Weihnachtskleid-Sew-Along 2012: Teil I, Motivation und Link-Sammlung

21:43 Mein gewisses Etwas 12 Comments

Letztes Jahr organisierte Cat ein wunderbares Weihnachtskleid-Sew-Along. Mein Einstieg in die fabelhafte Welt der selbstgenähten Kleidung. Ein Jahr. "Erst". Es kommt mir so vor, als ob es nie anders gewesen wäre.

Was ich aber eigentlich sagen wollte: Dieses Jahr gibt es wieder ein Sew-Along. Dickespaulinchen aka sewing addicted lädt zum gemeinsamen Nähen ein. Jeweils sonntags sammeln sich alle Beteiligten und heute geht es los.

Weihnachtskleid-Sew-Along 2012 Teil 1: Motivation und Link-Sammlung
Was mag ich anziehen, lieber ein Kleid oder ein schickes Hosenoutfit? / Wo kriege ich den Schnitt her? / Wer hat eine Idee für einen tollen Blusenstoff? / Ich weiss schon was ich nähe und zwar das hier. / Kennt jemand einen Schnitt für so etwas? / Ich habe einen tollen Schnitt gesehen, den muss ich Euch unbedingt zeigen. / Ich weiss noch garnicht was ich nähen soll.

Bei mir schränken sich die Möglichkeiten Dank Babybauch ein wenig ein. Nach Kleid ist mir gerade nicht wirklich zumute. Eine Tunika trifft da schon eher meinen Geschmack. Es wird also eine Weihnachtstunika geben.

Ich sprach ja schön ofter von meiner Lieblingstunika aus dem Buch "Design-it-yourself Clothes: Patternmaking simplified". Ein schlichter A-förmiger Schnitt. Sehr lässig, mit dem gewissen Etwas, der zum Darin-Wohnen einlädt.

Kombinieren mag ich den Schnitt mit einem leichten Baumwollstoff mit Chevron-Muster. Dem konnte ich bei dawanda einfach nicht widerstehen, auch, wenn ich nicht von Anfang einen Schnitt dazu im Kopf hatte. Als er dann aber da war und ich ihn zum ersten Mal vor dem Spiegel an mich hielt, war klar, das wird meine Wohlfühl-Tunika.


Und da sind wir nun, Schnitt, Stoff und ich, und sind gespannt, was die nächsten Wochen für uns bereithalten.

Die anderen Teilnehmerinnen sammeln sich heute zum Startschuss bei Dickespaulinchen. Da hops ich gleich mal rüber und lass mich für die nächsten Projekte ohne Babybauch inspieren. Da kann man ja nicht früh genug anfangen, oder?

Morgen gibt es dann Exklusikbilder vom Blazer. Ja, er ist tatsächlich fertig geworden und gefällt mir soooo gut. Hach, ich freu mich schon so, ihn Euch morgen zu zeigen!!

You Might Also Like

Kommentare:

  1. Der Schnitt sieht super aus! Schlicht, gemütlich, auch ohne Babybauch kaschierend. ;-) Viel Spaß beim Nähen! Ich bin gespannt, wie das Kleid dann zu Weihnachten aussieht! :-)

    LG, Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Eine super Kombination!!! Ich finde Schnitt und Stoff einfach traumhaft!

    Liebste Grüße

    Jenni

    AntwortenLöschen
  3. Perfekter Schnitt, da passen zum Babybauch auch noch leckere Plätzchen und das Weihnachtsessen mit rein.

    Freu mich auf´s Ergebnis.
    lg Elke

    AntwortenLöschen
  4. das stelle ich mir sehr schick für dich vor, liebe sindy!

    perfekt mit babybauch und so wunderbar bequem, dass man auch gut unter/neben dem baum mit der familie sitzen kann. :)

    liebste grüße

    halitha, die ganz gespant auf deinen blazer ist. aber du schwärmst ja schon in den höchsten tönen!

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sindy, der Schnitt gefiele mir auch sehr. (Ohne Babybauch... ;-)) Bin gespannt auf das Ergebnis und komme morgen wieder - zum Blazer bestaunen :-) Herzliche Grüße, Majra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Marja natürlich... die Finger sind schon müde... Gute Nacht.

      Löschen
  6. Oh, wie schade, dass ich erst jetzt von dem Sew-Along höre, ich hätte doch glatt mitgemacht.
    Ich werde gespannt beobachten, wie es bei dir vorangeht - der Schnitt sieht schon mal toll aus und wäre sicher auch ohne Babybauch der Hit :).

    Liebe Grüße,
    Mareike

    AntwortenLöschen
  7. ...toller Schnitt! Ich bin sehr gespannt auf das Endergebnis!

    LG, Martina

    AntwortenLöschen
  8. Tolles Kleid und toller Stoff! Letztes Jahr um diese Zeit habe ich mit Babybauch kaum Sachen gefunden, in denen ich mich wohl fühle. Auf`s Selbernähen bin ich da noch gar nicht gekommen ;-)
    Vielen Dank für deinen Tipp zur Kleiderauswahl! Das hat mir sehr geholfen und ich habe mich endgültig für den Simplicity Schnitt entschieden!
    LG Christina

    AntwortenLöschen
  9. Wow, das sieht sehr, sehr vielversprechend aus, ich liebe Deine Kombinationen und bin sehr gepannt!
    VLG
    Tessa

    AntwortenLöschen
  10. Der Schnitt ist klasse, so einen ähnlichen habe ich in einer älteren Knie, neulich grade wieder rausgekramt, bald wird er genäht! Der Stoff sieht auch interessant aus, ich wünsche gutes Gelingen!
    LG, Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...und natürlich alles Gute für den Babybauch!!!

      Löschen

Schön, dass Du vorbeigeschaut hast. Ich freue mich sehr, wenn Du einen Kommentar hinterlässt!