MMM klassisch beRockt!

06:00 Mein gewisses Etwas 14 Comments

Vor fast genau einem Jahr nähte ich mir einen hübschen dunkelblauen Rock. Ich weiß noch, wie glücklich ich war, dass ich mir den Amy-Schnitt so umgewandelt hatte, dass er genau meinen Vorstellungen entsprach. Leicht A-förmig, ohne Kellerfalte. Sehr sehr oft habe ich dann diesen Rock getragen. Er passte perfekt in meinen Alltag, aber auch zu besonderen Anlässen konnte ich ihn tragen.

Nun wollte ich ihn letzte Woche wieder tragen und musste feststellen, dass sich meine Ansprüche mit meinem neuen Lieblingsschnitt sehr verändert haben. Das herrliche Tragegefühl vom letzten Jahr war einfach nicht mehr da. Aber dafür noch genügend Stoff für eine Wiederbelebung. Perfekt für mein derzeitiges Nähhoch.

linked with Me Made Mittwoch & After-Work-Sewing

So entstand "schon wieder" ein Rock für den hoffentlich bald erscheinenden Sommer. Ganz schlicht. Dunkelblauer Jeans mit hellblauer Paspel. An der Seite ein nahtverdeckter Reißverschluss. Fertig.


Diesmal habe ich den Schnitt nur ausgestellt, ohne Mehrweite. Mir gefällt die schmale Silhouette sehr. Das ganze Outfit ist in seiner Schlichtheit sogar Business tauglich, finde ich. Aber trotzdem auch irgendwie sportlich. Das gefällt mir sehr.


Das Shirt kennt Ihr noch von letzter Woche. Hellblau passt einfach immer und lässt sich zu fast allen Kleidungsstücken in meinem Kleiderschrank kombinieren. Nun auch zu meinem neuen Rock. Fehlen eigentlich nur noch sommerliche Temperaturen.

Und habt Ihr schon gesehen? Es gibt eine neue Rubrik: Me-Made-Outfits.
Dort möchte ich nun mehr und mehr ganze Me-Made-Outfits zeigen. Nicht nur Ober- oder Unterteil. Nein, beides zusammen. Oder ein Kleid.

Fehlen nur noch die selbstgenähten Hosen. Da taste ich mich ganz langsam ran. Die ersten drei richtigen Kinderhosen sind am Wochenende entstanden und gestern dann auch mein Hosenrock / meine Culotte nach dem Schnitt von Compagnie M. Sogar mit richtigem Reißverschluss. Yeah! Ich bin ja so so stolz und bin gespannt, was ihr sagen werdet.

You Might Also Like

Kommentare:

  1. So klassisch und nur mit Paspel aufgepeppt mag ich es fast am Liebsten - steht dir ausgezeichnet! Und auf deine Culotte bin ich mega gespannt ;-)
    Liebste Grüße,
    Maarika

    AntwortenLöschen
  2. Sieht toll aus. Ganz Sindy. Rock geschnappt, gut sitzendes Shirt und fertig ist der "Look".
    Am langen Pfingstwochenende habe ich mir inspiriert durch deinen Rock auch so einen Rock mit Mehrweite und Paspel zugeschnitten... Mal schaun, ob das Ergebnis auch so toll wird.
    Allerdings mit Jerseybund statt Reissverschluss, an den traue ich mich nicht ran.
    Liebe Grüße
    Anika

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein schönes klassisches, schickes, sportliches Outfit! Durch unterschiedliche Accessoires immer wieder neu interpretiert :-)
    Lieben Gruß, Sandra

    AntwortenLöschen
  4. ein absoluter traumrock! mhmm ich hab im stoffschrank noch blauen jeansstoff! so ein schlichtes uniteil braucht man einfach im sommer!

    auf deine coulotte bin ich auch schon sehr gespannt! will ich auch mal ausprobieren :-)

    memadeoutfit? muss ich gleich mal schauen!
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sindy,
    ein schlicht-schöner Rock. Auf jeden Fall Business-tauglich. Spielplatztauglich ebenso. Und überhaupt! Ich muss mir dringend auch einen Rock nähen! Die zwei bei meinen #myspringessentials habe ich jeweils genau einmal getragen, es ist einfach nicht das Richtige für mich. Aber deinen würde ich glatt nehmen...
    Liebe Grüße und ich bin auf deine Komplettoutfits sehr gespannt!
    Liebe Grüße
    Lena

    AntwortenLöschen
  6. Schön und schlicht. Da kommt der schöne Schnitt gut zur Geltung.

    AntwortenLöschen
  7. Ich schließe mich an- schlicht, sportlich, eigentlich immer und zu jedem Anlass tragbar! Ein perfektes Kleidungsstück also!
    Liebe Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  8. Ein sehr schöner Schnitt und ein wunderschöner schlichter Rock ! Ganz bezaubernd !
    Da will ich mal die Daumen drücken , damit die Sonne scheint !
    Liebe Grüße
    Käthe

    AntwortenLöschen
  9. Ein schönes Outfit für viele Gelegenheiten. Die Paspel finde ich super. Bei Deinem heutigen Outfit wird dadurch der Oberkörper betont und gestreckt - das muss ich mir merken. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  10. Der schlichte Rock wird durch die Paspel zu einem besonderen - sehr, sehr schön!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  11. Sehr hübsch - so schlicht und gut kombinierbar. Und auch wenn es manchmal ein wenig schalen Beigeschmack hat, aber insgesamt ist es doch toll und spannend wie sich die eigenen Ansprüche und Fähigkeiten weiterentwickeln! :)

    AntwortenLöschen
  12. Sehr schick siehst Du in Deinem Rock aus, er ist schlicht und bestimmt zu ganz vielen Sachen aus Deinem Kleiderschrank zu kombinieren. Um Deine Eisernheit in Bezug auf das Füllen eines wirklich kombinierbaren Kleiderschranks habe ich ja schon bewundert und tue dies immer noch. lg Verena

    AntwortenLöschen
  13. Ich mochte ja im vergangenen Jahr schon deinen blauen Rock sehr leiden! Wollte ich den nicht sogar 1 zu 1 nachnähen? ähm öhm.... wie die Zeit vergeht!
    Dein neuer schlichter Rock gefällt mir wieder sehr gut! Die Paspel sorgt für die nötige Auflockerung und passt perfekt zum Shirt! Eine tolles Basic-Set, würde ich mal sagen.
    Einfach schön!
    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  14. Dein Rock sieht toll aus! Das schöne Blau mit der hellen Paspel dazu gefällt mir sehr. Und die schmale Silhouette steht dir wirklich sehr! Ich finde es auch sehr interessant, an selbstgenähten Sachen zu merken, wie man sich vom Geschmack und Ansprüchen her verändert.

    Deine Idee der Outfit-Kategorie finde ich toll! Das Thema beschäftigt mich momentan auch sehr und ich mag deine Gedanken und genähten Stücke zu dem Thema immer sehr!

    Herzliche Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du vorbeigeschaut hast. Ich freue mich sehr, wenn Du einen Kommentar hinterlässt!