Sewing Duet: Manchmal braucht es nur eine kurze Anprobe ..

15:51 Mein gewisses Etwas 6 Comments

.. um wieder zu wissen, warum ich mich trotz dem ganzen Chaos (welches sich glücklicherweise langsam zu legen scheint, puh!) dienstags zum Nähkurs "quäle". Die Raffungen am Rücken sind einfach genial. Dazu die ausgestellte Form und die 3/4 Ärmel und ich kann es kaum erwarten, den Blazer fertig in meinen Händen zu halten.


Aber bevor das soweit ist, müssen noch einige Hürden bewältigt werden. Im Moment ist der Blazer nur geheftet, um die Passform zu testen und wird heute Abend wieder auseinandergenommen. Bevor er dann richtig zusammengenäht wird, sind zuerst die Paspeltaschen dran. Ein Punkt, auf den ich ganz besonders gespannt bin, da ich noch nie so richtig verstanden habe, wie die eigentlich funktionieren.

Also kann ich wieder von keinen großen Erkenntnissen berichten, stehe nun aber dem VHS-Nähkurs nicht mehr ganz so kritisch gegenüber. Mittlerweile ist aus der einen Kissennäherin eine Kinderkleidungsnäherin geworden und die nette Mitnäherin hinter mir näht das Wasserfallshirt, was ich auch schon ausprobiert habe. Bei beiden stehe ich nun öfter dabei, wenn die Schneiderin etwas erklärt und nehme ein paar Tipps mit nach Hause.

Die Motivation steigt nun von Mal zu Mal und so wie es aussieht, gibt es sogar die Option, den Kurs zu verlängern. Vielleicht bin ich da sogar mit dabei und probiere mich an meiner ersten Hose ..

Nun schaue ich aber gespannt zu Catrin und hoffe sehr, dass sich die Torschlusspanik in Luft aufgelöst hat und der Blazer schon so gut wie fertig ist!


Noch ein Grund heute bei Catrin vorbeizuschauen, ist die Basic-Aktion, die aus einer unglaublich inspirierend Mailflut mit Catrin und Tessa vor ein paar Wochen entstand. Am Ende haben wir liebe Bloggerinnen eingeladen, uns etwas zu Ihren selbstgenähten Basics zu erzählen. Nähen sie einfach so drauf los oder gibt es da doch ein System?

Catrin, Steffi, pedilu und Pitti haben ihre wunderbaren Beiträge schon heute veröffentlicht. Über die Woche verteilt werden noch Beiträge anderer Bloggerinnen (inkl. mir) folgen, deren Links Catrin dann in ihrem Beitrag zusammensammelt. Es lohnt sich also immer mal wieder bei Ihr vorbeizuschauen!

Für mich steht schon heute fest, dass die Aktion ein voller Erfolg ist! Es ist so inspirierend und so spannend zu sehen, wie jede der Teilnehmerinnen das Basic-Thema für sich versteht und umsetzt!

Mädels, habt vielen Dank für Euer Vertrauen und Eure tollen Beiträge!

You Might Also Like

Kommentare:

  1. Wow, der wird wirklich wunder- wunderschön.
    Hach, so ein richtiges Schmachtteilchen, toll!
    VLG
    Tessa

    PS: Schon seit einiger Zeit bekam ich den besagten 7051 Schnitt, gibts was besodneres zu beachten?

    AntwortenLöschen
  2. Daumen hoch, liebe Sindy! Und wie immer schön, Dich lachen zu sehen... :-)

    Alles Liebe
    Catrin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sindy,
    wie schön, dass das Chaos Dein Lachen nicht erwischt hat und viel Glück bei den Paspeltaschen.
    Sei gedrückt von Nina

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht doch schon vielversprechend aus! Ich bin gespannt, was du heute Abend dann schaffst. :) LG!

    AntwortenLöschen
  5. Paspeltaschen haben wir die letzten 8Wochen gaaaaaaanz ausführlich gelernt :D
    LG, Sandrina

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sindy,

    das tönt doch alles sehr viel versprechend (und sieht auch so aus) ! Vielleicht sollte ich dem Nähkurs auch mal eine Chance geben...?

    Die Basic-Aktion ist eine wahre Fundgrube an Inspirationen für mich. Zuerst finde ich selbst zu einem Plan, um ihn dann nach allem Gelesenen wieder umzuschmeißen. Zumindest in kleinen Details großzügig abzuwandeln ;-) Selten habe ich so viel und effektiv über meine Garderobe nachgedacht... Danke nochmal für die Einladung!

    Herzliche Grüße, Marja

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du vorbeigeschaut hast. Ich freue mich sehr, wenn Du einen Kommentar hinterlässt!