MMM in der/die/das Wiksten Tova

06:12 Mein gewisses Etwas 17 Comments

Letzte Woche schon groß ankündigt, ist sie nun diese Woche endlich fertig geworden: meine erste Tunika nach dem Wiksten Tova Schnitt.



Erst war ich von dem Schnitt nicht so wirklich begeistert. Alles sah ziemlich unförmig aus und schien nicht zusammen zu passen. Ausschnitt zu weit, Kragen zu hoch, Schultern zu breit .. Als dann aber alle Teile zusammen genäht waren, hielt ich eine wunderschöne Tunika in den Händen. Sie fällt einfach ganz toll und ist sogar schwangerschafstauglich. Ein wirkliches Highlight, kann will ich doch gerade so gar nichts für mich nähen und versuche erfolglos mich in Geduld zu üben.

Einzig das große Muster und die Leichtigkeit des Stoffes verstecken ein wenig die schönen Details der Bluse. Beim nächsten Modell probiere ich dann mal einen festeren Stoff.


Als ich gestern die Bilder (direkt nach der Fertigstellung) für den heutigen MMM machte, musste ich sie einfach den ganzen Tag anlassen und fühlte mich großartig. Unkompliziert und trotzdem mit dem gewissen Etwas. Ein perfekter Allrounder für einen bequemen Tag in Jeans. Obwohl .. zu einem Rock würde sie bestimmt auch sehr gut passen..

Habt Ihr Ideen welche Farbe und Form ich für einen passenden Rock wählen könnte? Ich tendiere ja zu einem engeren Rock in gemäßigter A-Form, da es sonst womöglich zu sehr aufträgt!? Die Tunika ist ja schon ziemlich weit. Bei der Farbe habe ich so gar keine Idee .. Einfach nur hell oder dunkel wäre wahrscheinlich zu eintönig, oder? Gemustert geht gar nicht .. Was bleibt sonst noch?

Schnitt: Wiksten Tova
Stoff: sehr leichter Baumwollstoff (1,5m haben bei mir genau gereicht)
Kosten: ca. 10,- Euro 
Fertigungsdauer: 3h
Änderungen: Abends hab ich dann doch noch einen kleinen Kam Snap an das Ende in die Knopfleiste eingesetzt. Dann fühl ich mich nicht ganz so nackig und der Ausschnitt hält auch besser die Form.
Schwierigkeitsgrad: eigentlich einfach .. vielleicht ein wenig anspruchsvoll wegen der Knopfleiste
Werde ich den Schnitt noch einmal nähen? Definitiv. Das könnte mein Schnitt für den Sommer werden. Er ist stilltauglich und trägt sich so wunderbar angenehm.

Und der Babybauch? Der befindet sich mittlerweile in der 38. SSW und wächst kontinuierlich. Stolze 15kg habe ich nun schon zugenommen und freue mich schon, wenn mein halbes Doppelkinn dann in den nächsten Monaten wieder verschwindet .. Laut Ärztin ist noch immer alles mehr als bereit und langsam wundert sie sich, dass es nicht schon längst losgegangen ist. Deswegen empfiehlt sie mir, mich nicht zu weit von zu Hause zu entfernen und bei der ersten richtigen Wehe sofort ins Krankenhaus zu fahren. Denn wenn es losgeht, dann geht es wohl schnell .. Nachdem ich das gestern gehört hatte, war mir erst einmal schlecht. Natürlich war mir klar, dass ich auf die Geburt zu gehe, wenn es dann aber zum Greifen nahe ist, geht man doch nochmal anderes mit dem Thema um. Zumindest hab ich dann gestern doch schon mal meine Krankenhaustasche gepackt und die restlichen Babysachen zusammen gesucht. Vielleicht geht es ja wirklich bald los? Aber wahrscheinlich wird sie sich wie ihre Schwester Zeit lassen und mich bis Juni zappeln lassen ;)

Die anderen MMM-Teilnehmerinnen finden sich heute wieder auf dem gleichnamigen Blog ein!

You Might Also Like

Kommentare:

  1. Ich hab erstmal nach dem Bauch gesucht. Im Frontalbild sieht man den fast nicht ... Ich find die Tunika toll und bin gespannt auf die nächste. Vielleicht wär das auch ein Schnitt für mich ...
    Beim Rock würd ich ein dunkles Rot versuchen.
    Ich wünsch dir noch ein paar schöne Rest-Schwangerschaftstage :) egal wie lange es nun noch dauert.

    Liebe Grüße Anci

    AntwortenLöschen
  2. Haha... die bei denen man denkt es ginge schon in SSW 38 los lassen sich dann doch oft lange bitten bis sie endlich rausschlüpfen... ich wünsche dir trotzdem daß du dich nicht mahr allzulange gedulden musst.
    Zu deiner sehr hübschen Tunika könnte ich mir einen relativ engen kurzen Rock in einer hübschen Beerenfarbe vorstellen. Für Nachschwangerschaftswochen mit einem bauchfreundlichen Jerseybund.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  3. 38. woche? mit der sensationellen tunika sieht das gar nicht so aus! (drücke dir trotzdem die daumen, dass du nicht mehr so lange ausharren musst.....:-) )

    der schnitt ist ja toll! muss mal schauen, wo es den gibt! echt klasse!!!! und der stoff ist soooo schön! woher ist der?

