Der Herbst und das Cape

07:30 Mein gewisses Etwas 16 Comments

Als ich in einigen Blogs die ersten Nähversuche in Richtung Herbstkollektion sah, dachte ich noch, ein bisschen früh, oder? Dann schlug ich die aktuelle Burda auf und verliebte mich in folgendes Cape.
via burdastyle

Tja, und nun sieht es so aus, als ob ich mich in die anderen Blogs einreihe und auch mein erstes Kleidungsstück für den Herbst/Winter beginne (auch, wenn die Temperaturen der nächsten Tage eher nach Sommerkleidern rufen ..).

Denn als ich das Cape sah, erinnerte ich mich im nächsten Moment an meinen heißgeliebten aber nie getragenen Poncho. Ein Mitbringsel aus einem vergangenen Norwegenurlaub. Reine Schurwolle, wunderbar leicht, in einem wunderbaren Braun. Leider war mir das Über-die-Schulter-Werfen und dann darauf achten, dass nichts verrutscht immer viel zu umständlich. Und so fristete er sein Dasein ganz weit hinten im Schrank und entlockte mir stets ein leises Seufzen sooft ich ihn sah.

Die Idee, aus dem Poncho das Cape zu nähen, flog durch meinen Kopf und nur wenig später begab ich mich auf den Wohnzimmerboden und pauste mit viel Schmerz in Rücken und Knien (bei meinen knapp 1,8m ist die Bodenarbeit eine wahre Tortur ..) den Schnitt ab. Dann kam der große Moment, die Schnittteile auf dem Poncho zu verteilen und endlich zu sehen, ob der Stoff überhaupt reichen würde.


Auf den ersten Blick scheint alles zu passen. Nun bin ich mal auf den Schnitt und das Nähen gespannt. Bei Burdaschnitten ist das ja immer so eine Sache ..

Wie sieht es bei Euch aus? Schaut Ihr auch manchmal schon auf die Herbstkollektion in Eurem Kleiderschrank?

You Might Also Like

Kommentare:

  1. Tolle Idee!
    Und ich denke NUR mehr über die "Herbstkollektion" nach :-) Es dauert ja auch eine Weile, bis man mit dem Nähen fertig ist...
    LG, Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, Du bist auch schon soweit? Ich entwickle im Sommer irgendwie keinen wirklichen Bezug zu warmer Kleidung .. Und dann fehlt die Stimmung, schöne Schnitte rauszusuchen oder zu entwickeln *seufz*

      Ich geh aber schon mal Stöbern. Vielleicht kommt ja die passende Stimmung auf :)

      Alles Liebe, Sindy

      Löschen
  2. Toll! Da bin ich gespannt! Ich hab ja immer Schiss, dass es schief geht und dann wäre das geliebte Teil hin! Aber recht hast du, ob es nun im Schrank verstaubt, oder man versucht was schönes draus zu zaubern!
    Ich drück dir die Daumen und bin gespannt wie Bolle!
    LG
    Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ein wenig Angst habe ich auch :/
      Aber es liegt jetzt schon seit 2004 im hinteren Teil des Schrankes. Im schlimmsten Fall hab ich dann einfach wieder mehr Platz im Schrank ..

      Liebe Grüße und danke für Deine lieben Worte!

      Löschen
  3. Hi Sindy!

    ich näh seit einem monat nur mehr wintersachen, bald kann ich sie auf meinem blog auch zeigen!

    Lieben gruß von daxi

    PS: hast du schon die vorschau der neuen damen ottobre gesehen? da ist auf dem cover ein mantel, ich sag nur traumhaft, mit rundkragen, tailliert, kann man aus walk nähen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Manno, hier gibt es keine Ottobre :(( Kann man das online irgendwo sehen? Ich brauche wohl mal eine Nähzeitschriften-Tauschpartnerin ;)

      Ohje, Du bist aber schon weit .. Irgendwie bin ich noch nicht so richtig in Herbststimmung und dann klappt das nicht wirklich mit der warmen Kreativität. Ich werd wohl erst bei grauen Tagen mit der Kollektion anfangen können.

      Liebe Grüße, Sindy

      Löschen
  4. ach das cape ist wunderschön! ich liebäugle es jedes jahr und kaufe/nähe mir dann doch keines. vielleicht klappt's ja heuer...
    herbstkollektion wurde bei mir vor ein paar wochen in form von einer kinderwendezipfelmützenmassenproduktion gestartet. man kann ja nie früh genug anfangen :-)

    lg
    Katie

    AntwortenLöschen
  5. Ja, hier auch Pro-Herbstkollektion (habe beim Blick in meinen Kleiderschrank festgestellt, dass ich die meisten Sommersachen wenn überhaupt einmal anhatte bisher, brauche also nicht mehr). Und pro Cape! Fand ich schon letzten Herbst irgendwie gut, und jetzt ist mir auch noch ein praktischer Nutzen eingefallen: wenns hier wieder -15 Grad hat, könnte man so eins ohne Kragen über dem Mantel tragen. Ich weiß nur noch nicht, ob meins kariert oder z. B. rot werden soll. Insofern bin ich sehr gespannt, wie der Schnitt bei dir aussieht. Baust du die Fransen irgendwo ein?

    viele Grüße! Lucy

    AntwortenLöschen
  6. hihi, die kassetten hab ich auch ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die hatte noch niemand entdeckt ;)
      Sie waren eine Geschenk, aber leider können wir sie nicht abspielen. So finden sie als Beschwerung einen schönen Sinn!

      Liebe Grüße!!

      Löschen
  7. nein, ich will das noch nicht. Ich bin doch noch gar nicht richtig aus der Frühjahrsmüdigkeit erwacht...
    Aber das Cape ist mir auch ins Auge gestochen. Dann werde ich wohl wieder zum Zeitschriftenhändler meines Vertrauens wackeln :)
    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  8. oh wie mutig,
    ich glaub ich hätt mir für den Poncho eine große Nadel / Klammer gekauft (will ich für meinen auch schon lange) und hätt mich nicht getraut das geliebte Teil zu zerschneidne.
    Ich bin gespannt wie es wird.
    Viel Glück!
    Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  9. oh, das ist aber toll! ich mag auch das rot, aber in braun wird es sicher auch schick aussehen. (: bin gespannt! oh und ja, ich denke schon ein wenig an den herbst... aber momentan bin ich kleiderschranktechnisch noch mit zu vielen sommerprojekten beschäftigt, um schon etwas für den herbst zu nähen.

    viele liebe grüße,
    laura

    AntwortenLöschen
  10. hahaha die 3 fragezeichen :D cool , hören wir auch manchmal .
    hey dein post ist voll spannend geschrieben :D jetzt freu ich mich auf das fertige kunstwerk.
    ich bin ja auch still, so kann man mehrere blogs verfolgen. jede sekunde zählt .
    freu mich total, dass du bei meinem gewinnspiel mit machst. herzliche grüße

    AntwortenLöschen
  11. Ich liebe Capes, die sind so schön :)

    AntwortenLöschen
  12. es wird bestimmt super chick aussehen. ich finde toll, wenn schönes in noch schönerem sich verwandeln kann. gruß, éva

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du vorbeigeschaut hast. Ich freue mich sehr, wenn Du einen Kommentar hinterlässt!