Hemdblusenkleid Laramie

08:24 Mein gewisses Etwas 7 Comments

Manchmal muss ich schon so ein bisschen über mich schmunzeln. Was habe ich nicht alles ausgeschlossen, als ich anfing zu nähen. Möglichst einfach sollte es damals sein und vor allem: schnell gehen. Bloß nicht zu aufwändig und langwierig. Der greifbare Erfolg stand im Vordergrund.

Mit der Erfahrung (und vor allem mit 1,5 Jahren Akkordnähen fürs kleine Label) kam die schnelle Genauigkeit. Und auch ein allgemeines Verständnis für das Nähen von Kleidung.  Durch die zahlreichen, wunderbar detaillierten ebooks und Nähvideos hab ich viel gelernt, auf das ich bei neuen Projekten zurückgreifen kann.

Plötzlich stand da über die Nähconnection Botschafter ein Schnitt für eine Bluse für Mädchen im Raum. Etwas, was ich noch letztes Jahr dankend abgelehnt hätte. Dieses Jahr aber stellte ich mich der Herausforderung.

linked with After Work Sewing, Mittwochs mag ich 

Was soll ich sagen? Ich bin überglücklich, dass ich es gewagt habe! Das Hemdblusenkleid steht dem großen Mädchen fantastisch. Das ist genau ihr Stil. Lässig und schick. Wie die Mama.


Bei der Größenwahl war ich etwas skeptisch. Wir hatten eine ähnliche Kaufbluse hier, die ich zum Vergleich dazu nahm. Mein großer 7,5jährer Hüpfer ist sehr schmal und lang. Und als ich die Kaufbluse auf den Schnitt legte, war schnell klar, dass die Größe für 8 Jahre viiiiel zu weit werden würde. Auch bei Größe 6 Jahre ist noch einiges an Luft, aber ich denke, da wächst sie über das nächste Jahr schön rein. Deswegen habe ich ich auch für einen schönen dünnen Chambray und 3/4 Ärmel entschieden. Damit kann sie das Kleid schön kombiniert das ganze Jahr über tragen.


Und so wie es scheint, wird sie das auch tun. Nach 3 Tagen hintereinander habe ich heute die Chance genutzt und das Kleid schnell in die Wäsche gesteckt. Natürlich unter Protest der Tochter.

Ich freue mich aber sehr, dass sich der Aufwand gelohnt hat. Sie fühlt sich wohl und ich bin stolz, dass ich mal etwas anderes als Jerseyshirts oder Checkerhosen genäht habe.


Mit diesem Beitrag beteilige ich mich liebend gern an Annikas Hemdenwoche. In den Nähconnection Shop sind vier neue Hemdenschnitte für Kind, Frau und Mann eingezogen. Beim Kauf von 2 oder mehr Hemdchnitten gibt es bis zum 6.12.2016 automatisch 20% Rabatt im Warenkorb.

Das Hemdblusenkleid ist nach dem Schnitt Laramie entstanden. Im Schnitt sind 4 Varianten enthalten, die man sich nach Lust und Laune gestalten kann.


Morgen zeige ich Euch dann mein "Hemd".

You Might Also Like

Kommentare:

  1. Hat sich definitiv ausgezahlt, sieht toll aus! Würde ich ihn groß nehmen :-)
    Glg von Steffi, die immer mehr Lust auf Webstoffprojekte bekommt....

    AntwortenLöschen
  2. Die Bluse ist wunderschön! Ich kann verstehen, dass deine Tochter sie nicht mehr ausziehen mag.
    Und ja, mir geht es auch wie dir. Hätte mir vor einem Jahr jemand gesagt, dass ich Blusen und Kleider mit Knopfleisten, Krägen und Manschetten nähe, hätte ich es nicht geglaubt. Aber Nähconnies machen's möglich. :-)
    Liebe Grüße
    Catharina

    AntwortenLöschen
  3. Hach, das ist aber auch schön. Chambray liebe ich sowieso und so als Hemdblusenkleid ist es einfach klasse!

    AntwortenLöschen
  4. Toll sieht es aus das Blusenkleid! Ich stelle immer wieder fest, dass schlichte Basicteile mit schönen Details echte Alltagshelden sind. Ich nähe tatsächlich gerne Bluse und Hemden, wenn dann der Kragen und die Manschetten auch von innen sauber aussehen, kann ich mich da auch dran erfreuen. Viel Spaß mit dem Kleid, ich werde es meiner Tochter auch mal zeigen...vielleicht gefällt es ihr ja auch! ;-)

    Liebe Grüße
    Rock Gerda

    AntwortenLöschen
  5. Sehr cool und zauberhaft, genau richtig für kleine grosse Mädchen 😉 - mag ich sehr!
    Glg Kathrin

    AntwortenLöschen
  6. Ohja - die Sorgfältigkeit zahlt sich aus. Sehr schönes Hemdblusenkleid, mag ich gerne. Hat was. Da fällt mir einens in der Victor La Maison wieder ein und auch dieses merke ich mir gedanklich vor. /,5 Jahre ist auch die Kröte hier und schmal auch... Schick! Und wenn ich an das Kaufangebot denke... grausig - so kommt es zur Ambivalenz: Eigentlich irgendwie lieber was Gekauftes - aber nach Blick in Läden, dann doch eher "MAMMA..." Kann verstehen, dass es der jungen Damen gefällt, aber dieser Schnitt ist sicher auch was für Dich.

    AntwortenLöschen
  7. Das Hemdblusenkleid sieht einfach top aus! Toll mit dem Chambray! Das wird bestimmt oft und gern getragen!!!

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du vorbeigeschaut hast. Ich freue mich sehr, wenn Du einen Kommentar hinterlässt!