SWAP Zwischenstand 1. Dezember

11:47 Mein gewisses Etwas 3 Comments

Langsam geht es bei mir mit dem SWAP-Projekt voran. Gern hätte ich schon das ein oder andere Kleidungsstück zustätzlich fertig, aber es ist nun einmal wie es ist. Da ich eh gerade ganz viel Geschwindigkeit und Konsum aus unserem Leben nehme, ist es ganz normal, dass ich eben nicht mehr so viel schaffe, aber dafür auch mal Langweile habe. Welch Luxus!

Immerhin sind der Blazer und der Rock (mit Umstandsbünchen) schon fertig und werden fleißig getragen. Das graue Punkteshirt wartet noch auf einen Bubikragen und wird dann sofort als Lieblingsshirt in den Kleiderschrank wandern. Es fällt so wunderbar weich und für die wachsenden Bauch habe ich eine schöne Raffung eingebaut.

Rock und Punkteshirt werde ich Euch dann bei den nächsten MMM-Treffen mit Tragebild präsentieren und auch eine Schnittbesprechung hinzufügen. Details zum Blazer findet Ihr hier und hier.



Als nächstes werde ich dann den schwarzen und grauen (Umstands-) Rock in Angriff nehmen, da ich wirklich dringend "Unterteile" brauche. Meine Amys sind leider schon aussortiert und meine Jeans bleiben offen und werden unschön von einem Gürtel zusammengehalten. Das geht auf Dauer nicht ..
(Anm.: Die Hosenprojekte habe ich aufgrund der Umstände auf nächstes Jahr verschoben.)

Die Zwischenstände der anderen SWAP-Teilnehmerinnen sammeln sich heute im Laufe das Tages wieder bei Immi.

Und morgen geht es schon weiter mit dem Zwischenstand zum Weihnachtskleid .. Ich freu mich schon!

You Might Also Like

Kommentare:

  1. Das sieht alles schon klasse aus. Seit deinem ersten SWAP-Beitrag hat mich der Gedanke daran nicht mehr losgelassen und ich habe mir jetzt auch einen Plan zurechtgelegt - allerdings nicht ganz so gut durchdacht in Bezug auf Kombinierbarkeit. Mal schauen, ob ich auch so produktiv sein kann...:)
    Liebe Grüße
    Elsa

    AntwortenLöschen
  2. Das ist eine interessante Art, den SWAP zu präsentieren. Auf dem ersten Blick habe ich noch gedacht: mhh... das sieht genau so aus wie im ersten Eintrag. :)) Ich bin ja wohl blind wie ein Maulwurf.

    Die Teile, die Du genäht hast, sehen klasse aus. Ich bin gespannt auf weitere Projekte.

    AntwortenLöschen
  3. Was wir aber auch alle für unterschiedliche Ideen für die Collagen haben - allein das finde ich schon interessant. Respekt für deine persönliche Flexibilität, wie du dich den 'andern Umständen' anpasst meine ich. Manch Andere wäre womöglich aus der SWAP-Aktion ausgestiegen.

    Liebe Grüße
    Immi

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du vorbeigeschaut hast. Ich freue mich sehr, wenn Du einen Kommentar hinterlässt!