Sewing Duet - Die Stoffwahl

10:05 Mein gewisses Etwas 5 Comments

Die Stoffwahl ist doch immer das schwierigste an einem Nähprojekt, oder?
Nunja, wahrscheinlich nur dann, wenn man beim Stoffkauf auf Internetangebote angewiesen ist, wie ich. Den Stoff vor dem Kauf nicht gespürt zu haben, ist für mich jedesmal die Hölle. Deswegen kann ich auch nur ganz ganz schwer teuren Stoff über das Internet beziehen. Was, wenn er dann so überhaupt nicht meinen Vorstellungen entspricht? Rückgabe ist ja leider nicht möglich ..

Und so zog sich auch die Stoffwahl für den Blazer in die Länge. Beim örtlichen Stoffdealer durfte ich zwar fühlen, aber 25 Euro pro Meter für meinen ersten Blazer (trotz professioneller Anleitung) erschien mir dann doch etwas zu riskant.

Da fiel mir ein, dass schon einige Nähblogger (ich weiß leider nicht mehr wer ..) bei "Pretty Woman Leipzig" bestellt hatten. Also stöberte ich dort ein wenig demotiviert, aufgrund der schlechten Beispielbilder, und blieb doch tatsächlich bei einem braunen Anzugstoff mit Fischgrätenmuster für 4 Euro pro Meter hängen.

Bild via ebay

Kann ein Stoff bei einem solch niedrigen Preis qualitativ hochwertig sein? Ich beschloss, das Risiko einzugehen und wurde nicht enttäuscht. Der Stoff fühlt sich an wie 25 Euro pro Meter und ist wirklich extrem knitterarm, wie auch bei ebay beschrieben. Was will man mehr?

Das Futter werde ich einfarbig wählen. Vielleicht in einem schönen kräftigen Rot? Und dann noch selbst bedrucken? Klingt nach einem guten Plan! Bei den Knöpfen tu' ich mir noch schwer .. Die werde ich spontan kaufen, wenn der Blazer schon fast fertig ist. Das ist so ähnlich, wie Kleidung für ein ungeborenes Baby kaufen .. Das konnte ich auch nicht. Ich brauche für auffällige Details erst eine Art Beziehung zu dem Kleidungsstück und muss eine Ahnung davon haben, wie es fertig aussehen wird. Irgendwann werden die Knöpfe dann einfach da sein und passen.

Ich bin ein wenig neidisch, dass Catrin schon so viel zu erzählen hat, muss ich doch noch immer eine Woche auf den Beginn meines Kurses warten. Aber gut, dass das so ist, ich hätte in meinem Wahn den Stoff wahrscheinlich schon vorher mit meinen üblichen Zugaben zugeschnitten und mich dann geärgert. Nun bin ich gespannt, welche Zugaben mir meine Nählehrerin empfehlen wird und ob ich ebenso zufrieden sein werde. Schaut doch mal bei Catrin vorbei, sie hat fleißig mitgeschrieben und gibt die wertvollen Tipps gern an Euch weiter!


Diese Woche muss ich Euch dann unbedingt noch von meinem ersten selbst konstruierten T-Shirt-Schnitt erzählen. Ich habe meine ganze freie Zeit am Wochenende investiert und konnte gestern überglücklich mein erstes nahezu perfekt passendes Shirt anprobieren. Yeah! Alle Details dazu spätestens am Mittwoch!! Ich bin schon ganz aufgeregt ..

You Might Also Like

Kommentare:

  1. Tolle Stoffwahl und auf das Shirt bin ich ganz besonders gespannt.

    LG
    Theresa

    AntwortenLöschen
  2. Wie schön, dass Du etwas gefunden hast! Ich hatte tatsächlich auch überlegt, parallel zu dem Blazer im Kurs noch einen zuhause zu nähen, an dem dann alles ordentlicher werden soll. Aber soviel Zeit habe ich dann auch nicht... Eben bin ich mit dem Heften fertig geworden, das macht schon einen ganz vernünftigen Eindruck, uhuuuuu... Ein bisschen Nervosität ist also schonmal verraucht :-)

    Einen schönen Tag!
    Und alles Liebe
    Catrin

    AntwortenLöschen
  3. ja, ja... der liebe Stoffkauf... so aus der Ferne wirklich immer schwierig. Und trotzdem, meistens bestelle ich online. Für ein spezielles Nähvorhaben wie Deines eines ist, würde ich aber auch lieber die Fühlprobe machen. Umso besser, dass es ja offenbar ein Treffer war! Warte und freue mich auf mehr und wende derweil Basicgedanken im Köpfchen hin und her ;-) LG, Marja

    AntwortenLöschen
  4. Den Stoffkauf im Internet und aus der Ferne und seine Problemchen kenne ich nur zu gut. Ich habe hier eine weit in die Ecke versteckte Kiste mit Fehlkäufen aus solchen Bestellungen. Ich freue mich schon sehr auf dein T-shirt am Mittwoch! Liebe Grüße Elsa

    AntwortenLöschen
  5. Freu mich schon aufs Shirt, liebe Sindy, und finde Dein Stoffglück für den Blazer ganz toll. Spannend, wie Du das Futter bedrucken und welche Knöpfe Du auswählen wirst.
    Sei fest gedrückt von Nina

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du vorbeigeschaut hast. Ich freue mich sehr, wenn Du einen Kommentar hinterlässt!