7 Sachen Sonntag / 7 things on Sunday

21:03 Mein gewisses Etwas 14 Comments

Heute auch einmal bei mir: 7 Sachen, die ich (bis jetzt) mit meinen Händen gemacht habe (copyright Frau Liebe):

Today I post about 7 things I made with my two hands.

Nähchaos vom Vorabend beseitigt.
Das kleine Mädchen wollte wieder einmal bei Oma und Opa übernachten und erfüllte mir einen großen Wunsch: Bedingungsloses Ausschlafen! Mit diesem Gedanken im Hinterkopf fiel auch das Nähen am Abend ein bisschen großzügiger aus ..

Clear the sewing chaos of the eve of Saturday. The little Miss decided to stay with her grandparents so that we could sleep late.



Unterlagen sortiert.
Nicht unbedingt die schönste Art die Zeit zu zweit zu nutzen, aber so wunderbar produktiv, dass man danach hoch zufrieden durch den Tag schwebt.

Organized papers.


(Zu) Kleine Schuhe für den Secondhand-Shop sortiert und gewaschen.

Collected (too) small shoes for the fleamarket and washed them.


Stoffe und Schnitte sortiert und dabei das wunderschönste Kleid immer wieder in die Hände genommen und betrachtet.

Organized fabrics and patterns.







Ein Spiegelei zum Mittag gebraten.

Fried a egg sunny-side up. (Ich liebe diese Bezeichnung im Englischen ..)


Die ehemals eklige (aber hochwertige) und Dank meiner Putzkünste lupenreine Tiefkühltruhe betrachtet und mit beschichtetem Stoff geschmückt.

Cleaned the chest freezer and played a bit with some fabric to cover it.


Das kleine Mädchen bei Oma und Opa abgeholt und zum ersten Mal das Maulwurf-Spiel gespielt.

Picked up the little Miss at their grandparents and played the mole game for the first time.


You Might Also Like

Kommentare:

  1. Was für eine Stoffsammlung. Grandios :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ja, es wird langsam. Die Stoffmarktausbeute allein füllt eines der Fächer ;)

      Löschen
  2. 7 Sachen. 13 Bilder... das Beschränken fällt mir auch jedes Mal schwer ;-) schöne 7 Sachen, eine Nähnacht mit Ausschlafen - der Traum meiner schlaflosen (Näh-)Nächte... herzliche Grüße, marja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ja das Beschränken war wirklich schwer ;) Ich wollte schon so lang mal teilnehmen, nun habe ich es endlich geschafft. Aber auch nur, weil das kleine Mädchen nicht da war. Ist sie daheim, fällt es mir meist erst abends ein, wenn ich sie ins Bett bringe ..

      Das Ausschlafen war echt der Hit. Beim Blick in den Spiegel morgens war ich einfach nur begeistert. Ich weiß nicht, wann ich das letzte Mal so frisch aussah .. Das müssen wir unbedingt bald wiederholen!

      Löschen
  3. Ausschlafen, Luxus. Momentan krieche ich so durch den Tag. Was mich nicht davon abhält dann bis mindestens 23 Uhr wach zu sein... Man möchte ja auch Zeit für sich haben.
    Schön, dass Du bei 7 Sachen mitgemacht hast.
    Und irgendwie sieht's hier im Blog anders aus. Gefällt mir. Aber das andere Design war doch auch noch nicht so alt, oder?
    Wegen der Spielsachen: ich möchte sie immer noch gerne & unbedingt haben :) Weißt Du, was der Versand kostet? Wir fahren morgen in den Urlaub. Wenn's für Dich ok ist, verschieben wir's auf danach!
    Liebe Gruß
    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach gerne, lass es uns verschieben. Irgendwie komme ich gerade nicht dazu. Und wenn Du magst, schicke ich Dir gern das gesamte Kinderspielzeug (vorausgesetzt, es meldet sich keiner mehr). Eh ich es wegwerfe .. Oder?

      Ohja, das Auschlafen ist wirklich Luxus und ein ganz großer Vorteil unseres Umzugs zurück in die Heimatstadt. Ich bin sonst auch immer ewig wach für die Zeit für mich und häng dann elendig durch.

      Viel Spaß im Urlaub!!

      Löschen
  4. ausschlafen...ich weiß grad noch, wie man das schreibt;) sag mal, das maulwurf.spiel, ist das so eine art mensch.ärger.dich.nicht?
    liebe grüße alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, genau! Für Kinder, die noch nicht zählen können. Man springt mit Hilfe des Würfels von Motiv zu Motiv und muss seine Spielfiguren in Sicherheit bringen.

      Wir haben's das erste Mal gespielt. Das kleine Mädchen wird im September 3,5 Jahre und so langsam kann man solche Spiele mit ihr spielen. Sie versteht zwar noch nicht so ganz den Sinn und würde am liebsten manchmal einfach nur immer wieder würfeln, aber das wird sicher noch!

      Und jetzt spring ich rüber zu Dir und schau mal, ob es schon Bilder vom SchnickSchnack gibt :)

      Liebste Grüße, Sindy

      Löschen
  5. Na das Stofflager ist aber auch gewachsen ;) Ich erkenn sogar ein paar wieder *grins* Das Kleid ist ein Traum! Jetzt fehlt nur noch ein Foto von dir im Kleid...

    Gute Nacht *gähn*
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen *gähn* ;)

      Ohja, das Bild folgt bald .. Ich hatte es noch gar nicht und bin selbst schon ganz gespannt! Das Stoffpaket war der Hammer. So schöne Sachen und gleich so viel, dass man noch richtig schön was draus machen kann. Yeah :)

      Löschen
  6. Oh, so schöne Stoffe! Und auf das Kleid bin ich sehr gespannt, ich hoffe, du zeigst es noch an dir!
    Wir haben auch gerade ausgemacht, dass die Tochter nächstes Wochenende die Oma besucht - Ausschlafen steht da auch bei mir am Programm - und jede Menge abarbeiten...
    Wünsch dir eine schöne Woche!
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  7. Ein schöner Tageseinblick - mag ich total gerne :)

    Liebe Grüße in die Woche

    AntwortenLöschen
  8. ooh, das klingt nach einem schönen sonntag! da hast du ja eine menge geschafft. (: dein stoffschrank sieht toll aus und ich mag auch deinen klammerbeutel und die nun gepünktelte tiefkühltruhe. schön!

    AntwortenLöschen
  9. Hihi, die Kühltruhe hast Du aber sehr schön verschönert! :) Ich liebe es, wenn man den Alltag bunter macht! :)
    Liebe Grüße
    Lu

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du vorbeigeschaut hast. Ich freue mich sehr, wenn Du einen Kommentar hinterlässt!