Baby DIY III: Warm eingepackt

09:14 Mein gewisses Etwas 16 Comments

Bei unserem Flohmarkt vor drei Wochen lief mir so eine tolle Wickeldecke für die Babyschale über den Weg. Leider mit wunderbar niedlichen kleinen Teddys, die hier auf keinen Fall einziehen dürfen. Aber mir gefiel die Idee. Für das große Mädchen hatte ich damals eine Decke, die natürlich nach kurzer Zeit nicht mehr da war, wo sie eigentlich hingehörte.

Also lieh ich mir die Decke kurz vor Start des Flohmarktes ganz heimlich aus (ein Segen, wenn man im Orga-Team ist ..) und nahm die Maße ab. Die Kapuze ließ ich vorsichtshalber weg .. Da hängt mir noch der Schreck in den Gliedern, als es das große Mädchen damals im Alter von sieben Monaten schaffte, in der Babyschale eine Kapuzenjacke so zu verdrehen, dass die Kapuze plötzlich vor dem Gesicht lag. Das muss ich nicht noch einmal haben.

Könnt Ihr Euch noch an diese Hosenpläne erinnern? Die Hose ist noch immer geheftet und wartet, so wie ich, sehnlichst auf meine normale Figur. Schön, dass ich zumindest den Rest des wunderschönen Stoffes hier in diesem Projekt verarbeiten kann. Außen also robust mit leichtem Jeansstoff und Innen schön kuschelig mit einem einfachen Jersey. Das sollte dem Baby-Mädchen gefallen.





Nun fehlen natürlich noch die Schlitze für die Gurte und eine liebevolle Bügelkur, bevor im Mai/Juni das Baby-Mädchen darin nach Hause gefahren werden kann. Ich freu mich aber auch das kleine Bündel, abends beim Grillen schön warm verpackt in dieser Decke in meinen Armen halten zu können. Wäre doch viel zu schade, sie nur in der Babyschale zu verwenden ..

Gern würde ich Euch den Schnitt zur Verfügung stellen, weiß aber leider nicht, wie ich ihn digitalisieren kann. Wenn Ihr Euch auch über Post freut, schicke ich Euch den Schnitt gern zu. Dazu bitte einfach eine Email (Adresse im Profil -> Link unter meinem Userbild ganz links oben) an mich schicken.
[edit] Liebe Catrin, vielen Dank für den Tip, hier findet Ihr nun ein kleines Tutorial und den Schnitt!

Alle anderen kreativen Projekte am Dienstag findet Ihr wie immer beim CreaDienstag

You Might Also Like

Kommentare:

  1. Ein tolles Projekt!

    Teilen wäre eine prima Sache. Ich mache das so, wenn auch etwas stümperhaft: Klebelinien einzeichnen, im Format etwas kleiner als A4, und dann "Blatt für Blatt" auf den Scanner legen und in ein PDF scannen. Hast Du die Möglichkeit? Ansonsten bitte einmal an mich, ich kann das erledigen.

    Liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für den Tipp!! Werd ich heute gleich mal ausprobieren. Scanner steht bereit und in ein PDF scannen sollte ich auch noch hinbekommen. Vielleicht melde ich mich aber auch noch einmal, wenn es doch nicht geklappt hat ;)

      Alles Liebe Sindy

      Löschen
  2. Huhu!
    Genau sowax such ich für den klejnen Krümeln. Leider hab ich auf deinem ganzen Blog keine Mailadresse gefunden.. Ist es ok wenn ich hier meine Mailadresse da lass?
    Ich würde mich sehr freuen und wünsche dir noch eine schöne Restschwangerschaft!
    Liebe Grüße
    Ina
    flinchen@gmx.de

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön - aber wo finde ich dein Profil?
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun ganz oben links unter meinem Profilbild :)

      Löschen
  4. Die ist ja toll geworden. Da kann sich die Bauchmaus ja schon richtig drauf freuen. :o)
    Das Schnittmuster hätte ich sehr gerne, ich kann aber leider dein Profil nirgends finden (habe ich Tomaten auf den Augen???). Meine Adresse ist Stoff-Elfchen(äd)gmx(dot)de. ;o)

    Dir vorab herzlichen Dank und liebe Grüße,
    Elfchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebes Stoff-Elfchen, Du hattest keine Tomaten auf den Augen, mein Profil war wirklich nur schwer zu finden. Nun gibt es einen Link unter meinem Profilbild ganz oben links.

