drüber geht's meist auch ohne Rock oder Shorts finde ich. :)

    Deine Leggings hat eine wunderschöne Farbe und du siehst sehr gut darin aus! :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Ich mag Leggings am liebsten unterm Rock. Aber selbst genäht habe ich noch keine...
    TipTop
    Lg, Anke

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du vorbeigeschaut hast. Ich freue mich sehr, wenn Du einen Kommentar hinterlässt!