MMM: Rock'n'Roll Kostüm in Pink

06:46 Mein gewisses Etwas 22 Comments


Natürlich bin ich heute nicht so zur Arbeit gegangen! Das wäre dann auch ein wenig übertrieben, nich? Aber zeigen wollte ich es Euch trotzdem, unser Rock'n'Roll-Kostüm. In zweifacher Ausführung, schön schlicht, aber doch mit dem gewissen Etwas ..

Kurzzeitig hatte mich der Rock ja an den Rand eines Nervenzusammenbruchs gebracht.. Dann machte ich mir aber wieder bewusst, dass es hier "nur" um ein Faschingskostüm geht und es egal ist, wenn mal eine Naht nicht so perfekt aussieht. Also habe ich den unteren Saum nur umgeschlagen und vernäht, anstatt ihn doppelt umzuschlagen und damit keine ausgefransten Ränder zu haben. Et voilá, es ging wie von selbst. Beim Gummizug das gleiche Spiel. Einfach umgeschlagen, "kreuz und quer" vernäht und den Gummi eingezogen. Durch die Raffungen sieht man die Unregelmäßigkeiten eh nicht mehr .. Im Gegenteil, so fällt der Rock merkwürdigerweise noch schöner.

Und wieder einmal bin ich froh, dass ich etwas selbst genäht habe, was ich eigentlich günstig hätte kaufen können. Es macht einfach viel mehr Spaß und man kann sich sicher sein, dass kein anderer mit diesem Kostüm erscheint. Außer natürlich meine liebe Freundin, aber das war ja so gewollt.

Eine wichtige Erkenntnis noch für mich: dieses Pink steht mir ganz und gar nicht und auch die Länge des Tellerrocks ist grenzwärtig. Länger und weniger weit wäre definitiv besser. Das ist eine hilfreiche Erkenntnis für Tellerrock #2, den es definitiv geben wird.

Mir gefällt die Zusammenfassung bei Christel immer so gut, dass ich gefragt habe, ob ich sie hier ein wenig abgewandelt auch einführen darf. Darf ich! And here you go ..


Zusammenfassung:

Schnitt: selbst entworfen (aber hier gibt es einen schönen kostenlosen "Schnitt" ..)
Stoff: rosa-weiß-gepunkteter Party-Satin vom lokalen Stoffladen
Kosten: Satin für beide Kostüme und Details: 12,- €, (weißes Kurzarm-Shirt H&M: 5,- €)
Fertigungsdauer: 1Std (+ 3Std vertane Zeit beim "zu genau Nähen")
Änderungen: -
Schwierigkeitsgrad: einfach, wenn man es in Faschingsqualität näht.
Werde ich den Schnitt noch einmal nähen? Ohja .. dann ein sommerlicher alltagstauglicher Tellerrock.

Weitere Inspirationen, auch zu alltagstauglicher Kleidung, findet Ihr heute wieder bei Cat ähm nein doch nicht, heute vertretungsweise bei Meike.

You Might Also Like

Kommentare:

  1. Cooles Kostüm! Gefällt mir gerade in der Schlichtheit sehr sehr gut. Liebe Sindy, Du musst irgendwo eine Zeitschleife in petto haben - wie schaffst Du das alles? Ich bin beeindruckt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, liebe Marlene, das weiß ich auch nicht .. Hätte ich eine Zeitschleife, würde mein Blog explodieren ;) Ansonsten versuche ich jede freie Minute für mein(e) Hobby zu nutzen, auch, wenn mir Abends oft schon die Augen zufallen. Schnell noch ein paar Reihen stricken, einen Schnitt vorbereiten .. Es macht doch sooooo viel Spaß :)

      Löschen
  2. Hihi, schau mal bei mir vorbei:
    http://goldengelchen.blogspot.com/2012/02/me-made-mittwoch-1-82012.html
    Da gibts heute auch was zum Thema Karnevalskostüm und unsaubere Nähte ;-)

    Der pinke Rock hat auf jeden Fall was! Und dann die Schleife und das Halstuch, ganz easy aber trotzdem mit Wirkung! Cool! Könnt ich mir für nächstes Jahr merken...

