Holländischer Stoffmarkt in Fürth

06:18 Mein gewisses Etwas 11 Comments

Mein erster Stoffmarkt, am Samstag in Fürth. Und es war großartig!! Ich war so aufgeregt und gleichzeitig besorgt, dass ich nichts finde, dass die Qualität nichts taugt und dass ich völlig frustriert wieder nach Hause fahre. Aber zum Glück hat sich nichts davon bestätigt!

Als wir in Fürth ankamen, war es 9:30 Uhr und eigentlich sollte der Markt erst 10 Uhr öffnen. Zu meinem Erschrecken sah ich haber schon gefühlte tausend Menschen äh Frauen (grins), die über den Markt hirschten. Da musste dann das geplante Frühstück in einem gemütliche Café dann doch auf dem Markt stattfinden. Denn ruhig sitzen konnte ich dann einfach nicht mehr.

Bei den ersten Ständen hatte ich schon Angst, dass auch hier alles dem Trend nach großen und kleinen Punkten und Kinderstoffen erliegt. Das wäre das Aus für mich gewesen, da diese Stoffe so gar nichts für mich (bzw. uns) sind. Aber zum Glück lichtete sich das Angebot zum Ende hin und ich lief sogleich einem holländischen Anbieter in die Arme - 3 Coupons (1m x 1,5m) für 10 Euro. Da konnte ich nicht widerstehen, nahm 6 Coupons mit und war überglücklich endlich ein paar Stoffe vorrätig zu haben. Am nächsten Stand Baumwolle für 5 Euro pro Meter. Und auch da schlug ich zu und kaufte Kleiderstoffe, wo man ja mindestens 2m zur Umsetzung braucht. Und so ging es weiter, bis ich am Ende 17 Stoffe zusammen hatte und einfach nicht mehr konnte.

Das ist das Gute bei mir. Ich kann einfach nur 3-4 Stunden effektiv shoppen. Dann ist die Luft raus und ich will nicht mehr.

Wenn Ihr Lust habt, schaut doch mal, was ich erbeutet habe und was vielleicht mal daraus wird:

26m Stoff, für durchschnittlich 5 Euro der Meter

1,5m Baumwolle für ein (kurzes) Kleid - vielleicht ein Japanisches?

Leichte Baumwolle für einen tollen Sommerrock

Leider leider nur 1m .. Aber immerhin wird es eine schöne Sommerbluse, vielleicht nach dem bewährten Schnitt, vorgestellt von Miss Margerite!? Der erste Versuch liegt schon zugeschnitten hier und kann hoffentlich bald gezeigt werden.
Andere kreative Projekte findet Ihr heute auch wieder beim Creadienstag.

Auf den Jersey freue ich mich schon ganz besonders. Eine längere Tunika würde bestimmt schön aussehen ..

Eine leichte Baumwolle mit aufdringlichem Muster. Wahrscheinlich wird's ein Rock oder ein Shirt, aber definitiv kein Kleid.

Ein wunderbarer Jersey, Projekt noch unbekannt.

Ein Experiment. Eigentlich so gar nicht mein Muster und meine Farben, aber die liebste Freundin meinte, ich sollte es wagen. Nun wird er erst einmal liegen und sich auf seine Bestimmung freuen!

Hach, wie liebe ich diesen Jersey! Das Braun, die großen und kleine Blumen. Das Blau. Das Grün. Sooo schön stimmig! Wie gemacht für ein ärmelloses Shirt. Vielleicht unter der Brust abgesetzt und gerafft. Kennt Ihr einen schönen Schnit?

Ein Kinderstoff, aber nicht für mich. Daraus wird ein Kleid nach einem Collette Schnitt. Und dann leuchte ich in der Sommersonne .. Hui!

Jeans uni und gestreift. In Kombination meine nächste Amy. Der Schnitt passt einfach und hat sich bereits 2x bewährt. Der Stoff bringt bestimmt auch die Kellerfalte richtig schön zur Geltung.

Leinen mit aufgestickten Blumen. Geplant für einen weiteren Collette Schnitt ..

Dazu noch diesen Stoff in schwarz mit weißen Punkten für einen weiteren Collette Schnitt (ja, ich habe nach Christels Teilnahme am MeMadeMay ordentlich zugeschlagen) oder noch einmal Simplicity 7051. Das Motto unseres Sommerfestes heißt nämlich Black-and-White. Die perfekte Gelegenheit also ein schönes Retro-Kleid zu nähen und mit Freude zu tragen. Hach!

