Möhren-Feta-Salat

06:15 Mein gewisses Etwas 2 Comments

Bild via

Wenn ich das Bild nur sehe, läuft mir schon wieder das Wasser im Mund zusammen. Bei uns gab es nämlich am Mittwochabend genau diesen Möhren-Feta-Salat in Anlehnung an eine Rezept von Budget Bytes. Gerichte mit einer Kombination von süß und salzig sind ein Traum. Noch dazu, wenn sie so einfach sind.

Ich habe aber die Zubereitung etwas abgewandelt, da ich Abends leider nicht so viel Zeit habe. Wenn es Euch so wie mir geht, bratet die Möhren einfach mit wenig Olivenöl in der Pfanne an. 10min und dann nochmal 5min mit 2 Teelöffel Zucker. Die Möhren sind dann noch bissfest und der karamellisierte Zucker setzt dem Gericht das i-Tüpfelchen auf. In Schüsseln, mit Feta und Petersilie (bei mir TK) vermengt und ab auf den Tisch. Dort ärgert man sich dann, dass man auf den Mann gehört und nicht das ganze Bund Möhren genommen hat. Aber man freut sich auch, weil es dem Kind, was gerade etwas mäkelig am Esstisch sitzt, schmeckt.

You Might Also Like

Kommentare:

  1. sieht gut aus! obwohl ich mich noch nicht an das süß-salzige gewöhnen kann. Bei salzigen Lakritz geht es ja auch, ich werd es probieren! :)
    Danke für dein Kommentar, das Appletree-Garden-Festival ist ein kleineres Festival von 3000 Leuten und man kann echt jede Band sich anschauen, weil nie eine gleichzeitig spielt und für jeden Platz ist. Ich hoffe es wird auch nicht größer... wäre sehr Schade.

    Liebe Grüße und einen guten Start ins Wochenende!

    AntwortenLöschen
  2. Das hätte ich jetzt gerne direkt zum Mittag! Lecker! Immer her mit den Möhrchen! Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du vorbeigeschaut hast. Ich freue mich sehr, wenn Du einen Kommentar hinterlässt!