Die Babydecke und der Maulwurf

06:56 Mein gewisses Etwas 6 Comments

Neben der Schmusedecke für das kleine Mädchen entsteht nach und nach noch eine Decke für das Baby-Mädchen. In meinem Kopf spukt eine Idee herum: halb gestrickt, halb genäht. Wie das gehen soll? Na, die eine Seite stricke ich und von der anderen Seite nähe ich dann in der gleichen Größe einen schönen Stoff dagegen. Ob das funktioniert, weiß ich auch noch nicht. Aber schick wäre es bestimmt!

Nun heißt es erst einmal stricken. 120x120cm groß soll sie werden und wie immer: schlicht mit dem gewissen Etwas. Also splitte ich derzeit meine Abende und wechsle bei nachlassender geistiger Aufnahmekraft von der Nähmaschine zu meinem Strickzeug auf die Couch. Gark eine schlechte Kombination. Für das Muster, eine Reihe rechts, eine Reihe links im Wechsel, muss man noch nicht einnmal hinschauen und kann wunderbar nebenher fernsehen oder den Umbau planen.


Für die Rückseite liegt ein farblich passender Leinenstoff bereit. Diesen möchte ich gern bedrucken. Am liebsten mit einem schönen saftigen Sommergrün. Fehlt nur noch ein schönes Muster. Nicht zu kindlich, nicht zu erwachsen. Gar nicht so einfach. Die Blätter (s. Bild) gefallen mir schon sehr gut, aber irgendwie fehlt noch etwas ..

Vor ein paar Tagen schauten wir die Folge des kleinen Maulwurfs, als dieser den ganzen Wald anmalte. Kennt Ihr die? Die Farben und Formen haben mich schon immer beeindruckt und nun fand ich auch jede Menge Inspiration für mein Druckvorhaben.

Wollt Ihr mal sehen, was ich meine? Folgend habe ich meine liebsten Szenen in Bildern festgehalten und hoffe, sie gefallen Euch ebenso gut, wie mir!












 (das Muster des Baumes ist mein heimlicher Favorit)


Wunderschön, oder?

Nun bin ich mal gespannt, welches Muster es schlussendlich werden wird! Noch sieben Wochen .. Die Zeit verinnt.

You Might Also Like

Kommentare:

  1. hach - die farben und muster! so schön! und die kombination strick + leinen finde ich sowieso toll!

    AntwortenLöschen
  2. die illustrationen im kleinen maulwurf sind unübertroffen und ich wünsche dir von herzen, dass die kuscheldecke am ende dieses gefühl von warmer farbe, schönsten mustern und nichtkitschiger niedlichkeit trägt...und dein kleines mädchen muss dann das überaus reizende seufzen nachahmen;)
    liebst birgit, die gern bei dir mitmacht und sich meldet

    AntwortenLöschen
  3. Der kleine Maulwurf!!! *jeah* Der ist voll coool! =) Bei dir geht es aber auch schnell! Noch 7 Wochen! Bin gespannt wie die Decke wird! =)
    GLG dany

    AntwortenLöschen
  4. Die Illustrationen sind wirklich zauberhaft. Ich habe hier auch noch irgendwo zwei Bücher … die sollte ich mal wieder hervorkramen …

    AntwortenLöschen
  5. Noch oft musste ich an diesen Post denken, da mir die Bilder so gut gefallen haben. Ich mochte den kleinen Maulwurf früher auch so gerne, danke, dass du mich an ihn erinnert hast. Den muss Anton irgendwann auch mal kennenlernen! Mmmh, vielleicht wäre das ein oder andere Motiv auch toll für eine Applikation? Du bringst mich auf Ideen...
    Ich bin sehr gespannt, welches Muster du dir für den Druck ausgesucht hast. Etwas bedrucken würde ich auch gerne mal versuchen. Vielleicht hast du ja demnächst Tipps, welche Farben und Stempel (oder Stempelrohlinge) du verwendet hast, wenn du die Decke zeigst?

    Und was ich immer schon mal loswerden wollte: Ich komme gerne hier bei dir vorbei, weil du mir so sympathisch bist durch deinen Stil zu bloggen.

    Ich wünsche dir alles erdenklich Gute für den Endspurt und für deine Familie!
    Liebe Grüße aus Hamburg von Hella

    AntwortenLöschen
  6. Jajaja, ich glaube für den kleinen Maulwurf werde ich nie zu alt. Niemals. den könnte ich mir immer wieder ansehen und wäre jedes mal auf´s Neue fasziniert!
    Ich bin ja gespannt, wie die Decke dann aussehen wird.
    Danke für diese tolle Erinnerung an den kleinen treuen Freund der Kinderzeit.

    Liebe Grüße

    Katja

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du vorbeigeschaut hast. Ich freue mich sehr, wenn Du einen Kommentar hinterlässt!