CreaDienstag mit Punkte-Chino und Granny Squares

11:34 Mein gewisses Etwas 6 Comments

Am Samstag fand der zweite Nähtreff organisiert von Steffi statt. Diesmal mit 3 Teilnehmerinnen und einem gemütlichen Küchentisch zum Nähen. Und ich muss sagen, dass es viiiiiiiel schöner und entspannter war. Ginge es nach mir, würde ich private Räume den öffentlichen vorziehen und mit max. 5 Teilnehmern nähen. Es ist viel überschaubarer und man geht nicht so völlig ausgelaugt nach Hause. Im Gegenteil. Dieses Mal war ich überhaupt nicht erschöpft und hätte noch den ganzen Abend weiternähen können. Leider gibt es keine Bilder (oder, Steffi?). Aber daran sieht man, wie schön es war. Mir passiert es nämlich oft, dass ich von den schönen Momenten keine Bilder habe, weil ich viel zu sehr mit Genießen beschäftigt war ..

Mit meiner Hose habe ich mir auch ganz viel Mühe gegeben und gemessen was das Zeug hielt. Dann habe ich sie mit groben Stich zusammengenäht, angezogen und wieder gemessen, abgesteckt, abgeschnitten und aufgetrennt. Nun hat sie die Form, die ich mir vorgestellt hatte. Obwohl ich sagen muss, dass der Burdaschnitt nicht verkehrt ist. Der Schnitt passt. Ich hatte nur ein paar andere Vorstellungen, wie hoch z.B. der Bund sein sollte.

Bleibt noch die Hoffnung, dass sie dann, wenn sie fertig ist, nicht mehr ganz so sehr nach Schlafanzug aussieht und auch tragbar ist .. Bei der ersten Anprobe, als sie noch viel zu groß war, habe ich mich extrem erschreckt. Aber zum Glück verscheucht die Form den Schlafanzug-Touch peu á peu.



Und nebenbei ensteht auch immer wieder mal ein kleines Granny-Square für den Wärmflaschen-Bezug. Erinnert Ihr Euch noch? Ja, mühsam ernährt sich das Eichhörnchen .. Zur Zeit passt es genau, während der Bahnfahrt eines zu häkeln und die restliche Zeit ein wenig aus dem Fenster zu schauen oder die Augen zu schonen. Mit der heutigen Heimfahrt ist dann die Vorderseite geschafft (eines ist bereits heute morgen noch hinzu gekommen). Bleiben noch max. 16 Fahrten (also 8 Tage) für die Rückseite.


You Might Also Like

Kommentare:

  1. Oh, eine Granny-Squares-Umhüllung für eine Wärmflasche ist ja eine tolle Idee. Ich bin ja nach wie vor unschlüssig, ob ich Granny Squares total cool oder total alderwetz (schreibt man das so? also altmodisch) finden soll. Aber eine Hülle für eine Wärmflasche ist ein überschaubares Projekt, und unter der Bettdeckte sieht zur Not niemand das Ding ;-) Fütterst du das dann noch mit Stoff?

    Mmh, die Hose hat momentan leider wirklich was von einer Schlafanzug-Hose. Aber mit einem richtigen Bund etc. ändert sich das bestimmt noch, und dann mit den richtigen Accessoires kombiniert sowieso!

    Ich bin auf das Endergebnis gespannt.
    Liebe Grüße, Denise

    AntwortenLöschen
  2. Danke für´s zeigen der Hose. Ich habe hier auch einen dünnen Pünktchenjeans liegen, welcher ebenfalls für eine Hose gedacht war. Jetzt habe ich doch einen ersten Eindruck, wie er sich so macht...

    Liebste Grüße
    Theresa

    AntwortenLöschen
  3. Die Granny Squares sind sooo schön, vor allem die Farbkombi! :) Ich beneide Dich, dass Du die häkeln kannst. :)
    Liebe Grüße
    Lu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das kannst du doch bestimmt auch, Lu.
      Ich hab in meinem heutigen Post ein Video verlinkt, dass das echt gut erklärt!
      http://goldengelchen.blogspot.de/2012/05/creadienstag-basic-granny-squares.html

      Löschen
  4. Huhu Sindy,
    ich habe dich in meinem heutigen Creadienstag-Post ein bisschen "gefeatured" und ein paar Bilder von dir (mit Quelle) gepostet - ich hoffe das ist ok?
    Du hast mich mit deinen Granny Squares echt angefixt :)
    Aber das ist ja schöne an der DIY-Community, dass man sich gegenseitig inspirieren kann.
    Liebe Grüße, Denise

    AntwortenLöschen
  5. hier auch der Link, hab ich grad glaub ich vergessen?
    http://goldengelchen.blogspot.de/2012/05/creadienstag-basic-granny-squares.html

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du vorbeigeschaut hast. Ich freue mich sehr, wenn Du einen Kommentar hinterlässt!