    LG
    Lina......die findet, dass du überhaupt kein doppelkinn hast und entzückend schwanger bist!

    AntwortenLöschen
  4. hallo,gut siehst du aus:-))) herzliche grüße barbara

    AntwortenLöschen
  5. Die Tunika sieht toll aus. Ich würde auf jeden Fall keinen zu voluminösen Rock in einer kräftigen Farbe dazu nähen (rot, gelb?).
    Ich wünsche Dir noch schöne Tage!

    LG Luzie

    AntwortenLöschen
  6. Eine klasse Bluse/Tunika, die gefällt mir sehr gut!
    38. Woche? Da ist ja Daumendrücken angesagt... Alles alles Gute!
    Melleni

    AntwortenLöschen
  7. Umwerfend! Mir gefällt der Stoff sehr... Wobei ich auch neugierig wäre, um welche Details es sich handelt - hoffentlich lässt Dich das Babymädchen rasch wieder an die Nähmaschine!

    Für alles Weitere begleiten Dich meine besten Wünsche - Du weißt: Ich bin überzeugt, dass das alles prima läuft!

    Liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen
  8. Sehr schöne Tunika! Von vorne kann man wirklich kaum Deinen Bauch erkennen.

    Ich wünsche Dir alles für die bevorstehenden spannenden Tage und Wochen.

    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  9. Ich kann mir auch gut einen schmalen A-Linien-Rock vorstellen. Ich denke, zu der Tunika würde jede bunte Farbe passen, kann mir rot, grün und gelb sehr gut dazu vorstellen.
    Ich wünsche dir für die Geburt alles Gute. Das ist so spannend. :-)
    Liebe Grüße
    Lotti

    AntwortenLöschen
  10. Man könnte ja meinen, du hättest keine Zeit zum Nähen momentan... und trotzdem zeigst du hier ein hübsches Nähprojekt nach dem anderen!
    Ich bin ja ein großer Fan von 3/4-Arm, das wirkt einfach immer feminin; genau wie Blusen und Tuniken. Und toll, dass man sie mit und ohne Babybauch tragen kann :) .

    Sonnige Grüße,
    Vera

    AntwortenLöschen
  11. Ach ja; ich sehe da auch kein Doppelkinn! Ich fände auch einen etwas engeren Rock schön; vielleicht dafür mit etwas ausgestellten Taschen?
    Alles Gute & Liebe, ich drücke die Daumen, dass alles so läuft, wie es soll!
    Vera

    AntwortenLöschen
  12. Tunika ist toll - und den Schnitt werde ich mir auch mal ansehen.
    Ich glaube ich würde einen einfarbigen Rock dazu nähen... in einer eher knalligeren Farbe...
    ich hab mir heute einen Stoff in Aubergine gekauft für einen Rock.

    Und alles Gute für die Geburt!
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  13. Na meine Liebe,

    Bezaubernd siehst du aus und beim ersten Bild lässt sich der Kugelbauch wirklich nur erahnen. Die Details gehen leider etwas unter, aber durch deinen Link kommt man ja zur technischen Zeichnung.

    Ich bin ja auch schon im Tova Fieber. Gestern habe ich drei (für mich neue) Stoffläden in Weimar entdeckt! Und allein mehrere Meter weißen Stoff mit dunkelblauen Punkten für genau diesen Schnitt besorgt. Ein Traum. Ich hoffe ich kann bald loslegen *auf glühenden Kohlen sitz*

    Ich könnte mir einen A-förmigen Rock in einer kräftigen Farbe gut dazu vorstellen türkis, dunkelrot, grasgrün...
    oder für später dann ein Rock der bis zur Taille geht, wo man dann die Bluse fluffig in den Bund steckt z.b. nach der Anleitung von Tilly : vhttp://www.tillyandthebuttons.com/2013/05/polka-dot-picnic-blanket-skirt.html

    Schön hast du den Blog gemacht. Nestbautrieb? *lach* Ich liebe dein Profilfoto!

    Ich denke an Euch!

    Alles Liebe und drücker,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  14. *hihi* Die Tunika ist der Wahnsinn! =) Ich bin schon wahnsinnig gespannt aufs Baby! =) Ich schick dir liebe Grüße Dany

    AntwortenLöschen
  15. Sehr coole Tunika und perfekt für nächste Zeit - sowohl Schwanger als auch zum Stillen bestimmt super.
    Drück dir die Daumen für den Endspurt. Toi toi toi
    lg Elke

    AntwortenLöschen
  16. Beim Bild von vorne habe ich mich gefragt wo denn der Bauch geblieben ist....
    Eine klasse Tunika, die ich mir gut zu schmalen Röcken vorstellen kann, gerne auch in farbig!
    Ich drücke dir die Daumen für die Geburt!!!

    AntwortenLöschen
  17. :) und wie gut wird es gewesen sein, dass es schnell gegangen ist.
    liebe grüße und alles gute euch!
    herzlich °ulma

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du vorbeigeschaut hast. Ich freue mich sehr, wenn Du einen Kommentar hinterlässt!