MMM im Weihnachtsschnitt

23:58 Mein gewisses Etwas 16 Comments

So langsam komme ich an die Grenzen meiner Schwangerschafts-Nählust.

Ich habe mir zwar ein paar schöne Sachen genäht, die ich auch gern trage, aber zu viele Umstandssachen sollten es dann auch nicht sein. Irgendwann möchte ich ja wieder Normalmaße annehmen, nich?

Den ein oder anderen (Sommer-) Rock mit flexiblen Bündchen und vielleicht auch noch ein Shirt mit Raffungen am Bauch, mag ich mir schon noch nähen, aber das soll's dann auch gewesen sein. Ein liebe Freundin hat mir ein paar ihrer Umstandssachen geliehen und ich denke damit komme ich dann ganz gut über die Zeit, wenn der Bauch unter kein normales Shirt mehr passt. Lieber freue ich mich auf die Nähzeit "danach" und widme mich in den verbleibenden 19 Wochen vermehrt der Babyausstattung. Leider gibt's da gar nicht soo viel zu nähen, da ja noch ein bisschen was von der großen Schwester da ist.

Heute möchte ich Euch aber noch eine ganz besondere Tunika zeigen. Sie entstand nach dem Schnitt des Weihnachtskleids, unter Verwendung des gepunkteten Jerseys von Stoff&Stil. Eine wunderbare Kombination. Der Jersey fällt etwas schwerer und umspielt so schön die Hüften. So schön, dass man meinen Babybauch noch nicht einmal erahnen kann (wer ihn sich trotzdem nochmal anschauen mag, klickt hier). Ja, es scheint wirklich so, als ob sich das Bauchwachstum auf ein normales Tempo eingepegelt hat. Wurde ich am Anfang mit Blick auf meinen Bauch noch gefragt "Was erst so weit?", schauen mich die Leute ungläublig an, wenn ich sage, dass ich in der 21. Woche bin. Dann scheinen es wohl doch keine Zwillinge zu werden ;)

Die Tunika merke ich mir aber auf alle Fälle für die Tage vor, an denen man denkt, ein ganzes Spanferkel verdrückt zu haben. Hierunter kann man sogar zwei Ferkel verstecken..


Schnitt: Weihnachtskleid
Stoff: blau weiß gepunkteter Jersey von Stoff&Stil (leider nicht mehr verfügbar)
Kosten: ca. 15,- Euro
Fertigungsdauer: 2h
Änderungen: Diesmal habe ich den Stoff nicht gekräuselt, sondern als Kellerfalte gelegt
Schwierigkeitsgrad: einfach
Werde ich den Schnitt noch einmal nähen? Ja, bestimmt, aber nicht so bald..

Die anderen MeMadeMädels sammeln sich am MMM wieder auf dem gleichnamigen Blog.

You Might Also Like

Kommentare:

  1. hübsch siehst du aus!! gefällt mir total gut!! ich war bei meiner zweiten maus in der 16. woche sooo schwanger dass die leute immer auf zwillinge tippten. ich hab immer gesagt: "nein der maxi cosy wird gleich mitgeliefert...." ich war einfach schon genervt ;-) alles liebe für euch!! lg manuela

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sindy,

    toll siehst Du aus. Und selbst, wenn man den Babybauch nicht erahnen kann - nimm's mir nicht übel, aber wer Deinen Blog verfolgt und Bilder im Kopf hat, der sieht den Unterschied ;-)

    Nach einer unfreiwilligen Online-Pause auch nochmal von mir die herzlichsten Glückwünsche zur kleinen Schwester! Klick Dich mal zu Dana ("Dana made it"), die selbst vor ca. einem Jahr noch ein Baby bekommen und von daher viele Tutorials für Klamöttchen und Ausstattung gepostet hat (für meinen Geschmack z.T. etwas sehr süß, aber in jedem Fall hübsch anzusehen)... oder zu Rae ("Made by Rae"), dort gibt es viele kostenlose Schnittchen. Ich habe die Tage eine "JaWePu" von Schnabelina genäht, für die "Große" - das Ebook gibt es nun aber auch in kleinen Größen, vielleicht wäre das etwas für ein leichtes Jäckchen? Für solche Basic-Sachen, die täglich getragen werden, lohnt sich das Nähen wohl eher als für Bodys, Shirts und Hosen, die durchgewatzt werden...

    Viele liebe Grüße!
    Catrin,
    die Dir _immer noch_ dringend eine ausführliche Mail schreiben möchte, deren Kerlchen aber zunehmend mehr Aufmerksamkeit fordert, und die auch sonst noch das ein oder andere Liegengebliebene zu ordnen hat...

    AntwortenLöschen
  3. Huch! Ist wirklich schon wieder Mittwoch? Deine Punkte-Tunika lässt mich jedenfalls mit guter Laune in den Tag starten. Sieht wirklich très chic aus, auch für Spanferkelbäuche ;.)

