RUMS mit New Look 6053 und Wiksten Tank

00:15 Mein gewisses Etwas 6 Comments

Figurtechnisch kann ich mich so kurz nach der Entbindung zwar eigentlich nicht beschweren, aber wann ist Frau schon mal mit dem was sie hat zufrieden!? Genau .. nie!

Tatsache ist aber, dass mich meine Hosen noch immer traurig anschauen und mir bei der Anprobe die Luft zum Atmen nehmen. Neu kaufen kommt nicht in Frage, hoffe - nein - bin ich doch fest davon überzeugt, dass mir meine alten Hosen baldigst wieder passen werden. Was liegt also näher, als meine Beine mit einem neuen Rock zu beehren? Der ist schnell genäht und steht mir, wenn ich mal ehrlich bin, noch viel besser als meine Hosen.

In der aktuellen "Meine Nähmode" fiel mir Modell New Look 6053 ins Auge. Ein wandelbarer Schnitt, bei dem es mir gleich die mittlere Länge angetan hatte. Mittlerweile finde ich ein paar meiner Amys zu kurz und so kam es auf einen Versuch an, mal eine längere Länge zu probieren. Dazu noch, nachdem ich immer noch von der Wiksten Tova schwärme, mal ein Wiksten Tank für die wärmeren Tage. Zwar passen mir meine (Jersey-) Oberteile alle noch, geradeeben steht mir aber der Sinn mehr nach Webware und leichten Fall über die Stillbrust. Bis die wieder geschrumpft ist, müssen meine Jersey-Oberteile im Schrank verweilen. Ja, da bin ich eigen.

Rock und Tank: zusammen eine Kombination, die ich rund um die Uhr tragen könnte. Der sehr leichte Apfelstoff wellt sich zwar an den Saumkanten ein wenig, aber das stört mich überhaupt nicht.


Die Rocklänge gefällt mir übrigens richtig richtig gut. Kommt zwar ein bisschen altbacken daher, aber gut kombiniert, passt's wieder. Und er schwingt so schön ..


Mit dem Rock konnte ich wieder ein wunderbares Basic-Teil in meinem Kleiderschrank willkommen heißen. Zu ihm kann ich fast alle meine Oberteile kombinieren. Wie hier zum Beispiel mit weißem (Schwangerschafts-) Oberteil und gelber Strickjacke. Einfach nur schön!


Rock
Schnitt: New Look 6053
Stoff: dunkelblauer leichter Jeansstoff von Stoff&Stil
Kosten: ca. 15,- Euro
Fertigungsdauer: 2h
Änderungen: keine
Schwierigkeitsgrad: einfach
Werde ich den Schnitt noch einmal nähen? Ja, bestimmt, dann vielleicht in der kurzen Version.

Oberteil
Schnitt: Wiksten Tank
Stoff: roter Apfelstoff von Stoff&Stil (leider nicht mehr verfügbar)
Kosten: 4,- Euro (Wahnsinn!!)
Fertigungsdauer: 2h
Änderungen: Ausschnitt verkleinert
Schwierigkeitsgrad: einfach
Werde ich den Schnitt noch einmal nähen? Ja!! Das nächste Wiksten Tank ist schon fast fertig. Die Wiksten-Teile scheinen ein gewisses Suchtpotential zu haben ..

Und wie jeden Donnerstag RUMSt es wieder gewaltig!

You Might Also Like

Kommentare:

  1. Liebe Sindy,
    du sprichst mir aus der Seele - ich bin reichlich ungeduldig, was die übrigen 2 - 3 Kilo noch angeht und betrachte immer sehnsüchtig meine "normalen" Klamotten. Meine Jeans kann ich aber einfach nicht im Schrank hängen lassen... Den Äpfelchenstoff habe ich mir auch gesichert - aber noch nicht vernäht. An die Wiksten Tova muss ich mich noch einmal herantasten, mein erster Versuch war ein bisschen eng.
    Liebe Grüße
    Elsa

    AntwortenLöschen
  2. der Rock steht dir richtig gut. ich finde die länge gar nicht altbacken..... vor allem mit deinen oberteilen :) Kosten und Fertigungsdauer sind ja der WAAAAAAAHNSINNNNN.... so günstig bekommste nix im Laden *zwinker*
    Lieben Gruss, Gusta

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde, der Rock steht dir ausgezeichnet. Das ist doch der Vorteil am groß sein, dass wir großen Frauen so ne "Oma-Rock-Länge" gut tragen können :-)
    Das Tank gefällt mir auch. Ich glaube, die Kombination mit weiß und gelb finde ich aber noch besser!
    Hast du deine Haare eigentlich heller? Oder wirkt das durch das Tageslicht nur so? Steht dir aber gut.
    Liebe Grüße
    Goldengelchen

    AntwortenLöschen
  4. Eine ganz tolle Kombi..Besonders das luftige Oberteil aus dem Apfelstoff hat es mir angetan :)

    Liebe Grüße
    Milla

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schön siehst Du aus! Das Top aus dem Apfelstoff würde ich Dir sofort klauen!!!! Der Rock steht Dir auch ausgezeichnet - ich persönlich mag lieber etwas kürzere Röcke, weil ich das Gefühl habe, dass mich Röcke in dieser Länge schrumpfen lassen, aber Du bist groß, da sieht das toll aus!
    Und Recht hast Du! Keine neuen Hosen kaufen! Ich hab damals aus lauter Frust neue gekauft, die mir dann 4 Wochen später oder so schon zu groß und inzwischen viiiel zu weit sind. Jetzt liegen sie am Upcycling-Stapel, aber das war ja eigentlich nicht das Ziel...

    Danke auch für Deine e-mail. Bis ich zurück schreiben kann, vergeht sich noch etwas Zeit, hier türmen sich wieder die Ereignisse ... Aber bald!

    Alles Liebe, Steffi

    AntwortenLöschen
  6. Der Rock ist total schön, ich mag diese Länge, knapp über dem Knie (übrigens auch an mir Zwergl ;o)) Und so ein Basic-Teil ist einfach immer gut, ich finde beide Kombinationen schick!

    GLG, Luci

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du vorbeigeschaut hast. Ich freue mich sehr, wenn Du einen Kommentar hinterlässt!