RUMS: Pink und Streifen

00:30 Mein gewisses Etwas 24 Comments

Schon seit meiner Kindheit liiiiiebe ich es, Inspirationen auszuschneiden und aufzukleben. In einem Karton tummeln sich unzählige kleine Hefte mit allerlei "Wichtigem" der letzten Jahre. Auch heute noch führe ich ein Buch, in dem ich Nähinspirationen sammle. Alles was an Katalogen hier so eintrifft, wird durchforstet und mit Leidenschaft zerschnippelt und aufgeklebt. Leider findet nun vieles online statt, so dass mein Buch noch nicht so gut bestückt ist. Aber zum Glück hilft mir ja pinterest beim online-Sammeln und gibt mir zumindest ein bisschen das Gefühl zu schneiden und zu kleben.

Warum ich das erzähle? Das folgende Shirt entstammt ausnahmsweise mal meinem analogen Buch.


Vor ein paar Monaten lief mir diese Variante als Pullover über den Weg. Später dann noch in Kombination mit Punkten und Streifen. Oft wollte ich schon anfangen, mir ein solches Shirt zu nähen. Jetzt hat es endlich geklappt.


Als Grundschnitt diente mein eigener Shirt-Schnitt. Die Passe und die oberen Ärmel habe ich in einem schönen Pink vom Maybachufer zugeschnitten. Der Streifenjersey sollte mal ein Kleid werden. Beim Anprobieren fiel mir dann damals auf, dass so viele Streifen extrem ungünstig für mich sind. Tja ..


Nun haben sie aber ihre Bestimmung gefunden. Zusammen mit dem wunderschönen sommerlichen Pink passen sie perfekt zu mir. Zusammen mit einem leuchtenden Blau könnte ich sie mir auch gut vorstellen. Vielleicht wird das dann die nächste Variante.


Leider bin ich mit meinem Schnitt noch nicht ganz so zufrieden. Die Proportionen passen perfekt, aber an den Armausschnitten tüftle ich schon eine ganze Weile .. Entweder sind sie zu weit oder zu eng. In diesem Fall sind die Armausschnitte zu eng und die Ärmelkuppe (sagt man das so?) ist zu weit. Ein Nicht-Me-Made-ler wird das nicht sehen und es trübt auch nicht den Tragekomfort, nervt mich aber trotzdem. Also werde ich weiter tüfteln.

Aber vorher reihe ich mich noch bei den anderen Damen beim heutigen RUMS ein und bin gespannt, was heute wieder alles auf meinen Pinterest-Boards landet.


You Might Also Like

Kommentare:

  1. Sehr hübsch kombiniert und das mit den Katalogen mache ich auch so. Allerdings erst seit ich für mich nähe.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin also nicht die Einzige die immer Zeitschriften zerschnibbelt :D Allerdings klebe ich sie nicht so ordentlich ein *hüstel*
    Dein Shirt gefällt mir gut! Und wie du schon sagst, wird es keinem auffallen das da was an den Armausschnitten nicht 'passt' :) man selbst ist ja meistens kritischer als andere...
    Und das Pink steht dir wirklich richtig gut! Ein toller Farbton bei dem fiesen Wetter :)
    Liebe Grüße,
    Svenja

    AntwortenLöschen
  3. Wow!! Das Shirt sieht sooo toll aus, das gefällt mir richtig gut!! (musste ich mal eben gesagt haben, so! :-)
    und dann noch inkl. Schnitt selbstgemacht - beide Daumen hoch!!

    Liebe Grüße und einen schönen Tag,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Wow mega chic, das Shirt würde ich auch sofort tragen!

    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Hey, das sieht ja toll aus! Tja, bei Shirts ist der schwierige Punkt immer die Armkugel bzw. der Ausschnitt, meistens sind es wenige Milimeter, die den Unterscied machen. Bei deinem Shirt wäre mir jetzt der zu kleine Armausschnitt nicht aufgefallen. Ich könnte mir vorstellen, die Schulter ein bisschen schmaler zu machen und den Armausschnitt etwas zu vergrößern. Dann musst du wahrscheinlich an der Armkugel nichts mehr machen. Allerdings täuschen Fotos oft und solche Feinheiten lassen sich besser vor Ort beurteilen. Viel Erfolg beim Tüfteln!
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  6. das Shirt steht dir super :) eine schöne restliche Woche!

