CreaDienstag und mein Held des Alltags

09:12 Mein gewisses Etwas 9 Comments


Es sieht ganz so aus, als ob ich mich gerade in einem gewissen Nähflash befinde. Einen Großteil meiner Freizeit verbringe ich in meiner Nähecke und freue mich wie ein kleines Kind, wenn ein Stück soweit fertig ist, dass ich es anziehen kann. Auch wenn da noch zig Fäden raushängen und die Taille abgesteckt werden muss. Egal. Hauptsache, ich kann mich damit schon mal im Spiegel betrachten. Ein tolles Gefühl. So toll, dass hier ständig neue Stoffe ankommen und ich mittlerweile eine riesige Liste mit Schnitten angesammelt habe. Es gibt aber auch tolle Stoffe. Mir haben es die mit Retromuster angetan. So schön und so vielfältig .. Ein Hoch auf das Internet!!

Das Weihnachtskleid nimmt auch langsam Form an. Dabei ist wie immer das aufwändigste, dem Kleid eine gewisse Form zu geben. Bei der ersten Anprobe sah ich aus wie in einem Sack. Dann habe ich die Taille rausgearbeitet und dabei beschlossen, dass ich das Kleid etwas figurbetonter nähe, als angegeben. Steht mir irgendwie besser. Fehlt nur noch der Reißverschluss. Da drücke ich mich ja so ein wenig drum ..

Das zweite (Zwischen-) Projekt ist ein schickes Shirt mit dem gewissen Etwas (das liebe ich ja so ..). Es ist auch schon fast fertig. Es fehlt, wie immer, die Taille und der Bund. Dann wird es mit ganz viel Stolz getragen! Hier ein kleiner Vorgeschmack, wie der Stoff aussieht.



Und so so gern würde ich das fertige Shirt gleich morgen zum MMMittwoch anziehen. Aaaaber da lauert noch ein Besuch bei meinem heutigen Held des Alltags:



"Die Leute in den Ländern, wo am meisten Light-Produkte verkauft und verzehrt werden, werden am schnellsten dick - und das ist wahrscheinlich gar kein Zufall. Saccharin, dieser Süßstoff, kommt ursprünglich aus der Schweinemast, er wurde eingesetzt, weil die Schweine unter Saccharin schneller zunehmen. Und Überraschung, es funktioniert auch beim Menschen."

Weitere Kreationen begabter Blogger sammeln Kai und Anke hier. Die Helden gibt es wie jeden Dienstag bei Stephie.

You Might Also Like

Kommentare:

  1. Oh, wie schön! Dein Weihnachtskleid hat sich ja schon richtig herausgeputzt … Meines übrigens auch, aber das zeige ich erst am Montag ;.)

    Für morgen bräuchte ich auch wieder mal etwas neues, aber ich muss wohl erstmal ein paar Geschenke fertig nähen …

    Einen schönen Nikolaus-Tag wünsche ich dir!

    AntwortenLöschen
  2. Toll, so ein Nähfläsh! ;-) Ich sehne mich auch schon nach meinem nächsten, aber momentan muss ich das immer aufschieben; erstens mal will (sollte) ich grad nicht so viel Geld ausgeben, um Stoff zu kaufen (nicht, dass ich nicht genug Stoffe hätte, aber ich will grad ganz bestimmte), zweitens gibt es so viel anderes zu tun; ich versuche grade, alle Videos, die ich übers Jahr vom Kindlein gemacht habe, zusammenzuschneiden für eine DVD, die die Großeltern zu Weihnachten bekommen sollen. Hab ich jedes Jahr gemacht, ist immer schrecklich viel Aufwand, aber ich bin dann selber immer froh, dass ich auch so eine dvd habe...
    Der Nikolaus hat übrigens ein Buch, eine CD und viel Süßes gebracht - und heute kommt er noch höchstpersönlich in den Kindergarten! Die Aufregung und Freude ist/war jedenfalls sehr groß! Toll ist das!
    GLG, Steffi

    AntwortenLöschen
  3. So einen Helden lob ich mir!

    AntwortenLöschen
  4. dein post macht mich ganz neidisch! ;-)

    1. auf das kleid ansich
    2. wie WEIT du schon bist!!!

    *seufz*

    hier schlummert noch das probekleid den sehligen schlaf.

    lg
    anke

    AntwortenLöschen
  5. Ein Nähflash ist tatsächlich eine prima Sache. Meiner ebbt momentan ein bisschen ab, Herbstzeit mit KiTa-Kind ist eben auch Erkältungszeit.

    Und dieses Kleid, wow. Schon als ich das Modellfoto das erste Mal bei Dir gesehen habe, dachte ich: Der Schnitt ist der Hammer, eine super Wahl! Wenn ich Eure Weihnachtskleider alle so angucke, weiß ich: Nächstes Jahr auch! In diesem Jahr halte ich mich mit dem Outfit kugelbauchbedingt zurück.

    Das ist wirklich sehr gut gelungen, und ich wäre gespannt, es mal angezogen zu sehen! Genauso übrigens wie das Oberteil, das liegt wohl am Schnitt, dass das so im Liegen fotografiert nicht so spektakulär aussieht. Der Stoff ist klasse, der Schnitt ist klasse... Anziehen und Foto machen!

    Lieben Gruß aus dem
    :: stoffbüro ::

    AntwortenLöschen
  6. hui du bist ja schon fast fertig mit dem weihnachtskleid, ich bin nichtmal ansatzsweise so weit :-D
    also was ich so sehen kann sieht super toll aus!!!
    um den reißverschluss drücke ich mich auch immer sehr gerne, hat ja zum glück auch noch viiiiel zeit!!!

    AntwortenLöschen
  7. liebe sindy,
    dein kleines paket ist heute angekommen. ich danke dir gaaanz herzlich & werde die cd dann gleich mal austesten... ;)
    einen schönen nikolaustag dir noch!
    liebste grüße, evi

    AntwortenLöschen
  8. das kleid wird der knaller! ich finde den schnitt ganz, ganz toll, würde mich selber aber noch nicht daran trauen. momentan sowieso nicht - dazu brauche ich muße - und die fehlt gerade gänzlich. ich bin finde schnitt und deine stoffwahl klasse und bin sehr gespannt auf das ergebnis!
    viele grüße von der *lini*

    AntwortenLöschen
  9. Ach, mir geht es da genauso wenn ich was Nähe. Das wird sobald es geht anprobiert egal wieviele Fäden noch dran hängen.
    Dein ausgesuchter Schnitt gefällt mir sehr gut, bin mal gespannt was Du daraus machst. Die Idee es mehr figurbetonter zu nähen finde ich gut.

    Lieber Gruß, Muriel

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du vorbeigeschaut hast. Ich freue mich sehr, wenn Du einen Kommentar hinterlässt!