Weihnachtskleid-Sew-Along 2013 - Teil IV

12:49 Mein gewisses Etwas 28 Comments

Diese Woche bin ich sehr gut vorwärts gekommen. Das Kleid ist bis auf die Abschlüsse fertig genäht und passt, so weit ich das beurteilen kann, sehr gut. Vermutlich hätte ich das Oberteil ein paar Zentimeter verlängern müssen, damit die Abnäher richtig sitzen, aber auch so passt es genau, Jersey sei dank.

Nur der originale Gürtel gefällt mir nicht so gut. Oder was meint Ihr? Mir ist bei dem breiten Gürtel das Weiß einfach zu präsent. Es wirkt aus meiner Sicht eleganter, wenn der Gürtel schmäler ist. Natürlich dann nicht so dick, wie auf dem Bild .. da habe ich nur den dicken Gürtel umgeklappt. Kurz habe ich auch überlegt, einfach noch einen schmalen weißen Streifen zwischen Ober- und Unterteil einzuziehen, fühle mich aber mit einem "Gürtel" wohler, denke ich. Sonst flattert es mir zu sehr. Mit Gürtel bleibt alles da, wo es hingehört ..


Für den Ausschnitt werde ich diese Idee einmal probieren: Falsche Paspel von Strich & Faden. Damit kann ich das dunkle Blau vom Rockteil sehr gut wiederholen. Ja, glaubt mir, es ist ein dunkles Blau. Es ist wirklich sinnlos, abends Tragebilder zu machen.

Ansonsten bin ich aber wirklich sehr zufrieden und glaube, dass ich mich zu Weihnachten sehr wohl damit fühlen werde.

Wie weit die anderen fleißígen Sewin' Bees sind, sieht man heute wieder auf dem MeMadeMittwoch-Blog. Moderiert von der wunderbaren Katharina.

You Might Also Like

Kommentare:

  1. Also ich finde den breiten Gürtel sehr hübsch. Mir gefällt die Raffung und irgendwie sieht es gemütlich aus. Aber der Eindruck kann auch daher rühren, dass es auf dem zweiten Bild so aussieht, als hättest du den breiten Gürtel gefaltet. Das sieht dann nicht so gemütlich aus ;-)

    Lieben Gruß,
    minnies

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der Gürtel ist gefaltet auf dem zweiten Bild. Der müsste natürlich viel filigraner sein ..

      Gemütlich ist der breite Gürtel definitiv und versteckt den Weihnachtsbraten ;) Ist wirklich nur die Frage, ob weiß dann die richtige Farbe für ihn ist ..

      Danke für Deine Meinung und liebe Grüße :)

      Löschen
  2. Wow, du bist ja schon fast fertig! Mir gefällt die Variante mit dem schmaleren Gürtel besser, bin auf deine Endlösung gespannt,
    lG Christina

    AntwortenLöschen
  3. Mir gefällt das schon sehr sehr gut!!! Einen schmäleren Gürtel finde ich aber auch besser, weil das Weiß sehr heraus sticht sonst.... Wird der Gürtel eigentlich irgendwie am Kleid fixiert? Wenn nicht, kannst Du ja zwei Varianten machen und nach Lust und Laune den einen oder den anderen verwenden.
    Die falsche Paspel sieht auch spannend aus! .... Das wird also sicher ein tolles Kleid! :-)
    LG, Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab tatsächlich auch schon überlegt, verschiedene Gürtel zu probieren. Aber wahrscheinlich werden sie alle schmal werden .. zumindest für den Moment. Heißt ja nicht, dass ich in ein paar Monaten noch der gleichen Meinung bin. Dann kann ich ja immer noch einen breiten nähen :)

      Nun überlege ich, ob ich einen schmalen Schleifengürtel nähe. Wäre sicher auch ein schönes Highlight.

      Liebste Grüße!

      Löschen
  4. das kleid ist toll, du siehst so hübsch aus! ich würde einen schmalen gürtel nehmen!! lg manuela

    AntwortenLöschen
  5. Tolles Kleid, festlich sowie alltagstauglich.
    Ich würde die schmale Variante beim Gürtel wählen, sieht ansprechender aus.
    Der breite Gürtel hat so bissle was von Bauchband aus der Schwangerschaft.
    Meine Meinung :-)
    Lg
    Uta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi .. das Schwangerschaft-Bauchband hatte ich auch im Kopf ;)

      Löschen
  6. Also von der Optik her finde ich den breiten Gürtel schöner aber das Weiß wäre mir auch zu viel Kontrast. Vielleicht sind noch ein paar Stoffstücke in anderen Farben im Haus, zum Probieren, der Gürtel passt ja sehr gut zum Kleid.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  7. ich finde den breiten gürtel auch nicht schlecht. ich glaube aber, das weiß wäre mir zu hart zu den anderen beiden stoffen.
    du könntest auch am ausschnitt nochmals die dritte farbe aufgreifen, evt. auch ganz schmale streifen am ärmelrand, also wirlich nur so schmal, daß etwas hervorblitzt.
    lg elke

