3. Me-Made-Nähtag in Jena

13:14 Mein gewisses Etwas 7 Comments

Diese Woche ist einfach zu kurz für all das, was erledigt werden will. Mir bleibt nur, zu planen, was ich alles noch kreatives machen möchte (als wenn ich das nicht eh schon ständig machen würde ..) und eine To-Sew-Liste für Sonntag zu erstellen. Da findet nämlich der 3. Me-Made-Nähtag in Jena statt. Steffi hat einen wunderbaren Raum mit ganz viel Licht und künstlerischem Flair organisiert und ich freue mich schon sehr, ein paar Bloggerinnen persönlich kennenzulernen!


Soweit ich weiß, gibt es noch freie Plätze .. Wer also in der Nähe wohnt oder die Möglichkeit hat, vorbeizukommen, ist herzlich eingeladen! Die Details findet Ihr wie immer bei Steffi, nun auch auf einert separaten Seite.

Und so überlege ich, was ich denn eigentlich nähen möchte ..
(Bilder via Amy, Paspelband, Hemd wird zu Tunika, Hemdkleid von kleiderkreisel, Bluse mit Spitze)


Die Amy liegt schon zugeschnitten hier und kommt definitiv mit. Wahrscheinlich ist das mit all dem Austausch und dem leckeren Essen schon tagesfüllend .. Aber falls doch noch Zeit und Muse ist, würde ich gern noch ein Hemdkleid in eine Tunika umwandeln und eine Bluse mit einem Spitzenrückenteil versehen (Links findet Ihr über dem Bild).

Natürlich stehen noch viele weitere Projekte auf meiner Liste .. Vor allem Vintage-Kleider .. Aber die Erfahrung lehrt mich, dass ich besser Altbewährtes mitnehme, wo ich mich nicht ganz so auf's Detail konzententrieren muss. Etwas was sich nebenher näht.

Egal wie, es wird ein wunderschöner Tag werden!

You Might Also Like

Kommentare:

  1. oh, das klingt ja spannend. Ich bin (leider) nicht in der Nähe, Samstag sind wir schon im Urlaub und lassen uns die Nase in der Sonne brutzeln. Hoffentlich. Ich wünsche dir viel Spaß und bin sehr gespannt auf das, garantiert tolle, Ergebnis.
    Liebe Grüße, Mella

    AntwortenLöschen
  2. Hach, ich muss nicht erwähnen, dass ich gerne dabei wäre, oder? ;-)
    Viiiiiel Spaß.

    Und: ich habe tatsächlich die gelbe Bluse geknipst, also an mir. Muss ich nur noch endlich mal posten...

    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  3. ich habe auch schon viele vorbereitungen getroffen und freue mich :)
    ich bin gespannt wie das wird, gemeinsam zu nähen.
    das hemdblusenvorhaben wird auf jeden fall ganz schnell und einfach werden - versprochen!

    liebste grüße

    halitha

    AntwortenLöschen
  4. Auf deine Amy bin ich gespannt, das mit der gepunkteten Paspel hört sich sehr hübsch an.

    AntwortenLöschen
  5. Halihallo!
    Habe dein Kommentar erst jetzt entdeckt!
    T-shirts bedrucken ist eine tolle Sache :)
    Ich verwende verschiedene Stempelgummi. Entweder Factis Printblock von Boesner oder den rosa Stempelgummi namens Speedy carve. Den bestelle ich meist aus dem Internet. Mit dem Speedy carve kann man zwar leichter die Details schnitzen, aber drucken tu ich lieber mit dem Factis, vor allem bei Stoffdruck ist er besser zu handhaben. Viel Spaß beim Stempel schnitzen!

    AntwortenLöschen
  6. ihr hattet sicherlich einen tollen tag zusammen. ich finde es auch immer spannend andere blogerinnen persönlich kennenzulernen. lg, éva

    AntwortenLöschen
  7. Und? und? und?
    Bei Dir rast die Zeit scheinbar gerade genauso wie bei uns ;-)

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du vorbeigeschaut hast. Ich freue mich sehr, wenn Du einen Kommentar hinterlässt!