Zum Fasching ein Küken

09:37 Mein gewisses Etwas 13 Comments

Kennt Ihr die neue Aktion von Fräulein Rohmilch? Dort dreht sich jeden Dienstag alles um die selbstgenähten Sachen für unsere Kinder: My kid wears.

Erst dachte ich noch, dass ich mich dort eher inspirieren lasse. Ihr kennt ja die Einstellung des kleinen Mädchens zu meinen selbstgenähten Sachen .. Doch oh Wunder, sie scheint ihre Meinung (vor allem, seit ich sehr viel fürs Schwesterchen nähe hihi) langsam aber sicher zu ändern. Und merkwürdigerweise lässt sie sich derzeit sogar ohne Murren fotografieren, nein sie post sogar wie eine Große ..  Ich bin begeistert!

Natürlich dreht sich heute bei Frl. Rohmlich alles um die Faschingskostüme unserer Kleinen. Da darf unser Küken ja nicht fehlen.

So habe ich sie dann heute in den Kindergarten verabschiedet. Und da sie genau weiß, wie man in solch einem "süüüüüüüßen" (O-Ton der Kindergartenleiterin) Kostüm schauen muss, wird sie heute sicherlich wieder besonders viele Süßigkeiten abstauben. Naja, eben gewusst wie, oder?


Einen Schnitt hatte ich für das Kostüm nicht. Lediglich ein Bild. So schwer war aber die Umsetzung auch nicht. Ich habe einfach den mehrfach erprobten Schnitt Jenny von Farbenmix genommen und ein bisschen verändert.
Der Ausschnitt musste definitiv enger werden, der ist mir hier immer zu weit. Und länger sollte es werden. Dazu habe ich einfach die Länge eines längeren Kleides auf den Schnitt übertragen. Den weißen Bauch habe ich zuerst mit Zeitungspapier drapiert und dann aus weißem Jersey ausgeschnitten und drauf genäht. Erst wollte ich den Bauch mit Fleece noch "aufbauschen", hatte dann aber doch Angst, dass das relativ steif werden würde. Also bliebt es so. Dazu noch ein Gummiband in den Saum und fertig war das Kleidchen.


Für die Mütze schnappte ich mir einfach ein normales Basecap und bezog es mit passendem Stoff. Natürlich mit der Hand und zwei Tagen Schmerzen im ganzen Arm. Aua, so ein Basecap zu beziehen ist wirklich ein Kraftakt. Der Schirm ist aus orangefarbenem Filz, die Kappe aus dem gleichen Stoff wie das Kleid. Das Federpuschel waren mal kleine Engelsflügel, die wir mit Heißkleber gebändigt und fixiert haben.


Hach, ich freu mich, dass sie sich freut und heute sicherlich einen wunderbar lustigen Tag im Kindergarten verbringt! Und bei Frl. Rohmilch kann man dann heute die anderen Kostüme oder auch "normalen" Sachen bewundern. Ich bin gespannt!

You Might Also Like

Kommentare:

  1. Wie frisch geschlüpft! Sehr süß! Lg, Éva

    AntwortenLöschen
  2. oh nein, wie niedlich!!! echt toll :)
    und ich freue mich sehr für dich - für euch - dass sie nun das selbstgenähte zu schätzen weiß!

    habt einen tollen faschingsstag

    halitha

    AntwortenLöschen
  3. Sehr niedliches Kostüm. Zwergin ist heute als Eule in die Kita ;-)

    Liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
  4. Sehr süß und ein pfiffiges Kostüm.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Aaaaw, süß! Das wäre auch was für unser Schäfchen gewesen ;.)

    AntwortenLöschen
  6. ein sehr süßes Kücken. So wäre ich auch zum Fasching gegangen!

    AntwortenLöschen
  7. Total herziges Kostüm und super Potential für die ganze Familie: Mamahenne, Papahahn, Küken und dazu einen Luftballon als Ei! :D

    Glg
    Claudia

    AntwortenLöschen
  8. ach, so ein liebes kostüm - und auch so eine sympathisch unkonventionelle verkleidungsidee.
    liebe grüße °°°u., die sich wahnsinnig über deinen so netten kommentar freut - danke.

    AntwortenLöschen
  9. Ein süßes Küken hast du da! :)
    Das mit der Kappe ist eine super Idee.
    Danke, dass du mitgemacht hast! Ich hoffe, dass dein Fräulein noch Spaß am modeln entwickelt und du öfter mitmachen kannst ;)
    lg Julia

    AntwortenLöschen
  10. Sooo knuffig. Du hast nicht wirklich ein Basecap mit der Hand bezogen *lach* jaja, die MeMade-Mamas rocken fast alles!

    Ich freue mich, das es dem kleinen Mädchen wieder besser geht und sie jetzt auch benäht werden möchte. Das schreit ja quasi nach einer Baby-Schwester-Kombi ;)

    Ich melde mich morgen noch mal ausführlicher.

    Alles Liebe,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  11. Oh, das ist aber süß geworden!
    Liebe Grüße, Goldengelchen

    AntwortenLöschen
  12. Die Idee mit dem Basecap-Schnabel ist ja super!
    Total süß geworden das Kostüm!

    LG Vera

    AntwortenLöschen
  13. wie cool, da macht Fasching gleich doppelt Spaß :)
    LG, Sandrina

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du vorbeigeschaut hast. Ich freue mich sehr, wenn Du einen Kommentar hinterlässt!