Last but not least ..  graues Leinen für einen Rock. Vielleicht probiere ich da auch mal einen Schnitt von Simplicity. Dieser hier würde mich reizen. Natürlich wieder angefixt von Christel (Du solltest Dich dafür bezahlen lassen, Liebes ..). Und vielleicht bedrucke ich ihn noch dezent. Das habe ich schon lange vor.

Damit sollte ich den Sommer über beschäftigt sein, oder?? Ich freu mich so!!!
.. und plane heimlich schon meinen nächsten Besuch auf dem Stoffmarkt im Herbst ..

You Might Also Like

Kommentare:

  1. Wouw, das ist ja unglaublich toll, mit was für Stoffen Du Dich da beglückt hast. Erinnert mich daran, daß ich in der alten Heimat eine halbe LKW_Ladung Stoff für durchschnittlich 1,50 Euro den Meter erstanden habe. Traumhafte Stoffe von unglaublicher Qualität. Mein Paps hat sie mir dann später mit seinem VW-Bus mit nach Deutschland gebracht. Ansonsten wäre ich sonst an den Frachtkosten allein zugrunde gegangen. Viel Freude an den schönen Stoffen und gutes Gelingen! Sie sehen alle prächtig aus - auch das, wozu die Freundin geraten hat.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sindy,

    Du machst mir Mut - ich fiebere meinem ersten Holländischen Stoffmarkt Ende Juni entgegen, dabei plagen mich genau die Ängste, die Du beschrieben hast. :-D Aber wie ich sehe, sind diese Ängste unbegründet und ich kann mich meiner Vorfreude hingeben. Schöne Stoff hast Du erstanden.

    Liebe Grüße
    Betty

    AntwortenLöschen
  3. Oh, ganz schön farbenfroh :) Da hast Du ja einiges vor Dir. Hier dauert der nächste Stoffmarkt zum Glück noch, ich muss erstmal abarbeiten ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sindy,

    wie lustig, mir ging es wie Dir: Vergangenen Sonntag war ich auch zum ersten Mal auf dem Stoffmarkt und war richtig aufgeregt, hihi! Und den Termin im Herbst habe ich mir schon fest notiert, nachdem ich auch recht erfolgreich meine "Einkaufsliste" abarbeiten konnte (kannst ja mal bei mir gucken: http://zioppizopp.blogspot.de/2012/05/yeaaahhh.html)!!

    Liebe Grüße und viel Spaß beim Vernähen Deiner schönen Stoff-Einkäufe!
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  5. Warum kommt hierher kein Stoffmarkt?!?!?!?!
    Und ja, ich denke auch, du wirst den Sommer über beschäftigt sein! Viel Spaß!
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  6. Deinetwegen hab ich endlich einen Nähkurs gebucht! :) Das gepunktete Simplicity Kleid gefällt mir so gut, dass ich auch eines nähen möchte.

    Ich kann mir allerdings, wenn ich einen Ballen Stoff vor mir habe, nie vorstellen, wie das Ganze später mal aussehen könnte. Bin auf deine Verwandlungen gespannt.

    Lieben Gruß, Maja

    AntwortenLöschen
  7. Eine tolle Ausbeute - da freu ich mich auf die kommenden "MMMs" mit Dir!

    Liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen
  8. Das nenne ich mal eine schöneAusbeut e ! Mein. Liebling sind die unterschiedlich großen Blumen!

    AntwortenLöschen
  9. will auch :o

    hoffentlich ist ganz bald in Karlsruhe oder Ludwigshafen wieder ein Markt

    AntwortenLöschen
  10. Wow! Das ist echt 'ne Menge. Aber du bist so motiviert, du schaffst das! :.)

    Auf's Stickstöffchen-Projekt bin ich besonders gespannt. Der kommt übrigens fast knitterfrei aus dem Trockner raus. Genau mein Stoff also. Und dieses blöde Löchlein war bestimmt nur ein Webfehler …

    AntwortenLöschen
  11. man was eine tolle ausbeute, freu mich schon wenn der markt in mannheim ist, da werde ich hingehen!!

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du vorbeigeschaut hast. Ich freue mich sehr, wenn Du einen Kommentar hinterlässt!