Confiture Caramel au Beurre Salé via photisserie

13:42 Mein gewisses Etwas 5 Comments


Der Mann war gestern Kartfahren und ich trieb mich mit Telefon und leckeresten Rezepten in der Küche rum. Dabei muss ich gleich zu Anfang betonen, dass ich die Karamellbutter niemals (!!) wieder mit Telefon in der Hand und am Ohr zubereiten werde. Es gibt da so ein paar Momente, wo man ganz bei der Sache sein muss, sonst wird es nix. Es ist zwar was geworden, die Konsistenz hätte aber besser sein können. 

Lecker ist sie trotzdem. Und wie Oha! Ich freu mich schon auf mein nächstes Frühstücksbrötchen!!



Gefunden habe ich das Rezept und den tollen Blog übrigens über das Fräulein. Sie hat sich für das Sonntagssüß das Rezept für die Schwarzwälder Kirschtorte "ausgeliehen". Die sieht so unglaublich lecker aus (auch, wenn ich das die einzige Torte ist, die ich so gar nicht mag), dass ich gleich mal bei der Photisserie vorbeischauen musste.


Tja und jetzt hab ich noch mehr Backvorhaben, die in die Tat umgesetzt werden wollen. Dabei wollte ich doch auch noch Nähen, Häklen und Stempeln. Ich brauche bitte dringend einen 48-h-Tag oder die Fähigkeit, ohne Schlaf auszukommen ...

You Might Also Like

Kommentare:

  1. karamellbutter - das hab ich ja noch nie gehört! scheint aber äußerst lecker zu sein, besonders wenn sie mit salzbutter gemacht wurde!
    einen 48-std-tag brauch ich übrigens auch ganz dringend!!!
    sei herzlich gegrüßt von mano

    AntwortenLöschen
  2. Oh Gott, sieht das gut aus! Da muss ich mir sofort das Rezept suchen!!!
    Und jaaaaaa, bitte einen 48-h-Tag!!!
    Ich werd auch einfach NIE fertig...
    LG!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Mademoiselle Fischer,
    vielen Dank für den tollen Eintrag!
    Die Konfitüre bekommt eine schöne, streichbare Konsistenz, wenn sie im Kühlschrank aufbewahrt wird.
    Liebe Grüsse aus Paris!

    AntwortenLöschen
  4. Der Name zergeht schon auf der Zunge, wenn das Ergebnis auch nur halb so gut war, wie es ausschaut, war es ein Gedicht :-). Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Hallo, ich lese ja schon länger gerne bei dir mit und habe jetzt auch endlich einen Blog erstellt und würde mich freuen, wenn du mich auch verfolgen würdest *g*
    Kyra

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du vorbeigeschaut hast. Ich freue mich sehr, wenn Du einen Kommentar hinterlässt!