Indisches Naan Brot / Indian Naan Bread

06:59 Mein gewisses Etwas 3 Comments


Gestern realisierte ich erst auf dem Nachhauseweg, dass wir kein Brot mehr zu Hause haben und dass ich für ein Neues morgens schon hätte den Teig ansetzen müssen .. Tja, so ein Vorhaben, das Brot nur noch selbst zu backen, realisiert sich eben doch nicht über Nacht. Also habe ich mich auf die Suche nach einem 1-Stunden-Rezept gemacht und erinnerte mich, auf meinem pinterest Board mal ein Naan-Brot gepinnt zu haben. Vorbereitungszeit 15min + 1 Stunden Gärzeit mit Zutaten, die eigentlich immer bei uns zu finden sind. Perfekt.

Geschmeckt hat es auch sehr sehr lecker und wird definitiv wiederholt. Dann mit verschiedenen indischen Gewürzen ..

Yesterday on my way home, I realized that I forgot to bake or even buy some new bread. It was to late for some selfmade bread, as I had to start with the poolish in the morning. So I was looking for some bread to be ready in one or two hours. I looked around and remembered a pin on my pinterest board with a delicious recipe for a Naan Bread. It was quite easy to make it with simple ingredients, that we normally have at home.

It was very very delicious! Next time we would add different herbes to hightlight the indian taste! 


You Might Also Like

Kommentare:

  1. Das klingt lecker! Ich nehm dazu ein Gemüsecurry :-)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sindy,
    es sieht super aus!
    Das Dinkelbrot (das besagte) kann man übrigens auch mit frischer Hefe backen (2 Päckchen) und sogar schnell am Abend, ist hier auch oft auf den letzten Drücker, damit morgens noch Pausenbrot geschmiert werden kann.
    Liebe Grüße von Nina

    AntwortenLöschen
  3. Oh, schön, dass das Nan so weit rumkommt. Bei der Gelegenheit stelle ich fest, dass ich es auch mal wieder machen könnte.

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du vorbeigeschaut hast. Ich freue mich sehr, wenn Du einen Kommentar hinterlässt!