    AntwortenLöschen
  7. Großartig! Das sieht richtig toll aus! Ich bin mittlerweile dazu übergegangen die Inspirationen abzufotografieren – ist aber nur halb so schön wie schnibbeln muss ich zu geben ;-)
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  8. Sehr sehr schön! Ja, solche einfachen Details machen oftmals den Unterschied. Ich würde es auch gern tragen ;-)
    Mein Notizbuch ist früher auch regelmäßig gefüllt worden, das lässt immer mehr nach. Dafür pinne ich bei Pinterest umso mehr.

    LG
    anne

    AntwortenLöschen
  9. Das mit den Schnipseln sollte ich auch mal anfangen. ;-) Der Schnitt steht dir ganz toll und die Farbkombi macht richtig was her! Bin sehr begeistert. Und das mit dem Ärmel fällt wirklich nicht auf. Habe sehr großen Respekt für deine Tüftelei! Die würde bei mir derzeit nicht bis in solche Details gehen. ;-)

    Alles Liebe
    Steffi

    AntwortenLöschen
  10. Ganz bezaubernd passt das pink zu den Streifen! Wirklich ein sehr, sehr schönes Shirt - welches dir noch dazu ausgezeichnet steht, wenn ich das so sagen darf ;)
    Viel Freude beim weiter kombinieren!

    Alles Liebe, Bine.

    AntwortenLöschen
  11. Das ist eine schöne Kombination und steht dir gut. Das mit den Schultern fällt nur nach deinem Hinweis auf, ansonsten sitzt es vermutlich tausendmal besser als so manches Kaufshirt.

    AntwortenLöschen
  12. Tolle Kombi ... frische Farben gemixt ... das macht gute Laune ;0))
    Das Problem mit gut sitzenden Ärmeln kenn ich auch zu gut, versuch doch von einem gut sitzenden Shirtschnitt die Linien einzubasteln.

    Liebgruss Doreen

    AntwortenLöschen
  13. total süß geworden und steht dir prima! lg, Filia

    AntwortenLöschen
  14. Sieht super aus und steht Dir total gut!!!!
    Lieber Gruss, Sabine

    AntwortenLöschen
  15. Was für eine tolle Idee.

    Pink macht einfach glücklich.
    Man sieht es! :)

    Liebe Grüße, Barbara

    AntwortenLöschen
  16. Hier liegen auch diverse Büchlein rum und leider noch mehr ausgeschnippelte Zeitungsfitzelchen, die aufs einkleben warten...
    Die Kuppe heißt übrigens Kugel ;-)
    Sehr schönes Shirt, das, wie ich finde auch ein gutes Kleid gewesen wäre...
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  17. Jaaaa, sehr schön! Lustigerweise habe ich fast das gleiche Shirt im Kopf, allerdings mit gelb statt pink! Ich bin gespannt, wann ich es umsetze...
    Inzwischen habe ich auch angefangen zu pinnen, da kommt sehr schnell sehr viel zusammen.
    Liebe Grüße,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  18. Seitdem Du die Skizze dazu auf Instagram gezeigt hast, warte ich auf das Shirt :-) Superschön ist es geworden und würde mir auch wahnsinnig gefallen! Theoretisch hätte ich alles dafür da, ob ich noch schnell an die Nähmaschine springe..?

    Liebe Grüße
    Miri

    AntwortenLöschen
  19. Eine sehr gelungene Streifenvariante für Sommermädels :-D. Das merke ich mir! Die Passform ist super, das mit den Ärmeln kann ich aber trotzdem verstehen, ich bin da auch immer sehr mäkelig bei mir selbst.
    Liebe Grüße,
    Elke

    AntwortenLöschen
  20. Auch haben will! GENAU. MEIN. BEUTESCHEMA :.D

    AntwortenLöschen
  21. Anonym19/9/15

    Every weekend i used to go to see this web site, for the reason that i want enjoyment,
    since this this website conations in fact pleasant funny
    material too.

    Feel free to surf to my blog post: lasertest

    AntwortenLöschen
  22. Anonym5/10/15

    I am in fact grateful to the holder of this web site who has shared this
    fantastic post at at this place.

    Look into my site - lasertest

    AntwortenLöschen
  23. Anonym21/10/15

    I would like to thank you for the efforts you have put in writing this website.

    I am hoping to check out the same high-grade
    blog posts by you later on as well. In truth, your creative writing abilities
    has encouraged me to get my very own site now
    ;)

    Here is my web blog ... prediksi bola liga italia (www.shamballasources.com)

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du vorbeigeschaut hast. Ich freue mich sehr, wenn Du einen Kommentar hinterlässt!