Auf in ein neues Bloggerjahr!

13:54 Mein gewisses Etwas 14 Comments

Ein neues Jahr. Ein neues Glück!?

Ich bin eigentlich nicht der Typ für große Sentimentalität am Ende des Jahres. Und doch ertappe ich mich gerade immer wieder, wie ich für mich überlege, was ich dieses Jahr erreichen möchte und was alles tolles vor mir liegt.

Aber zu einem Ausblick gehört natürlich auch ein Rückblick.

2014 war ein sehr zwiegespaltenes Jahr. Wir haben gelernt, dass alles Positive auch eine Kehrseite hat. Wir haben endlich unser Haus fertiggestellt, mussten aber im nächsten Schritt erst einmal wieder als Familie zusammenwachsen. Zwei Jahre haben wir aktiv umgebaut. Ein Jahr sehr extrem, so dass wir liebsten Mann und Papa so gut wie nie sahen. Ein Jahr ist nicht lang, aber es reicht, dass jeder anfängt sein eigenes Leben zu leben. Das fängt bei einfachen Planungen an und hört bei der einseitigen Kindererziehung auf. So fuhren wir im August, kurz nach dem Umzug, eine Woche in den Urlaub. Das Baby war wundervoll, das große Mädchen drehte komplett durch und wir mussten lernen 24h zusammen zu sein und Rücksicht aufeinander zu nehmen. Unendlich viele Macken des Anderen fanden den Weg zurück ins Bewusstsein und verlangten unser gegenseitiges Verständnis. Am Ende malte die Große ein Bild von uns allen, auf das ich den Wunsch schreiben sollte, dass Mama und Papa nicht mehr so oft streiten. Puh. Das saß. Aber wir haben gekämpft und gewonnen. 2014 schließen wir als intakte Familie mit unendlich vielen glücklichen Momenten in den eigenen vier Wänden.



Zimt&Zucker ist erfolgreich angelaufen. Es machte irrsinnig viel Spaß das kleine Label zusammen mit meiner lieben Freundin aufzubauen, aber es kostet auch wahnsinnig viel Kraft. Ich musste erst den Weg finden, nicht nur noch für das Label zu leben, egal wie viel mir daran liegt. Und wir mussten als Geschäftspartner zusammenfinden. Auch nicht einfach, wenn zwei starke Frauen aufeinander treffen. Aber auch hier hat sich alles toll zusammengefunden. Es gibt noch viel zu optimieren und wir sind noch lange nicht dort, wo wir sein möchten, aber es macht immernoch Spaß. Das ist die Hauptsache.

Für 2015 wünsche ich mir wieder mehr Zeit für mein kleines Paradies hier zu haben. Ich mag es hier zu sein und zu schreiben. Am 12. Januar sind es tatsächlich schon vier Jahre. Wahnsinn. Wenn man überlegt, dass ich eigentlich über meine gelesenen Bücher schreiben wollte, dann bei kleinen DIYs landete und schließlich seit zwei Jahren meine Kleidung fast ausschließlich selbst nähe und hier zeige. Spannend, diese Entwicklung hier so mitverfolgen zu können und festzustellen, dass ich mich meist für die Nähmaschine entscheide, anstatt zu lesen.

Mittlerweile ist das Nähen für mich tatsächlich der kreative Ausdruck geworden, nachdem ich so lang gesucht habe. Schon immer wollte ich kreativ bzw. mit den Händen aktiv sein. Holz war funktionell genug, erschloss sich mir nicht. Papier war zu künstlerisch. Auch alle anderen Versuche scheiterten. Im Nähen vereinen sich für mich beide Aspekte perfekt. Die Kette: Idee, Stoff, Schnitt, Nähen und das Geschaffene tragen bzw. den Kindern anziehen ist genau meins. Ich schaffe etwas, was ich dann selbst im Alltag nutzen kann.


In den letzten Wochen habe ich auf verschiedene Wege einige Menschen kennengelernt, die, ohne, dass ich das wusste, mein Blog schon lang verfolgten und begeistert waren, was ich alles so umsetze und zeige. Das war ein riesen Motivationsschub, da ich oft zweifle, ob das hier überhaupt jemanden interessiert.

So starte ich hoch motiviert in das neue Bloggerjahr und bin gespannt, wohin die Reise geht!

Ich freue mich, Euch dabei zu haben und wünsche Euch ein gesundes und glückliches neues Jahr.



You Might Also Like

Kommentare:

  1. Schön, von dir so positives zu lesen :) Freue mich, wieder mehr von dir zu lesen, mag deinen Modestil sehr gern. Habe dich vor ca. 2 Jahren als Nähbloggerin "kennengelernt", witzig zu erfahren, dass du eigentlich ganz anders angefangen hast!

    Liebe Grüße
    Katha

    AntwortenLöschen
  2. Hallo !
    Schön von Dir zu lesen und Eure Kindersachen sind ja Zucker.
    Lebe Dich gut mit Deiner Familie in Deinem Haus ein da habt ihr doch was wunderbares geschaffen,genießt
    Familie .(Auch wenn es manchmal holpert)
    Herzliche Grüße aus Leipzig Annette
    Wir sehen uns doch bestimmt zum Nähtreff???Müssen noch Termin machen
    Habe auch schon lange immer bei Dir geschaut.
    Erfolgreiches neues Jahr!!!!!!