    AntwortenLöschen
  8. Ich schließe mich dir an. Für so einen breiten Gürtel ist das weiß irgendwie zu dominant. Ich glaube in weiß würde ein ganz schmaler Gürtel toll aussehen, noch schmaler als rechts. Hast du sonst keinen anderen Stoff (irgendwas, was zu braun und duuuuuuunkelblau passt), den du für den breiten Gürtel benutzen könntest?
    Hellbraun? Blau?
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  9. Ich finde die Proportionen bei dem breiten Gürtel besser. Ober- und Unterteil wirken harmonischer aufeinander abgestimmt. Auch das Weiß ist für mich kein Bruch, sondern passt m.E. gut in die aktuelle Mode Color Blocking.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mh .. stimmt .. Colour Blocking ist ein Argument. Wahrscheinlich sollte ich einfach beide Varianten umsetzen und dann je nach Tageslaune entscheiden. :)

      Löschen
  10. Ich finde auch, dass der breite Gürtel in weiss bissel zu präsent wäre. Was hälst du von einem "normalen" weissen Baumwollgürtel ca 4cm breit nur mir Schiebeschliesse? Den könntest du ja auch selbst basteln? Sähe bestimmt auch elegant aus.

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen
  11. Also ich finde den breiten Gürtel viel schöner, aber ob unbedingt in weiß.....mmmmmhhhh....allerdings betont der das Kleid so schön! Mir gefällt es es doch ganz gut!

    Liebe Grüsse
    Lina

    AntwortenLöschen
  12. Das sieht doch schon ziemlich gelungen aus.
    Die zweite Version gefällt mir auch viel besser als die erste!
    Liebste Grüße, Nina

    AntwortenLöschen
  13. Mit dem schmalen Gürtel gefällt es mir ehrlich gesagt auch besser^^ Ic glaube der breite weiße Streifen zieht zu viel Aufmerksamkeit auf sich...

    AntwortenLöschen
  14. Ich würde wie bei deinem Inspirationskleid auch nur einen ganz schmalen weißen Gürtel nehmen! Ich freue mich schon auf das fertige Kleid! Das wird schön!

    AntwortenLöschen
  15. Ich find prinzipiell den breiten Gürtel schöner, er paßt von den Proportionen her besser - nur nicht in weiß. Da wird das Auge automatisch auf den Bauch gelenkt, was für Weihnachtsbraten und Co vielleicht nicht so vorteilhaft ist.

    AntwortenLöschen
  16. Ach das schaut super aus! Mit dem schmalen weißen Gürtel gefällt es mir einen Tick besser und den blauen Stoff auch nochmal am Hals aufzugreifen finde ich großartig! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  17. das kleid sieht schon super aus. ich persönlich finde allerdings weiß viel zu kalkig dazu, creme oder viel besser noch grau stelle ich mir wesentlich harmonischer vor, oder irgendeine andere farbe ;) . mir gefällt der großuügige breite gürtel. aber da muss das tragegefühl und der anblick in bewegung vor dem spiegel entscheiden

    lg birgit

    AntwortenLöschen
  18. Von mir gibt es noch eine Stimme für die schmale Variante. Der breite Gürtel erinnert mich an diese Schwangerschafts-Bauchbänder.
    Ansonsten ist es aber ein ganz tolles Kleid! Rundum gelungen.

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Sindy,
    dein Kleid sieht toll aus!! Der schmale Gürtel gefällt mir aber besser. Wie fällt der Schnitt aus? Welche Größe hast du genommen?
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  20. schmaler gürtel... auf jeden fall!!
    sieht toll aus das kleid. gefällt mir total gut.

    liebe grüße
    julia

    AntwortenLöschen
  21. ich bin verliebt in dein Kleid! Ich habe den Schnitt hier auch liegen und werde ihn sicher bald ausprobieren. Die Idee Jersey dafür zu nehmen hatte ich bisher noch nicht, gefällt mir aber seeehr gut. Die Gürtelfrage ist schwierig. Auf dem Foto finde ich, dass der breite Gürtel (auch in weiß) gut aussieht. Aber ich bin auch jemand, der es lieber dezent und unauffällig mag, deshalb würde ich auch immer zu einem schmalen Gürtel tendieren (der Gürtel hat mich am Schnitt bisher auch immer zaudern lassen). Mach doch einfach beides: den breiten Gürtel aus Stoff und unauffällige Gürtelschlaufen an die Seite, dann kannst du jede Farbe (Gürtel) einnziehen, die dir gefällt (und ich würde auf jeden Fall etwas nehmen, was knallt). Lg Maarika

    AntwortenLöschen
  22. Moin liebe Sindy!
    Also ganz ehrlich?! Von mir gibt's beide Daumen hoch fürs erste Bild! Breiter Gürtel in weiß! Sieht sooo toll aus!!! Nichts mit Schwangerschaftsbauchband!! Ich finde, das gibt dem ganzen Kleid noch das gewisse Etwas und macht es zu etwas Besonderem!
    Ich bin sehr gespannt, wie Dein Weihnachtskleidkrimi ausgeht!! :-D *zwinker*

    Ganz liebe Grüße!
    Sanni (c:

    AntwortenLöschen
  23. Jetzt schon wunderschön!!
    Ich tendiere auch zum schmalen Gürtel. Du kannst ihn zwar auch gut in breit tragen, aber eine Assotiation zum Kummerbund ist schon gegeben. In schmal wirkt es edler/zeitloser. Würde ich sofort (!) anziehen :.)

    AntwortenLöschen
  24. Ich finde das Kleid mit breiter Gürtel moderner und exklusiv.
    HG,Ingeborg

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du vorbeigeschaut hast. Ich freue mich sehr, wenn Du einen Kommentar hinterlässt!