Inspiration Frotteekleider

11:42 Mein gewisses Etwas 8 Comments

Lieber Leser und Besucher, Ihr seid großartig!!
Vielen vielen Dank für Eure lieben Worte gestern
44 begeisterte Kommentare!! Wow! 
Ich schwebe noch immer auf Wolke 7.
Danke, danke, danke!

via next direct

Und nun zu einem ernsthaften Luxus-Problem ..
Ich muss gestehen, dass ich kein großer Freund von Bademänteln bin. Ständig lockert sich bei mir der Gürtel oder, wenn der Gürtel mit Doppelknoten fixiert ist (und total doof aussieht), verrutscht die Bademantelöffnung und ich bin ständig nur am Rumzuppeln, dass alles da bleibt, wo es hingehört. Mit aktivem Kleinkind potenzieren sich natürlich solche Probleme .. Merkwürdigerweise, scheint das aber nur bei mir so zu sein .. Bei allen anderen verrutscht und lockert sich nichts. So sieht's zumindest aus .. Gibt es das, dass man einfach nicht für Bademäntel gemacht ist, ebenso wenig wie für Konfektionsgrößen?

Ist das bei Euch auch so oder habt Ihr den Geheimtipp für mich?

Aber, worauf ich eigentlich hinaus wollte ..
Dem kleinen Mädchen habe ich letzte Woche ein Frotteekleid (bei next direct) gekauft, da sie ähnliche Probleme mit den Bademänteln hat wie ich. Und was soll ich sagen, ich bin begeistert. Die sehen irre süß aus und sind äußerst praktisch, da auch nicht hauteng .. Einmal über den Kopf gezogen, bleibt das Kind schön eingepackt und kann sich gefahrenlos in die nächsten Abenteuer stürzen.

Da im Leben, vor allem als Mutter, ein gesunder Egoismus überlebenswichtig ist, kam mir natürlich gleich der Gedanke, dass so ein Frotteekleid auch meine Bademantel-Probleme lösen könnte .. Zu kaufen gibt es die in sinnvoller Größe/Form natürlich nur für Kinder. War zu erwarten, oder? Und wieder einmal regt sich das DIY-Gen. So ein Frotteekleid sollte doch kein Hexenwerk sein, oder? Vielleicht nach dem Schnitt des Weihnachtskleids, ohne Stehkragen und Reißverschluss, dafür mit Kapuze .. Sieht bestimmt schick aus und ist schnell gemacht .. Wäre da nicht wieder Frage nach einem passenden Frotteestoff. Am besten nicht einfarbig sondern hübsch bunt, mit Streifen oder Punkten. Das wäre toll!

Ich geh dann mal auf die leidige Suche ....

You Might Also Like

Kommentare:

  1. Ich suche auch schon seit einer gefühlten Ewigkeit nach einem Bademantel... gleiche Problem wie bei Dir und auch nix Tolles in Aussicht.

    Ich bin auch am Schnitt-basteln, denn so langsam wird´s dringend!

    Wenn Du also schönen Frottee findest, meld Dich :-)
    Ich bin gespannt, was aus Deinem wird!
    LG
    Theresa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Theresa, ich werde berichten .. Und hast Du den Tipp von Nina gesehen. Genial, oder?

      Liebe Grüße :)

      Löschen
  2. Guter Tipp von mir: Ich habe letztens einen Bademantel genäht und war auch auf der Suche nach schönem Frottee. Nichts, was ich gefunden habe, hat mich zufriedengestellt. Ich habe dann bei H&M Home vier große Badelaken gekauft und daraus den Mantel genäht. Das klappt super und wenn man geschickt zuschneidet, spart man das Säumen :)
    Liebste Grüße, Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aaah Nina, welch geniale Idee! You made my day! Ich spring sofort rüber zu H&M und durchstöber gleich noch andere Online-Shops. Mensch, klasse .. Aaah hibbel.

      Vielen lieben Dank, ich drück Dich!! :)

      Löschen
  3. Und einen grünen Froschrock kann man aus den Handtüchern auch schneidern :.D

    Das Problem mit den Bademänteln kenne ich auch. Allerdings benutze ich meinen so selten, dass das es mich nie so sehr aufgeregt hat. Aber gut das Thema »Frotteekleid« mal im Hinterkopf zu haben.

    Der Maus würde ich dennoch einen »ganz normalen« Bademantel nähen. Sie liebt ihren so sehr, und noch versteht sie es wahrscheinlich nicht, dass sie mit einem Bademantel-Frotteekleid nicht aus dem Haus spazieren kann ;.)

    AntwortenLöschen
  4. Als Schnitt könnte man auch einen Hoodie Schnitt einfach verlängern und wenn gewünscht auf Taillie geschneiderd werden - so spart man sich das passende Mütze anbasteln

    Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Idee! Ich verwende meinen Bademantel zwar im Moment nur sehr selten, aber letztes Jahr beim Camping-Urlaub hätte ich mich (so nach dem Duschen etc.) nach einem schönen, leichten, kurzärmeligen Modell gesehnt. Für mich UND für das Kind, ist doch einfach praktisch! Bin also schon sehr gespannt, was du nähen wirst (denn irgendwann, wenn auch nicht heuer, kommt der nächste Camping-Urlaub sicher...) - der Tipp, Handtücher zu verwenden, ist genial! :-)
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  6. schau doch mal nach großen, schön gemusterten handtüchern. manchmal gibt's welche günstig im sale, das ist der beste jersey. ich habe sogar noch einen 70er-jahre-schnitt für so ein bademantelkleid, glaube ich...

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du vorbeigeschaut hast. Ich freue mich sehr, wenn Du einen Kommentar hinterlässt!