Karlhorst aus wunderschönstem Stoff von Lebenskleidung

23:59 Mein gewisses Etwas 13 Comments

Und schwuppdiwupp ist der Dezember rum und das neue Jahr hat begonnen. Statt der herzlichen Weihnachtsgrüße gibt es nun nicht weniger herzliche Wünsche zum neuen Jahr. Ihr Lieben, macht das Beste draus und hört auf Euer Herz. Das weiß, wo es lang geht!

Ich hab im Dezember dem Leben 1.0 den Vortritt gelassen. Ein Vorsatz aus der Blogpause, den ich nur zu gerne umgesetzt habe. Diesmal haben sogar nur noch die Blogbeiträge zu den Fotos gefehlt. Aber die wollten einfach nicht entstehen. Nun ja, dann eben jetzt.

Der heutige Karlhorst (Synonym für einen abgewandelten Karl) ist der tollen Inspiration von Instagram geschuldet. Als ich dort ein Beispiel aus dem schönen Stoff von Lebenskleidung sah, hatte ich sofort ein Bild von diesem Kleidungsstück im Kopf.

linked with RUMS
Der Karl hat es mir einfach angetan. Wollte er erst so gar nicht zu mir passen, haben wir mittlerweile die perfekte Wellenlänge. Ich weiß auch nicht, wie ich es beschreiben soll. Er passt einfach in meinen Kleiderschrank. Egal in welche Länge, aus welchem Material. Er hängt dort, als ob er nie weggewesen wäre.


Und dazu noch dieses wundervolle Blau.


Es war wirklich nicht einfach, einen Stoff für 30€/m zu kaufen, den es dann auch nur meterweise gibt. Mein Karlhorst hat so mal locker 60€ gekostet. Ich weiß nicht, wann ich mir mal einen Pullover in diesem Wert gekauft hätte. Und beim Nähen bleibt ja dann auch immer noch das Risiko, dass man das gewählte Projekt komplett in den Sand setzt. Aber egal, ich fand den Stoff so toll, dass ich es einfach wagte.

Kurz gab es dann auch den riesen Schreckmoment als sich plötzlich ein Granatapfel auf meinem Karlhorst verteilte. Ich war total verzweifelt und dachte, das war's. Merkwürdigerweise aber nicht wegen der vielleicht verlorenen 60€, sondern wirklich nur, weil man allerliebster Liebllingspulli in Gefahr war. Das zeigt mal wieder, dass es am Ende doch irgendwie nur um die Qualität geht, oder?


Bei meiner Arbeit hieß es dann, mein Longpulli hat etwas von Star Trek. Pff .. Banausen. Aber weil ich finde, dass die beiden schon irgendwie recht haben und ich immer für einen Spaß zu haben bin, habe ich mir einen Communicator bestellt. Den werde ich dann zusammen mit meinem Karl tragen.

Ach, ich freue mich auf das neue Nähjahr und auf Euch!!


----------------
Schnitt: Karl von schneidernmeistern
Stoff: Lebenskleidung z.B. über Eulenmeisterei

You Might Also Like

Kommentare:

  1. Ich stelle mir gerade den Schreck mit dem Granatapfel vor!!!!!!!! Horror!!!!!!!
    Dein Karl-Horst ist wunderschön! Den Stoff gucke ich mir schon so lange an, habe es aber nicht übers Herz gebracht den Preis zu bezahlen...schade eigentlich. Aber den Karl, oder Horst werde ich auf jeden Fall nähen, habe mich beim Toaster in den Kragen verliebt ;-)
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  2. Ist das ein schicker und schöner und auch praktisch veranlagter Karl. :-) Auch der Stoff ist super dafür. Sehr gute Arbeit.
    Alles Gute für das Neue Jahr.
    Jara

    AntwortenLöschen
  3. Toll. Ich kann es nachempfinden. Wobei ich auch ohne zu zögern 60€für einen gekauften Pulli ausgebe.... Wenn ich ehrlich bin habe ich aber auch noch nie etwas richtig in den Sand gesetzt. Es hat meinen Erwartungen entsprochen... Wunderbar. Die Farbe steht Dir wirklich sowas von. Star Treffen...Vor 40 Jahren zum 1. Mal in den USA erschienen. Wenn Dir damit nicht ganz Hippie...;-)

    AntwortenLöschen
  4. Steht dir klasse :) Daumen hoch!

    AntwortenLöschen
  5. Wow, der Stoff ist wirklich klasse mit dieser Rippenstruktur und dadurch wirklich was besonderes. Sieht lasse aus.
    Viele Grüße Miriam

    AntwortenLöschen
  6. Der sieht soooo so toll aus, im Laden hätte der locker das Doppelte gekostet!

    Und von deinen Bildern krieg ich gute Laune, danke dafür. :)

    Liebe Grüße aus HH,
    Nora

    AntwortenLöschen
  7. Herrlich! Der Schnitt passt gut zu dir und die Farbe steht dir wahnsinnig gut. Deine Augen harmonieren sehr mit der Farbe. Klasse! Lg Karin

    AntwortenLöschen
  8. Der ist Dir wirklich gut gelungen toll 👍 Es macht sehr aus, wenn man gute Qualität kauft ,gerade beim nähen. Auch wenn man erst mal ziemlich schlucken muss. Weiter so. Herzlichen Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen
  9. Deine Bilder sind so schön! Und Dein Karlhorst auch! Der ist jeden Euro wert!!!
    Alles Gute für das neue Jahr!

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Sindy,
    ich weiß nicht in wenn oder was ich mich gerade mehr verliebt habe. In deinen wunderbaren Karlhorst oder in deine so unglaublich sympatischen Lachfalten. Davon wünsche ich dir in diesem Jahr auf alle Fälle noch ein paar mehr. Ich liebe sie und (sorry) wohl auch dich und die Karlhorstkombi.
    Sonnige Grüße
    Bine

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Sindy,
    ja, diese Bedenken so teuren Stoff zu kaufen, kann ich unglaublich gut verstehen. Ende November habe ich mir mein "Relaxed-Kleid" genäht und da kostete der Meter Stoff auch 34 Euro. Huch, da habe ich erst einmal geschluckt. Aber, dieser Stoff ist ein Traum und Du hast Recht, Qualität macht sich bezahlt.
    Dein Karlhorst ist einfach super und erst dieser Stoff - hach, ein Traum!!! Ich kann Dich soooo gut verstehen. Der ist wirklich jeden Euro wert!!
    Liebe Grüße Epilele

    AntwortenLöschen
  12. Sehr schöner Karlhorst! Gefällt mir wirklich gut!
    LG Vanessa

    AntwortenLöschen
  13. Ich hab deinen Karlhorst schon auf Instagram bewundert. So schön, steht dir bestens. Der Blauton ist ja wirklich wie für dich gemacht, genau deine Augenfarbe. Und auch die kurze Länge finde ich schön, das muss ich auch mal probieren. Liebe Grüße von Claudia

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du vorbeigeschaut hast. Ich freue mich sehr, wenn Du einen Kommentar hinterlässt!