SchwangerschaftsUNtaugliche Kleidung

16:07 Mein gewisses Etwas 11 Comments

Kann mir mal bitte jemand auf der Stelle meine normale Figur zurückgeben?

Ich bin grad echt beleidigt .. Am Wochenende habe ich meine Version dieses Kleides zugeschnitten und geheftet und dabei auch noch genau meinen Geschmack getroffen. Der Stoff fällt herrlich und die schrägen Streifen kommen toll zur Geltung.


Dank des Jerseys und des weiteren Unterteils hatte ich eigentlich gehofft, das Kleid auch in den nächsten zwei bis drei Monaten tragen zu können. Und nun muss ich feststellen, dass es mit dickem Bauch einfach grässlich aussieht. SEUFZ.

Ja, ich weiß, bald ist auch das vorbei und ja, mein Baby-Mädchen würde ich jetzt nur wegen dem Kleid nicht mehr hergeben. Ist aber trotzdem doof ..

Dann trag ich eben rund um die Uhr den neuen Cordrock, den ich Euch am Mittwoch präsentieren möchte und nähe weiterhin für die Kleinen.

You Might Also Like

Kommentare:

  1. Wie schön, dass Du uns dieses Kleid aber dennoch präsentierst. Es lässt mich ziemlich sprachlos. Toll! Und doch offenbar bestens geeignet für den kommenden Sommer ohne Babybauch.

    Liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen
  2. Das Kleid sieht toll aus und bald kannst du es ja dann tragen.
    Mir ist ähnliches passiert mit meinem neu zugeschnittenen Kleid von vor 14 Tagen... ich hoffe, nächstes Jahr passt es dann.

    AntwortenLöschen
  3. ja, schade! ich würde dir jetzt gern für einen moment den flachen bauch schenken - aber eben, e dauert ja nicht mehr lang :)

    das kleid sieht aber wirklich super aus! die streifen sitzen perfekt - wow!

    und euer haus nimmt so schnell formen an, nochmal wow! ich freue mich total für euch :)

    liebste grüße

    halitha

    AntwortenLöschen
  4. Mir gefällt das Kleid sehr und sicher wirst Du es in absehbarer Zeit tragen können.
    Flo

    AntwortenLöschen
  5. ach was hab ich bei dir wieder alles schönes verpasst während der grippalen blogabstinenz;) das kleid ist wunderwunderbar (so ein ähnliches hatte ich zur hochzeit an, allerdings nicht selbst genäht, sondern von boden) ich lieb diese streifenform...auch die cordröcke von neulich find ich herrlich und bin auf mittwoch gespannt:)
    liebst birgit

    AntwortenLöschen
  6. Ach je! Aber nicht frustriert sein! Dann hast du eben jetzt schon ein wunderhübsches Kleid für's Wochenbett und nächsten Frühling!

    Das Kleid ist wirklich wunderhübsch geworden, und ich kann mir gut vorstellen, dass es dich, es noch nicht tragen zu können … *tätschel*

    AntwortenLöschen
  7. Ich musste jetzt wirklich grinsen. :) Mir geht es gerade genauso - ich würde so gerne alle möglichen Dinge nähen oder einfach "normale" Klamotten kaufen, aber das ist eben mit Babybauch ein bisschen schwierig... Das Kleid sieht toll aus und wird sicherlich ein Lieblingsteil, wenn das Babymädchen erst einmal da ist.
    Liebe Grüße
    Elsa

    AntwortenLöschen
  8. Mir gefällt deine Version sogar besser als die Inspirationsgrundlage!
    Aber - ich will ja jetzt nicht noch Öl ins Feuer gießen - stilltauglich ist der Schnitt wahrscheinlich nicht ...
    Aber ich freue mich schon auf ein Tragefoto ... später!
    Liebe Grüße, Bettina

    AntwortenLöschen
  9. Ganz wunderbar Dein Kleid!!!
    .. und nicht traurig sein, das wird schon wieder ...
    lg, Birgit

    AntwortenLöschen
  10. Hach, es wird bald wieder! Ich bin gespannt auf den Rock... Meine - übrigens ganz ähnliche - Streifenbegegnung wollte am Sonntag auch nicht so recht passen. Lag aber eher an Schnitt- und Stoffwahl. Mal sehen, ob ich das noch hinbekomme. Liebste Grüße, Marja

    AntwortenLöschen
  11. Ein großartiges Kleid, Liebelein.
    Wie toll, dass Du beides haben kannst, ein wunderbares Baby und das Kleid noch dazu. Eben eins nach dem anderen.
    Nina

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du vorbeigeschaut hast. Ich freue mich sehr, wenn Du einen Kommentar hinterlässt!