Sewing Duet: Aller Anfang ist schwer .. seufz ..

11:16 Mein gewisses Etwas 6 Comments


Ach, jeden Montag schau ich so neidisch rüber zu Catrin und wünschte mir, ich müsste mir auch schon Gedanken zu Taschen und Knöpfen machen. Leider bin ich zu letzter Woche noch keinen Schritt weiter, aber um einige Erfahrungen zu einem chaotischen VHS-Nähkurs reicher.

Ich war ja ein bisschen misstrauisch, als mir die Organisatorin der VHS mitteilte, dass ich zum ersten Treffen nichst mitnehmen müsste, hatte dann aber eh ein wenig Stress und beschloss ihr zu glauben. Also klebte ich den Schnitt noch nicht zusammen und nahm nur das Rohmaterial mit. Vor Ort gaukelte uns (eine gute Freundin begleitet mich) eine störrische Außentür vor, dass das Schulgebäude, in der der Kurs stattfinden sollte, geschlossen sei und nur durch lautes Rufen zu dem einzigen erleuchteten Zimmer, dessen Fenster zum Glück offen stand, bekamen wir schlussendlich Zutritt.

Drinnen hatten sich schon schon die restlichen sieben Damen die besten Plätze geschnappt und saßen stolz vor den VHS-Nähmaschinen. Wir nahmen schnell Platz und hörten gespannt den Geschichten um das Chaos im Vorfeld. Nun, kann ja mal passieren. Wir beschlossen, der Veranstaltung eine Chance zu geben.

Jede der Damen stellte sich kurz vor und erzählte von Vorkenntnissen und geplantem Projekt. Auffällig war, dass die Mehrheit bisher nur mit Mama genäht hatte und nun endlich lernen wollte, wie man einen Kissenbezug selbst nähen kann. Dazu eine Nähanfängerin, die erst einmal geradeaus nähen möchte und meine Freundin und ich. Aber das ist ja ok und genau diese Mischung macht es ja auch aus. Wer weiß, welche Weisheiten zum Bezugnähen sich mir noch erschließen werden .. Aber insgeheim dachte ich gleich, dass die Nähkursleiterin den Blazer bestimmt als eine gelungene Abwechslung zu all den Kissenbezügen sehen wird und wahrscheinlich mehr Nerven für all meine Fragen hat, wenn nicht auf jedem Tisch ein Blazer genäht wird .. Sie sah sogar so aus, als ob sie sich richtig darauf freut, mit mir zusammen den Blazer zu erarbeiten.

Also fragte sie sogleich nach dem Schnitt, um ihn zusammen mit mir auf meine Maße anzupassen. Tja und wie schön wäre es gewesen, den Schnitt rauszuholen, ihn anzupassen und endlich den Stoff zuzuschneiden .. Aber nein, es war mir nicht vergönnt und der Abend für mich gelaufen. Selbst schuld sag ich da nur ..

Also blätterte ich noch ein wenig in einigen der gefühlten hundert Burda-Ausgaben, die in einem Wäschekorb lagen, und fand natürlich gleich wieder einen Rock-Schnitt. Hey, wollte ich nicht eigentlich einen Blazer nähen!? Naja, egal, der Rockschnitt läuft ja nicht weg ..

Morgen geht es zum nächsten Termin und ich werde vorbereitet sind, aber sowas von!

You Might Also Like

Kommentare:

  1. Oh wei, na hoffentlich wird's noch besser. War denn nicht genauer definiert, ob Anfänger oder Fortgeschrittene?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In dem Kurs können sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene teilnehmen. Das ist extra so ausgelegt und stört auch nicht wirklich. Ich war nur etwas perplex, da ich mir für so ein Projekt eines der unzähligen Videotutorials auf youtube angeschaut hätte .. Aber eigentlich will ich darüber nicht urteilen. Ich hoffe nur, dass sie dadurch mehr Spaß an meinem kompliziertem Projekt hat :)

      Schauen wir mal, wie es morgen läuft!

      Löschen
  2. He Sindy, Kopf hoch! Ich hätte in der ersten Sitzung auch mehr erreichen können als nur den Zuschnitt des Rumpfs - wenn ich meine Nähmaschine dabei gehabt hätte :-D

    Die hatte ich zuhause gelassen, weil ich gedacht hatte, das Anpassen des Schnittes würde viel länger dauern.

    Insofern - wenn Du morgen vorbereitet bist, kannst Du bestimmt gut aufholen. Und viele Dinge kannst Du ja auch zuhause erledigen. Die Taschen beispielsweise habe ich so genäht - das wär mir auch lieber, als das im Kurs zwischen Tischdecken und Brotkörben zu tun ;-)

    Ein aufmunterndes Schulterklopfen!
    Und liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen
  3. ich habe die erfahrung,dass es nie unterscheiden wird, ob die anfänger im kurs sind oder nicht.mag sein,das die muschung gut ist, ich fand es nciht so gut, weil die anfänger volle aufmerksamkeit brauchen und die fortgestrittenen bekommen dann etwas weniger. es ging bei mir soweit,dass ich aufhören musste, weil ich gar keine aufmerksamkeit bekam, schliesslich stellte ich ja zuwenig fragen,die anfänger aber schon:-)
    ich bin gesapnnt wie es weiter bei dir läuft:-)

    AntwortenLöschen
  4. ... von einem VHS Nähkurs hätte ich jetzt erstmal nicht viel Gutes erwartet. Ich hoffe sehr für Dich, dass Du uns eines Besseren belehren wirst! Heute habe ich unter meinem UFO Stapel meinen Anteil fürs Überraschungspäckle gefunden... ich schäme mich, wie konnte ich das vergessen? Scheint so, als hätte hier nicht nur mein Internet nicht funktioniert. Nun bin ich wohl zu spät und werde es wohl separat schicken? Tut mir leid, für gewöhnlich bin ich eigentlich nicht so zerstreut...
    Ganz liebe Grüße, Marja

    AntwortenLöschen
  5. ach herrje, ja, ich glaube dir gerne , dass du sehr frustriert warst.
    und deshalb wünsche ich dir von herzen, dass es beim nächsten mal super produktiv los geht und du am ende der reise/ des nähens/ der odyssee(?) ein wunderbares ergebnis hast.

    liebste grüße

    halitha

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du vorbeigeschaut hast. Ich freue mich sehr, wenn Du einen Kommentar hinterlässt!