Me Made Mittwoch

10:19 Mein gewisses Etwas 10 Comments


Beim letzten MMM hat mich das Wickelshirt von Ledia in den Bann gezogen.
Der Schnitt stammt aus der burdastyle 11/2011 (die, die ich hier verzweifelt gesucht habe und letztendlich den Schnitt runterladen musste) und dieser wurde sogar in der Nähschule Schritt für Schritt erklärt. Das war am Ende gar nicht so schlecht. Es ist zwar ein einfacher Schnitt, aber es ist eben ein Wickelshirt und da muss man schon genau aufpassen, wie man das alles zusammennäht. Und wenn man dann so clever ist wie ich, näht man das untere Bündchen falsch zusammen und erhält einen Wickel-Sack. Auch mal eine schöne Erfahrung :)

Mir gefällt das Ergebnis ziemlich gut. Nur fehlt mir noch das gewisse Etwas .. Irgendetwas muss ich noch verändern. Bis jetzt ist es mir aber leider noch nicht eingefallen. Habt Ihr einen Tipp?


Die anderen MMM-Ladies sammeln sich heute wieder bei Catherine.

You Might Also Like

Kommentare:

  1. Wunderschön! Du machst ja so schöne Sachen!

    Bist du schon mit den Antworten weiter? Ich bin schon sooo neugierig.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Also ich find das Wickelshirt auch so schön, vor allem die Farbe. Hast du Strick oder Jersey verwendet? Ich warte noch auf den Stoff, damit ich endlich auch loslegen kann.

    LG Betty

    AntwortenLöschen
  3. Gefällt :)

    Und kommt mir bekannt vor :) Wenn's Dir zu langweilig ist, kannst Du ja noch was applizieren oder Daumenlöcher reinschneiden oder oder oder 'nen bunten Rock dazu oder ne Brosche oder ein Spitzentop drunter und den Ausschnitt etwas weiterlegen oderoderoder. Aber so Uni-Basics muss man ja auch haben. Und: es steht Dir auch so!

    LG

    AntwortenLöschen
  4. Also ich finde das Shirt schön. Schlicht, aber schön. Versuch doch mal, mit einer hellen Hose zu kombinieren. Das gibt Kontrast. Oder mit einem gemusterten Rock wie me.anna vorschlägt. Dann wird das eine Sahne-Kombi ;.)

    Eine Wickelsack-Erfahrung hatte ich auch schon mal. Ich nähe gerne mal Hosenbeine aneinander. *andiestirnklatsch*

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sindy, ich find's toll, dass du dir sowas Schönes genäht hast! :-) Ich krieg richtig Lust, auch wieder mal was für mich zu nähen, aber dazu ist grad gar nicht Zeit...
    Zu deinem Shirt: Ich finde, eine Brosche könnte sich sehr gut daran machen - irgendeine "witzige", eher bunte... ich trage zwar normalerweise auch keine Broschen, aber in dem Fall würde ich es passend finden. Eine Applikation fände ich nicht soo gut - eine Brosche kann man aber austauschen und anpassen!
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde es toll, gerade weil es ohne Schnicki ist.
    lg
    ela

    AntwortenLöschen
  7. super schön! was du so kannst - ich bin begeistert! die farbe gefällt mir auch total gut. vielleicht reicht einfach ein großer ()sehr groer!) schöner knopf in der nähe des ausschnitts als zusätzliche zierde. oder du machst dir aus stoffresten eine brosche (einfach verschieden große kreise aus diversen stoffresten - z.b. auch aus deinem shirt-stoff ausschneiden, ein bisschen buschig zusammennähen, oben einen hübschen knopf oder eine perle und unten eine sicherheitsnadel anbringen.
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  8. Wie schön , dass ich dich inspiriert habe :). Also ich find dein Shirt toll, vor allem die Farbe. Ich würd´s auch mit einem bunteren Rock probieren oder ein tolles Stoffarmband nähen. GLG Diana

    AntwortenLöschen
  9. Schönes Basic-Teil. (Wobei mir die überschnittenen Schultern nicht ganz so gut gefallen.) Als Auflockerung fällt mir bei den herrschenden Temperaturen ein farbenfrohes Tuch für den Halsausschnitt ein oder, falls du noch einen Rest Jersey hast, me made Stulpen. Die engen Ärmel sehen sicherlich geschoppt gut aus, und Stulpen aus dem gleichen Jersey in Kombination mit einem farblich passenden anderen Stoff wären auch eine Auflockerung. Und beides lässt sich einfach wieder weglassen...

    AntwortenLöschen
  10. schicket ding!
    das probiere ich auch mal - sieht machbar aus für autodidaktische anfängerinnen wie mich! :D
    <3

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du vorbeigeschaut hast. Ich freue mich sehr, wenn Du einen Kommentar hinterlässt!