      Ich probiere nun doch noch den Schnitt zu digitalisieren und melde mich dann!

      Alles Liebe Sindy

      Löschen
  5. Sehr schön ist die Einschlagdecke geworden!
    Ich hab auch so ein Bärenteil vom Flohmarkt, hab es beim Bibbo aber nur nachts zum pucken verwendet ;)
    Für die Babyschale habe ich dann nach dem Schnitt eine aus rotem Wollfleece gemacht, der Bauchtroll bekommt dann noch eine sommertauglichere.
    Liebste Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Toll, wenn man sich zu helfen weiß und etwas schönes nach den eigenen Vorstellungen reproduzieren kann, oder?

      Wann ist es bei Dir eigentlich soweit? Wir sind ähnlich weit, oder? Hatte ich das schon mal gefragt? Wenn ja, sorry, mein Hirn ist ein Sieb und das auch schon vor der Stillphase ;)

      Alles Liebe Sindy

      Löschen
  6. Sieht richtig schön aus, schlicht und wunderhübsch!
    ♥ Chrisse

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Sindy,
    die finde ich wunderbar und hab jetzt das Bild von Euch beim Grillabend vor meinem inneren Auge, wie Du sie darin hältst. Ach! Schön.
    Beste Grüße sendet Nina

    AntwortenLöschen
  8. Ich glaube, das Schnittmuster für den Pucksacke ist ursprünglich von hier:
    http://werhatdieschere.wordpress.com/genahtes-couture/wickel-oder-pucktuch-oder-wickel-oder-pucksack/

    Dann musst du dir nicht die Arbeit machen und alles scannen...

    Ich hab den Pucksack für meine Tochter damals auch genäht und fand ihn super! Allerdings hab ich die Kapuze drangelassen; sie war ein Winterbaby und ich fands schön gemütlich :-)
    LG, Sanne

    AntwortenLöschen
  9. Anonym20/3/13

    wow, deine baby-diy-sachen sind toll. ich wünschte, ich könnte auch so mit der näma umgehen. dann könnte ich auch nach meinen vorstellungen babysachen nähen. die meisten sachen, die es zu kaufen gibt, gefallen mir nicht (so viel in rosa - wir bekommen auch ein mädchen :D )oder find ich einfach langweilig.
    daher wirds bei mir eher einfache sachen geben, wie ein stillkissen oder so.
    werde für inspirationen öfters vorbeischauen... :))

    viele grüße,
    doreen

    AntwortenLöschen
  10. Was für eine schöne Einschlagdecke :-) Unsere Bauchmaus soll im Juni kommen und ich habe auch vor so eine Decke zu nähen - wieviel stoff hast du benutzt ? Da fehlt mir irgendwie noch das Gefühl für ;-)
    Viele liebe Grüße !

    AntwortenLöschen
  11. Anonym16/2/14

    Hi :-) Oh gott ist die decke schön! Unsere bauchmaus soll auch eine bekommen - wieiviel stoff hast du dafür gebraucht? Bin noch ein bisschen ungeschickt im Gefühl mit stofflängen ..
    viele liebe grüße!
    Diana

    AntwortenLöschen
  12. Anonym21/11/14

    Danke für das Schnittmuster.
    Bis welche Größe passt das Baby da denn herein?

    LG

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du vorbeigeschaut hast. Ich freue mich sehr, wenn Du einen Kommentar hinterlässt!