    Liebe Grüße, Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui, da hüpf ich gleich mal rüber! Liebe Grüße und bis gleich :)

      Löschen
  3. Ich Finde das super!!^^ Gefällt mir! =)
    GLG Dany

    AntwortenLöschen
  4. Da kann ich mich nur anschließen, ein echt cooler Rock!
    Liebe Grüße und einen schönen Tag von Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön und Dir auch einen schönen Tag, liebe Nina!

      Löschen
  5. Ha, die Farbe…uih…obwohl das ja schon zum Thema passt und die Röcke..ja, die waren zwar Teller, aber doch schon etwas länger…zumindest bei dem Original, welches ich von meiner Tante aus den 50'ern hatte..samt dreidimensionalen Tüllunterrock *kreisch*…hihi,…dir steht das aber alles sehr gut…keine Frage!
    Groetjes,
    Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, stimmt. So ein richtig originaler Tellerrock ist nochmal ne ganz andere Hausnummer. Möchte nicht wissen, wie lang das dauern würde, so einen zu nähen .. Damit ist der Tüllunterrock schon mal abgewählt ;)

      Alles Liebe, Sindy

      Löschen
  6. Ich finde, dass es spitze aussieht und die Farbe ist der Oberknaller. Zumindest passt der Rock zu Deiner Figur, ob Dir das Pink steht, kann ich leider nicht beurteilen :)
    Liebste Grüße, Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Farbe ist echt toll. Musste auch so sein, dass es bei meinem Stoff-Dealer vor Ort keinen anderen gepunkteten Stoff in der Qualität gab .. Ich habe diesmal bewusst meinen Kopf aus dem Bild rausgelassen, weil es wirklich nicht passt. Zumindest denke ich das. An Rosenmontag waren alle von uns beiden begeistert :)

      Alles Liebe, Sindy

      Löschen
  7. Auf dem Foto sieht es klasse aus, ich finde die Länge bzw. Kürze gerade toll.
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  8. oh ich finde ihn grossartig!!!
    auch wenn pink nicht meine farbe ist...aber zu dem rock un dem ganzen outfit passt es einfach wunderbar!!!
    und ich finde du hast den rock klasse genäht...einfach ist doch sowieso immer mehr!!!;D
    ich bin gespannt, ob du dir noch einen zauberst...
    ich glaub so knielänge oder bisschen unters knie wäre perfekt...und dann ein schöner retro stoff...kann ich mir sehr gut bei dir vorstellen!!!
    also ran an den speck!!!;D

    liebgruss
    eni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Eni :)
      Ja, knielänge wäre perfekt, da hast Du recht. Fehlt nur noch der passende Stoff im Retro-Design. Das wär's .. Ich halt mal meine Augen offen! :))

      Löschen
  9. Bin schon sehr gespannt auf deine "Alltagsversion" - hast du da schon Farb- bzw. Stoffvorstellungen?
    Und ja, der Jerseybund IST bequem, momentan sogar noch etwas weit :-)... (Amy heb ich mir lieber noch auf).
    Bis denn,
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich überlege ja, ob ich einen schönen Sommerrock mit leichtem Stoff nähe. Mit schönem Muster im Retro-Stil. Das wär's .. Jetzt muss ich nur noch einen Stoffdealer finden :)
      Liebe Grüße, Sindy

      Löschen
  10. Der Rock ist zu lang !!!!! Handbreit kürzer !!!

    Lecker Mädsche XD

    LG Dane

    AntwortenLöschen
  11. Sehr cool! Ich habe mal einen halben Teller gemacht … der reicht völlig hin ;.)

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du vorbeigeschaut hast. Ich freue mich sehr, wenn Du einen Kommentar hinterlässt!