    AntwortenLöschen
  3. Anonym5/1/15

    Ich les deinen Blog täglich und freu mich dran :-)
    Lg Mama aus München

    AntwortenLöschen
  4. Oh ja, und ob das jemanden interessiert! Ich finde deinen Kleidungsstil so schön klar und auch dein Blog wirkt so. Ich lese hier unheimlich gern. Euer Haus ist auch so schön geworden und als ich letztens von deinen Vorhängen las und ich dachte, dass ihr es sehr gut getroffen habt, habe ich mich schon gefragt, wie hoch der Preis dafür wohl gewesen ist. Und so freue ich mich, dass er nicht zu hoch war und ihr glücklich ins neue Jahr startet. Alles Gute und viel Erfolg.
    Lieben Gruß
    minnies

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schön und ehrlich geschrieben = sehr interessant! Ich wünsche euch für 2015 alles erdenklich Gute!

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  6. ich wünsche euch, liebe sindy, dass es entspannter wird, das neue jahr, und gleichermaßen spannend und gut. alles liebe!

    AntwortenLöschen
  7. Ich wünsche dir und deinen Liebsten alles erdenklich gute. Und natürlich viel Erfolg mit deinen Label.
    Glg dany

    AntwortenLöschen
  8. Wow, was für ein Jahr! Ich wünsche dir, dass es im neuen Jahr mindestens so bleibt, wie es im alten aufgehört hat (denn das klingt ja nach einem happy (year) end). Ich lese deinen Blog ja auch schon eine Weile, anfangs eher sporadisch, später öfter und seit wir uns in Leipzig kennengelernt haben, regelmäßig. Das was du hier zeigst, passt so gut zu dir. Ich hoffe, wir sehen uns auch 2015 beim ein oder anderen Nähtreffen.

    LG
    anne

    AntwortenLöschen
  9. Was ein schöner Post! So oft habe ich jetzt gelesen dass das Jahr 2014schlecht war und diejenige es gern vergessen möchte und so viele Rückschläge bla bla.. Aber du siehst das so richtig positiv und das finde ich richtig. Hat ja jeder mal Rückschläge, wichtig ist das beste draus zu machen so wie du :) Mit dem Nähen geht es mir so wie du obwohl ich das bevor ich deine Zeilen dazu gelesen habe gar nicht so ausgedrückt hätte, das hast du schön gesagt! Und ich lese auf jeden Fall immer mit und freue mich über Posts :)
    Hab ein schönes neues Jahr! :)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  10. Anonym6/1/15

    Liebe Sindy,
    ich bin eigentlich eine stille Mitleserin. Aber weil ich grad von Deinen Zweifeln las, muss ich mich doch mal zu Wort melden! Ich mag Deinen Blog sehr gern und finde hier immer wieder Inspiration! Leider bin ich noch nicht ganz so weit mir einen Großteil meiner Kleidung selbst zu nähen - werde aber durch Dein Vorbild angespornt ;) Du schreibst so ehrlich und authentisch und ich hoffe, dass Du noch lange so toll weiterbloggst!
    Für Dich und Deine Familie sowie Dein Label alles erdenklich Gute für das neue Jahr!
    LG

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Sindy!
    Ich verfolge deinen Blog auch schon eine halbe Ewigkeit und muss sagen, dass solche Blogs wie deiner mich auch ermutigt haben, immer neues zu nähen, anzuziehen, für mein kleines baby auch zu nähen und zu versuchen (natürlich noch dank viel Zeit dank Elternzeit) die gesamte Babykleidung selbst zu nähen. An Erwachsenenkleidung traue ich mich noch nicht ran, aber mit deiner Offenlegung von deiner Farbpalette, Gedanken zum eigenen Kleiderschrank, Schnitte, die dir stehen, hast du mich auch häufig zum nachdenken gebracht... Und vielleicht gibt es dann auch mal ein genähtes Stück nur für mich. Einen Blog habe ich mir dann auch endlich zugetraut...
    Ich wünsche dir für das neue Jahr viel Kraft und gemeinsame Zeit mit deinen Lieben! (Und mir wünsche ich mehr Fotos vom Hausumbau! :))
    Liebe Grüße
    Paulina

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Sindy, es freut mich riesig zu lesen, dass ihr so gestärkt aus dem Jahr herausgeht, auch, wenn der Anlass sicher kräfteraubend war. Für das neue Jahr wünsche ich euch weiter guten Zusammenhalt in der Familie, wohlig warme Momente in euren vier Wänden und dir weiter viel Erfolg mit dem Label und viel Spaß am Nähen. Ich verfolge deine Arbeit hier sehr, sehr gerne und bin gespannt, was für Projekte du dir in diesem Jahr vornimmst!

    Lieber Gruß
    Steffi

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Cindy, ich lese deinen Blog super gern und folge dir auch bei Instagram. Ich mag die Sachen, die du machst und die du schreibst. Danke für diesen sehr persönlichen Post! Ich bin froh, dass ihr euch zusammengerauft habt ☺! Ich wünsche dir ein fröhliches, zufriedenes und erfolgreiches Jahr!
    Liebste Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  14. Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass jetzt die höchsten Hürden genommen sind.

    2015 wird bestimmt einfacher. Und solange du mit soviel Herzblut an der Sache bist, wird sowieso alles gut! :.)

    Und jetzt stöbere ich erst mal in deinen älteren Posts ... Habe schlueßlich viel verpasst ...

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du vorbeigeschaut hast. Ich freue mich sehr, wenn Du einen Kommentar hinterlässt!