    Das merke ich mir dann mal als Weihnachtssilvesterkleid. Ist bestimmt auch gut für Gänsebraten- und Fonduebauch :.D

    AntwortenLöschen
  4. Eine Zaubertunika! Die perfekte Weihnachtsbekleidung! Und für Ostern! Und für's Grillen! Und und und... Sehr, sehr schön siehst du aus!
    Ich dachte immer, beim zweiten Kind sei das normal, dass der Bauch schneller größer wird! Das hat meine Schwester mir zumindst erzählt, hat die mich betuppt?
    Ganz liebe Grüße,
    Juli

    AntwortenLöschen
  5. Astrid23/1/13

    Huhu Sindy,
    toll siehst du aus in deiner neuen Tunika. In was für einer Frequenz du hier neue Sachen produzierst...Toll!
    Ich hatte gestern auch mein Kleid aus demselben Punkte-Jersey an. Leider muss ich sagen, dass ich mit der Stoffqualitätä nicht ganz so zufrieden bin. Nach mehrmaligem Waschen sieht der Stoff leider nicht mehr schön schwarz aus sondern halt eher "blass" bzw. "verwaschen". Schade...Liegt aber wahrscheinlich daran, dass die Rückseite weiß ist und sich dadurch viele kleine Fädchen durchziehen, die den Stoff dann nicht mehr so tiefschwarz erscheinen lassen. Also: lieber nicht zu oft waschen ;)

    Liebste Grüße
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das ist aber schade .. :( Erwartet man von Stoff&Stil-Stoffen gar nicht, oder?

      Also wird es wohl ein Handwaschkleid werden. Toll. Wo ich das doch so mag *seufz*

      Danke aber für den Tipp, das bewahrt mich vor eine großen Enttäuschung, die Tunika gefällt mir doch so sehr!

      Alles Liebe aus der Nähe!
      Sindy

      Löschen
  6. Uih, schick :)

    Ich musste gerade schmunzeln - bin selbst in der 16. Woche, 2. Schwangerschaft und am Anfang wollte mir auch keiner glauben, wie weit ich erst bin. Und jetzt - jetzt wächst er kaum noch ;)

    Ich wünsche dir eine wunderbare Schwangerschaft ohne Wehwehchen und bin gespannt auf weitere Teilchen :) (ich selbst bin zu faul, Umstandssachen zu nähen) ;)

    ganz liebe Grüße
    aennie

    AntwortenLöschen
  7. Schön siehst Du aus, liebe Sindy! Der Schnitt gefällt mir echt gut - genau die richtige Länge, die 3/4-Ärmel... Würd ich auch nicht-schwanger anziehen...
    Mir gehts übrigens auch grad so: Ich würd so gern für den Kleinen was nähen, aber eigentlich ist fast der ganze Bedarf gedeckt, weil noch genug (geschlechtsneutrale) Sachen von der großen Schwester da sind ... Aber im Sommer dann! :-)
    Alles Liebe, Steffi

    AntwortenLöschen
  8. Super schaust Du aus.....und das Bäuchlein ist ja noch nicht der Rede wert ;-) ;-)
    Lass Dir´s gut gehen!!
    GLG
    Simone

    AntwortenLöschen
  9. Die Tunika ist super!! Auf den ersten Blick sieht man wirklich nicht, was du da Kostbares versteckst, aber die Punkte werden sicher noch auf die Stretchprobe gestellt! ;-)

    Liebe Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  10. Ach ich mag deinen sTil so gern. Das Kleid steht dir so gut...

    AntwortenLöschen
  11. Du siehst toll aus mit der Tunika. Und ja beim zweiten wächst der Bauch in den ersten Wochen viel schneller als beim ersten. Das war bei mir auch so.
    Lg Mathilda

    AntwortenLöschen
  12. Eine tolle Tunika. Und dass da gleich mehrere Spanferkel drunter passen, finde ich besonders sympathisch. Ich habe nach üppigem Essen auch einen Bauch zu verstecken (obwohl ich so dünn bin, komische Laune der Natur). Du siehst blendend aus!

    Liebe Grüße,
    Mond

    AntwortenLöschen
  13. Sehr süß. Pünktchen stehen dir ausgezeichnet.
    Der Schnitt gefällt mir sehr und scheint gerade dank des Zwei-Spanferkel-Vorteils genau mein Fall zu sein. Mal sehen ob ich mir nicht so etwas Ähnliches auf meine (ewiglange) Liste setze.
    Liebe Grüße,
    Nova

    AntwortenLöschen
  14. Sehr schick schaust du aus. Und sehr un-schwanger ;)

    Liebe Grüße
    Anci

    AntwortenLöschen
  15. Du siehst einfach fabelhaft aus!! Und um deine Nähkunst beneide ich dich seeeehr!!! Liebe Grüße, Julia

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du vorbeigeschaut hast. Ich freue mich sehr, wenn Du einen Kommentar hinterlässt!