Home Tour Part I

10:58 Mein gewisses Etwas 7 Comments

Freitags soll hier im Blog nun der Umbautag sein. Hier berichte ich über den aktuellen Stand und zeige Euch Bilder über Bilder.

Beginnen möchte ich mit einer kleinen Tour durch unser Haus im aktuellen Zustand.

1. Station: 1. OG, zukünftiger Wohn- und Essbereich, 50m², ehemals Werkstattanbau
Auf den Bildern seht Ihr, welches Bild welchen Bereich zeigt und der Pfeil, aus welcher Position das Bild aufgenommen wurde. 

1 = zukünftiger Couchbereich, 2 = Blick aus Esszimmer

Blick in und aus der zukünftigen Küche

Und nun noch einmal im Überblick.

Wir planen aus den 2 Räumen einen großen Raum mit 50m² Fläche zu erschließen. Die Treppe nach unten fällt weg, ebenso wie alle bisherigen Wände. Die 2 äußeren Fenster zum Garten werden raumhoch, so dass wir soviel wie möglich Licht bekommen. Das linke raumhohe Fenster wird eine Tür sein, über die man zur Treppe in den Garten gelangt.

Unten links entsteht ein Vorratsraum, der von der Küche aus direkt begehbar ist.
Gelbe Zeichnung = Ist-Zustand, rote Zeichnung = Soll-Zustand.
Die Küche soll zum Wohnzimmer zu einem Teil offen sein, so dass man sich vom Wohnzimmer aus mit Hockern an die Arbeitsplatte setzen kann. So in etwa .. (Ist das Grün nicht toll an dieser Stelle??)

via
Ich stell mir das richtig urig vor, wenn man Besuch hat. Dann ist man nicht in der Küche isoliert, sondern kann noch nebenei mit einem Sektchen quatschen. Der Besuch sitzt bequem und man selbst bekommt alles mit. In der Mitte des Wohnbereiches ist die Küche dann noch einmal auf zwei Metern raumhoch. Auf der Wohnzimmerseite wird dann dort der Kamin stehen.

Schaut man aus der Küche ins Wohnzimmer wird man später direkt zur Couch schauen. Auf der linken Seite, dort wo es nach draußen geht, wird ein ganz großer uriger Esstisch stehen.

Und dazu wünsche ich mir solche geteilten Fenster (nein, keine Streben in Gold, wenn sich das jetzt jemand fragen sollte ..)

via pinterest
Nächste Woche zeige ich Euch dann mein zukünftiges Nähzimmer.

Ich wünsche Euch ein schönes langes Wochenende! Wir werden wieder fleißig im Haus werkeln und das schöne Wetter mit täglichen Radtouren genießen! Was habt Ihr geplant?

You Might Also Like

Kommentare:

  1. Oh, ich bin gespannt. Cool, dass Du uns teilhaben lässt. Ihr habt ja einiges vor :)
    Die Idee mit dem Durchbruch Küche/Wohnbereich finde ich auch toll. Eine Bar zum Sitzen ist ein Traum, auch zum ausgiebigen Frühstück. Zumindest in der Vorstellung, in der Praxis habe ich noch nie Hocker gefunden, die bequem sind...

    AntwortenLöschen
  2. Sehr spannend das alles zu sehen. Solange die Kinder noch nicht da sind gehe ich wieder einmal Holz sägen. Nach tagelanger Schufterei ist nur noch eine überschaubare Menge an Holz übrig geblieben, die ich mit der Kreissäge in kleine Stücke zersägen will. Und dann...wünsche ich mir nichts sehnlicher als einen Bollerofen für den kommenden Winter. Ansonsten werden wir uns im Freibad abkühlen, die Sonne, den Garten genießen.

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das sieht megaspannend aus! Es ist sicher ein tolles Gefühl, so ein riesiges Projekt planen zu können. Ich hatte ja schon Spass, die Räume für unsere neue Wohnung einzurichten, aber ein ganzer Umbau, ein Traum! :-) Ich bin gespannt auf den weiteren Verlauf!

    AntwortenLöschen
  4. Das wird spannend!
    Mit der Küche geb ich Dir recht: nichts ist doofer, als alleine in der Küche zu wursteln, wenn die Gäste im Eßzimmer sitzen! Wir haben die Wand auch kurzerhand rausgerissen. Allerdings haben wir aus Platzgründen keine Barhocker stehen ...

    Christel

    AntwortenLöschen
  5. wow, da habt ihr ja ganz schön verrückte pläne! ich bin total gespannt auf das endergebnis und ich finde es so toll und mutig von euch, das alte haus in euer eigenes, persönliches zuhause zu verwandeln! es ist wirklich klasse, euch auf diesem weg begleiten zu dürfen. (: ich freue mich also auf weitere posts.

    viele liebe grüße,
    laura

    AntwortenLöschen
  6. das wird bestimmt supertoll! es ist so spannend, das vorher-nachher-zwischendrin zu verfolgen. das küchengrün find ich übrigens auch sehr, sehr frisch und schön!
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Sindy,

    habe auch eine offene Küche mit großer Arbeitsplatte für die Gäste zum Sitzen und für die Gastgeber zum Kochen auf der anderen Seite. Das gute daran ist, dass irgendwann die Gäste oft auch mitkochen :-)
    Einzig die Suche nach den passenden Stühlen (höher wie normale Stühle und niedriger als Barstühle) hat einige Zeit gedauert.
    Bin gespannt wie´s bei Euch weiter geht.

    Lieber Gruß, Muriel

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du vorbeigeschaut hast. Ich freue mich sehr, wenn Du einen Kommentar hinterlässt!