Sonntagssüß 8.2

07:44 Mein gewisses Etwas 6 Comments


Frisch aus dem Urlaub zurück, habe ich mich gleich wieder dem Sonntagssüß verschrieben. Letzte Woche musste ich leider pausieren .. Kein richtiges Süß und eine miserable Internetverbindung haben mich ausgebremst.

Aber jetzt bin ich wieder in meiner Küche und es kann losgehen. Leider hatte ich keine richtige Lust auf Einkaufen und so gab es diesmal unser anspruchlosestes Sonntagssüß: Blätterteigecken
TK-Blätterteig (rechteckig in Scheiben vom Kaufland) habe ich immer im Tiefkühlschrank und Marmelade ist auch immer verfügbar. Und so halbiere ich die Rechtecke, dass der Teig quadratisch wird, bestreiche den Teig mit Marmelade und klappe die Ecken in der Mitte zusammen. Ab in den Ofen bei 180°C für ca. 15min. Dann noch etwas Puderzucker drauf verteilen und fertig. Schmeckt frisch aus dem Ofen natürlich am besten. Aber Vorsicht, die Marmelade ist sehr sehr heiß!!

Es ist schön wieder da zu sein und bald gibt es weitere Bilder von unserem Urlaub.

You Might Also Like

Kommentare:

  1. Willkommen zurück! Ich hoffe, Du hast Dich ganz toll erholen können. Mit Sonntagssüß kann ich, auch frisch aus der Pause, noch nicht wieder herhalten - aber ich freu mich drauf, bei Pinterest in euren Süßen zu schwelgen... :-)

    AntwortenLöschen
  2. Viel Spaß beim Kleidung zerreißen. Das ist eine ganz staubige und fusselige Angelegenheit. :) Vielleicht kannst du für den Pouf ein Innenkissen nähen und das dann ganz fest mit allem möglichen füllen. Ich hab es bei mir ja nur in die Decke gewickelt und in die gehäkelte Hülle gestopft. Alternativ vielleicht mal nach starkem Schaumstoff Ausschau halten, keine Ahnung, aber ich hab keine Ahnung, ob es im Baumarkt so festen gibt und wie teuer der ist. Kindern macht das mit dem weichen Kissen übrigens gar nichts aus, die setzen sich trotzdem drauf. Als Herr Freund Geburtstag hatte und hier tausende (gefühlt) Kinder rumkrabbelten, war der gelbe Pouf sehr begehrt. :) Aber die kleinen sind ja auch nicht so schwer. :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Achso, die 12 Nadel hab ich nur im Netz bekommen. Bei ebay war sie dann am günstigsten. In sämtlichen Läden hier hat man mich angeschaut, als sei ich komplett bescheuert, als ich nach einer so dicken Nadel gefragt habe. Aber vielleicht hast du offline mehr Glück als ich. :)

    AntwortenLöschen
  4. Manchmal sind die einfachsten Dinge die Besten!

    AntwortenLöschen
  5. wie schön, dass du wieder dabei bist!!! übrigens, so schnelle blätterteigsüße gibt es bei uns auch ab und zu und ich find's auch lecker mit noch einem klecks quark (vor dem backen) dazu :) dann hat man knusprig und süß und frisch und alles :) mehr braucht man wirklich nicht. sieht köstlich aus und wird direkt gepinnt!! bis bald ...

    AntwortenLöschen
  6. Sieht doch lecker aus!
    Schade, dass euer Urlaub nicht so toll war - bin trotzdem gespannt auf deine Bilder.
    Schön, wieder voneinander zu lesen! :-)
    glg, Steffi

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du vorbeigeschaut hast. Ich freue mich sehr, wenn Du einen Kommentar hinterlässt!