Sonntagssüß 2.2

10:27 Mein gewisses Etwas 6 Comments


Die Teilnehmer des Sonntagssüß 2.2 gibt es diesmal bei Katrin zu bewundern.

Bei uns wurde fremdgebacken. Und zwar von meiner Schwiegermama. Sie uns den all-time-favourite Rosis Kuchen vorgesetzt. Der heißt so, weil das Rezept von ihrer ehemaligen Arbeitskollegin Rosi (wer hätte das gedacht ..) stammt. Der Küchen besteht aus Rührkuchen und Quark, wobei der Quark in den Mürbeteig gerollt wird und dann so ne Art Strudel ergibt. Schmeckt wahnsinnig gut und wunderbar nach Quark. Ich hab selten einen so frischen, saftigen Rührkuchen gegessen.
Am besten schmecken die Randstücken. Aber psst, nicht weitersagen, es gibt ja immer nur 2 Randstücken ..

----------
Sunday sweet this time with Rosi's curde cheese strudel made by my mother-in-law.

You Might Also Like

Kommentare:

  1. Klingt ja sehr interessant! Eingerollter Quark! Lecker!

    AntwortenLöschen
  2. Fremdgebackenes schmeckt meistens noch besser!

    AntwortenLöschen
  3. das klingt nach einem rezept, dass du mir gerne schicken dürftest :) ich liebe quark im kuchen! schön, dass du wieder mitgemacht hast! liebe grüße!

    AntwortenLöschen
  4. ich liebe rührkuchen! gibts irgendwo das rezept??? lg von mano

    AntwortenLöschen
  5. liebe sindy, danke für deine bestellung :) und meine küche ... ich glaube, die wäre enttäuschend auf einem bild, so klein, so klein :) aber es reicht! herzliche grüße, katrin

    AntwortenLöschen
  6. ich seh nur noch essen essen essen. da versuch ich mich zurück zu halten und egal auf welchem blog ich lande springen mich leckerein an. frechheit! könntet ruhig mal rücksicht auf mich nehmen... so wird das nichts mit ner bikini-figur!

    so... haus wie schwein... ich schmeiß mich weg. *grunz*
    na dann wünsch ich dir mal viel spass beim bemalen. ich fänd natürlich beweisbilder vom schweinischen haus besser :)

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du vorbeigeschaut hast. Ich freue mich sehr, wenn Du einen Kommentar hinterlässt!