Cat und Kascha Sew-Along 2011: Weihnachtskleid Part V - Panik

07:50 Mein gewisses Etwas 6 Comments


Und immernoch geht es um den Reißverschluss. Ja, ich habe mich bis gestern Abend erfolgreich darum gedrückt. Ehrlich gesagt, wüsste ich auch nicht so recht, ob das Kleid fertig werden würde, wäre da nicht das Sew-Along und ein gewisser Anspruch an mich selbst, das jetzt durchzuziehen. Also habe ich mich nach einem wunderschönen Nachmittag an den Nähtisch gesetzt und die letzten Anpassungen vorgenommen. Als erstes musste ich eine Menge Stoff am Rücken wegnehmen und das Ganze dann schön gleichmäßig in den Teil mit dem Reißverschluss übergehen lassen.

Haha .. Das Ergebnis seht Ihr auf dem ersten Bild. Natürlich hatte ich alles erst einmal geheftet, so dass ich den Fehler gleich beheben konnte. Aber Fummelarbeit war es trotzdem und perfekt wird der Rücken wohl einfach nie werden, weil der Stoff einfach nicht zum Schnitt passt. Er fällt einfach nicht weich genug und wird wohl immer irgendwelche Falten produzieren.

Hier dann der zweite Versuch:


Natürlich sieht der Rücken fertig genäht sehr viel besser aus, aber eben nicht so faltenfrei, wie ich das gern hätte. Dafür wurde mir aber gestern Abend vom liebsten Mann schon bestätigt, dass es toll an mir aussieht und ich stolz darauf sein kann. Hach, da höre selbst ich auf zu nörgeln :)

Ich bin schon gespannt, was Ihr am Freitag zu dem Ergebnis sagt!

Habt vielen Dank für Eure lieben Kommentare. Ohne Euch wäre das Sew-Along nur halb so schön!!

Ich wünsche Euch einen schönen Start in die neue Woche!

You Might Also Like

Kommentare:

  1. Anonym19/12/11

    Das sieht aber ehrlich gesagt sehr, sehr, sehr vielversprechend aus!
    Ich habe gerade ein paar Mal zuerst das Rückenteil mit dem nahtverdeckten Reißverschluß komplett fertig genäht (und mich dabei auf ein ordentliches Einnähen desselben konzentrieren können)und dann die Anpassungen an der Seitennaht gemacht... ist sicher nicht der professionelle Weg, aber ich bin damit jetzt gerade sehr glücklich.

    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin auch schon gespannt wie es fertig aussieht! Und dein Mann hat Recht, du kannst stolz auf dich sein!

    AntwortenLöschen
  3. Wenn der Göttergatte sagt, dass man gut in irgendetwas ausschaut, ist das das WICHTIGSTE und TOLLSTE überhaupt. Der Rest ist eigentlich egal.

    Also pflichte ich dem Mann bei: Du siehst bestimmt gut aus. Mag der Weg dahin auch beschwerlich gewesen sein... :-) (we will check this on Friday!)

    :-)

    Kind regards,

    Caterina

    AntwortenLöschen
  4. Reißverschlüsse... die mag ich immer noch nicht besonders gern... Sieht aber so aus, als hättest du diese Herausforderung sehr gut gemeistert! Blöd, wenn der Stoff nicht richtig passt - ich finde es aber auch sehr schwer, für Kleider/Oberteile, auch Röcke den passenden Stoff zu finden. Einen, der richtig schön fällt, finde ich fast nie, v.a. weil ich eigentlich gern Baumwollstoffe mag und keine Kunstfasern, die vielleicht besser fallen... Bin jedenfalls auch schon auf das Endergebnis gespannt!
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin mir sicher, es wird am Ende ganz toll aussehen! Und wenn der Mann schon so begeistert ist, kann fast nix mehr schief gehen ;.)

    Ich freue mich schon auf die Bilder … :.D

    AntwortenLöschen
  6. Um den Reissverschluss hab ich mich gedrückt. Es hätte zwar einen, aber mit dem Jersey ist das Kleid elastisch genug, um es einfach so anzuziehen.
    Bin echt gespannt, auf deine Schlussbilder - so sieht das schon mal toll aus!
    LG, lealu

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du vorbeigeschaut hast. Ich freue mich sehr, wenn Du einen Kommentar hinterlässt!